Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Rachael Laws, die neue Torhüterin der Liverpool FC Women.
Photo credit: John Walton/Imago

Liverpool FC Women verpflichten Torhüterin Rachael Laws

News

  • Autor David Górny
    17 Monat(e) vor



Eine alte Bekannte ist an ihrer alten Wirkungsstätte angekommen. Rachael Laws gehörte zum Meisterteam 2013 und kehrt nun nach sieben Jahren zurück.

Rachael Laws spielte die letzten beiden Jahre bei Reading und war 2013 von Sunderland ausgeliehen. Damals in der Liverpooler Meistersaison spielte die Torhüterin in neun Spielen für die Reds.

Mit Laws zurück in die erste Liga

Für die Torhüterin fühlt sich die Rückkehr an die Merseyside wie ein Neuanfang an: "Bei Liverpool begann meine Reise in der Women's Super League. Ich bin sehr aufgeregt wieder da zu sein. Wir haben den Aufstieg fest im Blick und hoffen, dass der Verein wieder dahin zurückkehrt, wo er hingehört." Nach den Abgängen von Fran Kitching und Anke Preuss verstärkt Laws wieder die Torhüterposition bei den Liverpool FC Women.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rachael Laws (@rachlaws1) on

Rachael Laws war auf der Suche nach neuen Herausforderungen und hat sie jetzt im Team von Vicky Jepson gefunden: "Ich benötigte eine neue Herausforderung. Ich sprach mit Vicky und Jen Herst (Torwarttrainerin) und sie sagten genau die Sachen, die ich hören wollte. Ich hoffe, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann und denselben guten Eindruck wie vor sieben Jahren hinterlasse."

Die erste Verpflichtung zur neuen Saison

Vicky Jepson ist sehr glücklich über den ersten Neuzugang der Saison 2020/21. Sie ist von ihrer Erfahrung und ihren Möglichkeiten überzeugt: "Sie hat genau die richtigen Eigenschaften die wir von einer Torhüterin erwarten. Sie soll mit den Außenspielerinnen das Spiel aufbauen und in Zukunft natürlich den Kasten sauber halten."

Jen Herst ist auch von ihren Fähigkeiten überzeugt: "Wir hatten eine tolle erste Trainingseinheit mit Lawsy. Ihre positive Einstellung, ihr Arbeitseifer und ihre Erfahrung wurde da schon sichtbar. Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit in der nächsten Saison."

 





TAGS
  liverpool fc women  


Weitere News