Next
STATS
LFC Transfer Centre



 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland, Liverpool FC Women
Photo credit: Nick Taylor/Getty Images

Liverpool FC Women: Geschmacklose Fans überschatten Rivalenduell

News

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Im Aufeinandertreffen der Nordwest-Rivalen verlieren die Liverpool FC Women 2:0 bei den Manchester United Women. Die Partie wurde leider von den obszönen Gesängen auf den Rängen überschattet.

Mehrere Personen auf den Rängen des Leighton Parks sangen beleidigende Lieder über die Opfer der Hillsborough-Katastrophe 1989, bei der 96 Liverpool-Fans ums Leben kamen. "Always the victims - never your fault" - übersetzt: "immer die Opfer - nie seid ihr Schuld", war von der Tribüne aus deutllich zu vernehmen. Auch Ausrufe wie "Ratten" oder "Räuber" waren zu hören. Die Fans des Liverpool FC mussten mehr als 20 Jahre als die Schuldigen für die Katastrophe hinhalten und für ihre Unschuld kämpfen.

Liverpool meldete den Vorfall bei der Football Association (FA). Der Verband ermittelt nun in diesem Fall und versucht die Schuldigen zu ermitteln.

LFC Women verlieren auch das vierte Pflichtspiel

Sportlich gesehen war die Partie das erste Aufeinandertreffen der Nordwest-Rivalen in der Womens Super League. Beide Vereine waren auf der Suche nach dem ersten Punktgewinn der Saison. Es war eine lebhafte, erste Halbzeit mit leichtem Vorteil für das Liverpool-Team von Vicky Jepson. Courtney Sweetman-Kirks Heber in der 15. Minute wurde noch von der United-Keeperin pariert. Bei Niamh Faheys Kopfballversuch klärte auch noch eine Gegenspielerin kurz vor der Linie.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Manchester das Tempo. Anke Preuss legte ein fantastisches Spiel an den Tag und parierte mehrmals gegen die immer gefährlicheren Gastgeber. Nach 70 Minuten musste sich die deutsche Torhüterin leider geschlagen geben, als Lauren James die Red Devils in Führung brachte.

Liverpool drängte auf den Ausgleich, doch selbst ein Fallrückzieherversuch von Sweetman-Kirk brachte nicht den erlösenden Treffer. In der Nachspielzeit bekam United dann einen Elfmeter zugesprochen, den Katie Zelem zum 2:0-Endstand verwandelte.

Die Reds haben damit die ersten vier Pflichtspiele, dreimal Liga, einmal Pokal, in der Saison 2019/20 verloren. Das Tabellenmittelfeld der Liga ist zwar nur drei Punkte entfernt, dennoch bildet Liverpool erstmal das Schlusslicht der Tabelle.

Nach der Länderspielpause empfangen die Liverpool FC Women die Bristol City Women im heimischen Prenton Park. Anstoß ist am Sonntag, dem 13. Oktober um 13:00 (MESZ).

Liverpool FC Women: Preuss, Jane (Hodson, 87), Robe, Bradley-Auckland, Fahey, Roberts, Rodgers (Linnett, 80), Lawley, Charles (Clarke, 71), Sweetman-Kirk, Babajide.

Tore: 1:0 Lauren James (71.), 2:0 Katie Zelem (90.+5, Elfmeter)





TAGS
  liverpool fc women  


Weitere News