Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Liverpool FC schlägt im Testspiel den CA Osasuna mit 3:1 im letzten Spiel vor der neuen Premier League-Saison.
Photo credit: Peter Byrne/61563321 via Imago

Liverpool glänzt bei finalem Testspiel gegen Osasuna

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    5 Monat(e) vor



Im letzten Testspiel vor dem Premier League-Start besiegte Liverpool den CA Osasuna überzeugend mit 3:1 in Anfield.

Nur einen Tag nach dem Testspiel gegen Athletic Bilbao war der Liverpool FC wieder zu Hause in Aktion. Gegen den CA Osasuna schickte Jürgen Klopp den zweiten Teil seines Kaders aufs Feld. Neben etablierten Spielern wie Joe Gomez, Fabinho und Roberto Firmino, spielten auch die üblichen Reservespieler wie Takumi Minamino, Kostas Tsimikas oder Alex Oxlade-Chamberlain. Auffällig war die Abwesenheit von Xherdan Shaqiri und Nathaniel Phillips. Beide Spieler könnten wohl kurz vor einem Transfer stehen.

Minamino und Tsimikas wirbeln Osasuna durch

Wie am Vorabend kam es erneut zu einer Verspätung des Anpfiffs durch Probleme bei der Ticketkontrolle. Danach bot sich den etwa 40.000 Zuschauern in Anfield ein temporeiches Spiel, welches Lust auf die kommende Premier League-Saison machte. Nach 14 Minuten leitete Tsimikas mit einem präzisen langen Ball auf Minamino das 1:0 ein. Der Japaner nahm an der Strafraumgrenze den Ball an, zog im Sechszehner ab und sah, wie sein abgefälschter Schuss im Tor landete.

Minamino und Tsimikas standen beim zweiten Tor der Reds erneut im Fokus. Mit einem schnellen Doppelpass schuf das Duo Raum auf dem linken Flügel. Tsimikas schlug eine Flanke in den Strafraum, wo Firmino aus kurzer Distanz den Ball ins Netz schob.

Nachdem der Torhüter von Osasuna noch sehenswert das 3:0 durch einen Distanzschuss von Oxlade-Chamberlain verhindern konnte, war er in der 41. Minute chancenlos. Wieder war es Minamino, der Zeit und Platz auf der linken Seite hatte und im Zentrum Firmino fand. Der Brasilianer legte sich den Ball mit der Brust vor und erzielte seinen zweiten Treffer an diesem Abend.

Thiago und Henderson kehren zurück

Auch im zweiten Durchgang machte es diese Liverpool-Mannschaft deutlich, dass sie trotz mangelnder Neuzugänge qualitative Tiefe im Kader besitzen. Mit der Einwechslung von Thiago Alcântara und Jordan Henderson wurde dies erneut verdeutlicht. Leider belohnte sich der Liverpool FC in der zweiten Halbzeit nicht für seine Mühen. Stattdessen waren es die Gäste aus Osasuna, die noch einen Ehrentreffer erzielen konnten. Kike köpfte in der 70. Minute eine Flanke wuchtig in das Tor von Caoimhin Kelleher hinein und setzte damit den Schlusspunkt der Partie.


Liverpool mit Remis gegen Athletic Bilbao beim Anfield-Comeback

Lange Schlangen vor Anfield: Fans verärgert über neues Ticketsystem

Sorge um Robertson: Klopp wartet auf das Scanergebnis


Liverpool hat somit die Vorbereitung für die kommende Saison mit einer positiven Note abgeschlossen. Am Samstagabend beginnt dann das Brot- und Buttergeschäft für die Reds in der Premier League. Im ersten Spiel gastiert Liverpool auswärts beim Aufsteiger Norwich City.

Liverpool FC: Caoimhin Kelleher; Neco Williams (80. Conor Bradley), Joe Gomez (59. Rhys Williams), Ibrahima Konaté (80. Ben Davies), Kostas Tsimikas (71. Owen Beck); Fabinho (59. Thiago Alcântara), Alex Oxlade-Chamberlain, Curtis Jones (30. Ben Woodburn); Kaide Gordon (46. Divock Origi), Takumi Minamino (71. Jordan Henderson), Roberto Firmino (59. Leighton Clarkson)

Tore: 1:0 Takumi Minamino (14.), 2:0 Roberto Firmino (20.), 3:0 Roberto Firmino (41.), 3:1 Kike (70.)

 








TAGS
  spielbericht   ca osasuna   vorbereitung  


Weitere News