Next
STATS

 
Der Liverpool FC lässt vier Talente, darunter Abdi Sharif, zum Saisonende gehen.
Photo credit: Craig Galloway/PSI-10703-0088 via Imago

Liverpool lässt vier Talente zum Monatsende ziehen

Academy

  • Autor Richard Köppe
    4 Monat(e) vor



Kurz vor Ende der Saison 2020/21 gibt der Liverpool FC bekannt, dass vier Spieler aus den Jugendteams den Verein Ende Juni verlassen werden.

Wie jedes Jahr lässt der Liverpool FC zum Saisonende eine Anzahl von Jugendspielern ziehen, die keine Perspektive im Verein mehr haben oder für andere Vereine spielen möchten. Am Freitag gaben die Reds bekannt, dass die Verträge mit den Jugendspielern Liam Coyle. Joe Hardy, Abdi Sharif und Jack Walls nicht verlängert werden. Das Quartett wird ab dem 1. Juli den Liverpool FC verlassen.

Verletzungen bremsten Talente aus

Die Mittelfeldspieler Coyle (21) und Sharif (20) und Abwehrspieler Walls (19) verlassen somit ihren Heimatverein, für dem sie seit dem Kindesalter spielen. Das Trio hatte in den vergangenen Jahren oft mit schweren Verletzungsproblemen zu kämpfen, jedoch konnten Sharif und Walls 2019 mit Liverpools U18 den FA Youth Cup gewinnen.

Stürmer Hardy kam erst im Januar 2020 von der zweiten Mannschaft des Brentford FC zu den Reds, um im Sturm auszuhelfen. Der 22-Jährige traf in den ersten zwei Monaten seiner Ankunft siebenmal für die U23, bevor die Academy-Saison aufgrund der COVID-19-Pandemie abgebrochen wurde. Im Februar 2020 machte Hardy im FA Cup-Rückspiel gegen Shrewsbury Town in Anfield sein einziges Spiel für die erste Mannschaft des Liverpool FC.

Auch Savage und Larouci stehen vor dem Abgang

Des Weiteren gab der Liverpool FC bekannt, dass sie den Jugendspielern Remi Savage und Yasser Larouci ein Vertragsangebot für die neue Saison gemacht haben. Die Verträge der beiden Spieler laufen ebenfalls am 30. Juni aus, jedoch möchte Liverpool das Duo gerne behalten.


Sepp van den Berg steht vor erneuter Leihe zu Preston North End

Ist Rúben Neves Liverpools perfekter Wijnaldum-Ersatz?

Testspiele zwischen Liverpool und Manchester United wurden abgesagt


Ob es den Reds gelingt beide Spieler zu halten ist jedoch fraglich. Bereits im vergangenen Sommer wurde berichtet, dass Außenverteidiger Larouci seinen Vertrag nicht verlängern und für einen anderen Verein spielen möchte. Savage, der vergangenes Jahr seinen ersten Profivertrag unterschrieben hat, könnte es Larouci gleich tun. Bisher liegen aber noch keine weiteren Informationen über interessierte Klubs vor.








TAGS
  lfc nachwuchs   transfer  


Weitere News