Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Roberto Firmino, Alex Oxlade-Chamberlain, Premier League, Anfield, Redmen Family Germany, Liverpool FC Fans Deutschland
Photo credit: Laurence Griffiths/Getty Images

Liverpool läutet Meisterfeier mit munterem Sieg gegen Chelsea ein

Spielberichte

  • Autor Sven Ziegler
    4 Monat(e) vor



In einer munteren Partie schlägt Liverpool Chelsea mit 5:3. Die Reds läuten die Meisterfeier damit würdig ein.

Spielbericht Liverpool – Chelsea | Liverpool startet deutlich stärker in das Spiel, übernimmt nach wenigen Minuten die Kontrolle. Zwar wollen die Reds gleich in der Anfangsphase einen Elfmeter, beide Male winkt Schiedsrichter André Marriner allerdings ab.

Die Hausherren lassen sich von den nicht-gegebenen Elfmetern nicht beeindrucken, gehen nach etwas mehr als 20 Minuten verdient in Führung. Sadio Mané luchst Willian den Ball ab, Naby Keita (23.) hämmert die Kugel mit einem kometenhaften Schuss direkt unter die Latte.

Chelsea dreht danach zwar leicht auf, die Tore schießt aber nur Liverpool. Trent Alexander-Arnold (38.) haut einen Freistoß aus 25 Metern direkt ins Netz, Georginio Wijnaldum (43.) erhöht noch vor der Pause auf 3:0. Kurz vor der Pause kann Giroud (45+3.) immerhin noch verkürzen und kann Chelsea so noch einmal hoffen lassen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Scouserfunk - LFC Podcast (@scouserfunk) on

Munteres Spiel auch nach dem Seitenwechsel

Nach dem Seitenwechsel beendet dann auch noch Roberto Firmino (54.) eine ewige Durststrecke. Der Brasilianer schießt im letzten Heimspiel der Saison 2019/20 sein erstes Tor an der Anfield Road in dieser Spielzeit, lässt sich dafür ausgiebig feiern.

Die Sache ist damit aber noch nicht gelaufen, kurze Zeit später darf sich Chelseas Tammy Abraham (61.) feiern lassen. Die Vorbereitung liefert Christian Pulisic mit einem Sololauf von Weltklasse-Format, Abraham muss den Fuß nur noch hinhalten.

Klopp wechselt nach einer guten Stunde doppelt, bringt sowohl James Milner als auch Curtis Jones in die Partie. Vor allem für den Youngster ist der Einsatz entscheidend, es ist sein fünfter Einsatz in der Premier League und damit auch die Qualifikation für eine Premier-League-Medaille.

Chelsea hat allerdings noch nicht genug, legt mit einem schönen Treffer von Pulisic (73.) noch einmal nach. Sechs Minuten vor dem Ende macht der frisch Alex Oxlade-Chamberlain (84.) alles klar, netzt nach herrlicher Vorarbeit von Robertson ein und sorgt für das 5:3.

Kurz vor Schluss wechselt Klopp mit Minamino und Origi zwei weitere Spieler ein. Für Adam Lallana, der nach der Saison Anfield verlässt, gibt es so trotz seinem letzten Kaderaufgebot im heimischen Stadion keine Einsatzminuten – der einzige Wermutstropfen an einem munteren Abend.

 








TAGS
  premier league   chelsea fc   saison 2019/20   spielbericht  


Weitere News