Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Ozan Kabak vom FC Schalke 04 könnte ablösefrei zu haben sein. Der Liverpool FC ist aber nicht an einem Transfer interessiert.
Photo credit: Andrew Yates/Sportimage/SPI-0927-0147 via Imago

Liverpool kein Interesse - Kabak scheinbar ablösefrei zu haben

News

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Der FC Schalke 04 könnte den ehemaligen Liverpooler Ozan Kabak im Sommer ablösefrei abgeben. Die Reds sind dennoch nicht interessiert.

Ozan Kabak verbrachte die Rückrunde der Saison 2020/21 auf Leihbasis beim Liverpool FC. Trotz solider Leistungen in seinen 13 Einsätzen und einer Kaufoption, wollten ihn die Reds nicht fest verpflichten. Stattdessen lotsten sie Ibrahima Konaté von RB Leipzig nach Liverpool, während Kabak zum FC Schalke 04 zurückkehrte.

Die Königsblauen, die nach ihrem Abstieg in der 2. Bundesliga spielen, möchten den türkischen Nationalspieler aber gerne von der Gehaltsliste streichen und dementsprechend abgeben. "Kabak sollte nach seinen Ferien und der EM zum Training zurückkehren, aber Schalke hat ihm noch ein paar Tage freigegeben, damit er sich einen neuen Klub suchen kann", sagte Constantin Eckner, seines Zeichens Bundesliga-Journalist für die BBC, im "Blood Red Podcast" des "Liverpool Echo".

Schalke findet keinen Abnehmer für Kabak

Kabak wurde mit einem Wechsel zu Leicester City oder Crystal Palace in Verbindung gebracht, die Verhandlungen führten laut Eckner aber ins nichts. Schalke verlangte damals 18 Millionen Pfund von Liverpool für die Dienste des Innenverteidigers. Jetzt läuft es aber vermutlich darauf hinaus, dass sie ihn ablösefrei abgeben müssen.

"Schalke könnte seinen Vertrag auflösen, damit er Zeit hat, sich einen neuen Verein zu suchen", fuhr Eckner fort. "Es ist seltsam, dass ein Spieler seiner Klasse auf dem Markt ist und er nach einem Verein betteln muss. Er versucht jetzt nicht zu Real Madrid zu wechseln oder so ähnlich!"


Trainingslager in Evian: Klopp schickt sieben Spieler zurück nach Liverpool

LFC Nachwuchs: Spielpläne der U23- und U18-Ligen wurden veröffentlicht

Transferticker Liverpool FC: Alle News und Gerüchte rund um die Reds


Noch hat Schalke aber bis zum 31. August Zeit, Kabak für eine angemessene Ablösesumme zu verkaufen. Doch selbst wenn Kabak ablösefrei zu haben wäre, würde Liverpool nicht zuschlagen und sich die Dienste des Türken sichern. Mit Virgil van Dijk, Joe Gomez, Joel Matip, Ibrahima Konaté, Nathaniel Phillips, Ben Davies und Rhys Williams besitzt Liverpool derzeit sieben Innenverteidiger. Trotz der großen Personalprobleme aus der Vorsaison haben die Reds derzeit keinen Bedarf für Kabak.

 





TAGS
  transfer   ozan kabak  


Weitere News