Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Ray Clemence, ehemaliger Torhüter des Liverpool FC, starb am 15. November 2020 im Alter von 72 Jahren.
Photo credit: Evening Standard/Hulton Archives/Getty Images

Liverpool-Legende Ray Clemence stirbt im Alter von 72 Jahren

News

  • Autor Richard Köppe
    21 Monat(e) vor



Liverpools legendärer Torhüter Ray Clemence verlor seinen langen Kampf mit Prostatakrebs und starb am Sonntag im Alter von 72 Jahren.

Laut einem Statement seiner Familie starb Clemence friedlich im Beisein seiner Liebsten. Der ehemalige Torhüter des Liverpool FC litt seit 15 Jahren an Prostata-Krebs. "Nachdem er so lange, so hart gekämpft hat, ist er nun in Frieden und hat keine Schmerzen mehr", hieß es in dem Statement der Clemence-Familie.

Der erfolgreichste Torhüter des Liverpool FC

Clemence wurde 1967 vom damaligen Liverpool-Trainer Bill Shankly für 18.000 Pfund von Scunthorpe United verpflichtet. In seinen 14 Jahren beim Liverpool FC wurde Clemence zum unersetzlichen Rückhalt der Mannschaft in der erfolgreichsten Zeit der Vereinshistorie. 323-mal spielte Clemence im roten Trikot zu null. Kein Torhüter des Liverpool FC blieb öfter ohne Gegentor als der in Lincolnshire geborene Engländer.

Der Torhüter stand in 665 Spielen für die Reds zwischen den Pfosten. Nur Ian Callaghan (857), Jamie Carragher (737) und Steven Gerrard (710) spielten häufiger für den Liverpool FC. Insgesamt verpasste der Torhüter in seiner LFC-Zeit nur sechs Spiele. Mit fünf Meisterschaften, drei Europapokalen der Landesmeister, zwei UEFA Cups, einem UEFA Super Cup, einem FA Cup und einem League Cup hat kaum ein Spieler mehr Trophäen an der Merseyside gewonnen als Clemence.

Klopp sieht Clemence als Grundstein des Erfolgs an

1981 verließ Clemence Liverpool und spielte bis 1988 noch sieben Jahre bei Tottenham Hotspur. Mit dem Verein aus Nordlondon gewann Clemence noch einmal den FA Cup und den UEFA Cup. Nach seiner aktiven Karriere war er von 1996 bis 2013 als Torwarttrainer der englischen Nationalmannschaft tätig.

"Wir sollten nie vergessen, dass es große Spieler sind, die große Teams und große Klubs ausmachen", sagte LFC-Trainer Jürgen Klopp in einem Statement zum Tod von Ray Clemence. "Man muss nur den LFC-Legenden dieser Ära zuhören, um seine Bedeutung zu verstehen. Sie sagen es besser als ich es je könnte, dass Ray Clemence einer der Gründe ist, warum unser Verein Jahre später so ein besonderer Klub ist. Er war einer der Grundpfeiler, auf dem so viele Erfolge des Vereins gebaut sind."

"In diesem Moment spüren wir nichts als überwältigende Traurigkeit, aber auch Anerkennung. Unsere Fans werden sich mit großer Liebe an einen außergewöhnlichen Spieler und eine wundervolle Person erinnern, die dem Liverpool FC so viel gegeben hat."

Die Gedanken der Redmen Family sind bei der Familie und Freunden von Ray Clemence in dieser schwierigen Zeit.

Ruhe in Frieden und danke für alles, Ray! YNWA!





TAGS
  Ray Clemence  


Weitere News