Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Liverpool, LFC, FC Liverpool, Liverpool FC, Premier League, LFC Gerüchte, LFC Transfers, LFC News, Liverpool News, Liverpool Transfers, Liverpool Gerüchte,  PL, Anfield, YNWA, Reds, Klopp, Salah, Van Dijk, Mane, Firmino,
Photo credit: Alan Martin/ActionPlus12078519 via Imago

Liverpool FC Transferticker - alle Gerüchte und Wechsel auf einen Blick!

News

  • Autor Redmen Family
    8 Tage vor



Euer Liverpool Transfer-Ticker für aktuellen Gerüchte, Entwicklungen und Transfermarkt-News rund um den LFC.

Was passiert hinter den Kulissen beim Liverpool FC. Wer wird aktuell gehandelt, welche Gerüchte gibt es über mögliche Wechsel an die Merseyside und wer soll die Reds verlassen? In diesem Artikel aktualisieren wir regelmäßig alle Information über mögliche Zugänge, Abgänge und Gerüchte rund um den LFC. Folgt uns auf den sozialen Medien, schickt uns eure Gerüchte und am besten folgt ihr dem Rat meiner Eltern: "Nicht zu viel Weichspüler und Mitglied in der Redmen Family werden." 

Hier geht es zu unserem > LINKTREE < mit allen Links rund um unsere unabhängige LFC-Community. 

Sadio Mané und der FC Bayern München - Runde zwei! 

Mai 2022: Die Gerüchte um einen Wechsel von Sadio Mané zum FC Bayern München erreichen die zweite Runde.
  

 

Calvin Ramsay bald ein Red? 

Mai 2022: Liverpool steht kurz vor der Verpflichtung des dritten Spielers im kommenden Sommer-Transferfenster.

Wechselt Divock Origi zu Inter Mailand? 

April 2022: Der Lord, die Legende, Mr. Derby, ein Teil von Corner Taken Quickly... Divock Origi wird im Sommer den Liverpool FC in Richtung Mailand verpassen. Eine Einigung mit dem AC Milan steht kurz bevor. Wir können nur sagen: Chapeau! Divock... reiß alles ab! Wir drücken dir die Daumen!

Konrad Laimer von RB Leipzig mit Liverpool in Verbindung gebracht

April 2022: Langsam erkenne ich ein Schema. Irgendwie wird fast jeder aufstrebende Spieler von RB mit den Reds in Verbindung gebracht. Jetzt ist Konrad Laimer dran. Neben Liverpool soll auch Manchester United den Mittelfeldspieler beobachten. 

Beide Teams sollen einen Sommertransfer in Betracht ziehen. Die Quellen dazu bisher sehr fragwürdig. Na wer weiß. Wir beobachten die Entwicklung weiter. 

Ben Doak bestätigt Transfer zu Liverpool

April 2022: Ben Doak postete kürzlich ein Bild auf seinem Account bei der Vertragsunterschrift mit den Reds. Herzlich Willkommen, Ben! 

Die komplette News dazu: 

Wann ist der Transfer von Fabio Carvalho offiziell? 

April 2022: Na wann kommt er denn endlich? Einige "Newsseiten" schmissen sich schon auf den vollzogenen Transfer. Eine offizielle Bestätigung von Seiten Liverpools oder des Spielers steht noch aus. 

 

Klopp schliesst Haaland-Transfer zum LFC aus

April 2022: Diesen Weg "werden wir nicht gehen" bestätigte Klopp kürzlich in einem Interview. "Die Zahlen, die dort genannt werden, sind verrückt. Wir machen bei sowas nicht mit. Keine Chance." Erling Haaland scheint den BVB zu verlassen. Doch wohin? Laut Jürgen Klopp wird das wohl nichts mit Liverpool. Verständlich!

Schottisches Flügeltalent Ben Noak wechselt von Celtic nach Liverpool

April 2022: Der Liverpool FC hat laut James Pearce von "The Athletic" den 16-jährigen schottischen Flügelspieler Ben Noak verpflichtet. Die Reds zahlen eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von circa 712.000 Euro an Celtic. Klickt hier für weitere Infos.

Liverpool an Benjamin Šeško dran? 

März 2022: Die Reds sollen laut Goal.com am Salzburger dran sein: 

Juventus arbeitet an dickem Vertragsangebot für Mohamed Salah

März 2022: Da sind sie! Die ersten Gerüchte rund um einen möglichen Transfer von Mohamed Salah trudeln ein. Grund dafür: Die scheinbar stagnierenden Vertragsverhandlungen zwischen Liverpool und dem Ägypter. Schauen wir uns doch mal den aktuellen Bericht an: 

Interesse an Origi aus Italien? 

März 2022: "He's going to have a lot of options, I imagine there's a lot of clubs looking at Divock Origi. Milan would be a good move for him, I don't think he'll stay at #LFC, Klopp sort of hinted at that." - das sagt Paul Machin im kürzlich veröffentlichten Transfer Talk mit Neil Jones auf Redmen TV. Und dem stimmen wir zu... die Zeichen stehen auf Abschied und nach all der besonderen Leistung von Lord Divock wünschen wir ihm, dass er einen tollen Klub findet, der ihn so wertschätzt, wie er es verdient hat. 

Liverpool mit Angebot für Marco Asensio? 

Februar 2022: "Spanischen Berichten" zufolge sollen Liverpool und Arsenal dem Madrilenen Marco Asensio ein Angebot unterbreitet haben. Der Mittelfeldspieler hat noch einen Vertrag bis 2023 und "würde" etwa "50% mehr in England verdienen" heißt es. Eduardo Inda, Journalist aus Spanien, beschreibt die Situation folgendermaßen: 

"Wenn Real Madrid nicht mit ihm verlängert, wird er 2023 ablösefrei gehen. Er hat ein Angebot von Arsenal und Liverpool. Madrid hat 4, 5 Millionen pro Jahr geboten plus 1,5 Millionen bei Verlängerung. Asensio habe dem Klub mitgeteilt, dass die Engländer 50% mehr bieten würden. Madrid wird ihm das nicht anbieten, denn das wären 7 Millionen pro Saison." (Euro) 

Wir speichern uns das Gerücht mal ab!

Arnaut Danjuma weiterhin im Fokus von Liverpool? 

Februar 2022: David Ornstein brachte im Januar die Story, dass Danjuma von Villareal wieder als mögliches Ziel der Reds auf den Plan getreten ist. Ornstein behauptet, dass er von den Scouts der Reds sowie von anderen großen Vereinen in Europa "beobachtet" wird. 

Der 24-Jährige wechselte für 25 Millionen Euro von Dean Court (AFC Bournemouth) nach El Madrigal (FC Villareal), nachdem er in der zweiten Liga in 35 Spielen satte 17 Tore und sieben Vorlagen erzielt hatte. Nicht schlecht! In der laufenden Saison hat Danjuma in 18 Spielen neunmal getroffen und drei Vorlagen gegeben, wobei er sowohl als linker Flügelspieler als auch als Mittelstürmer eingesetzt werden kann. Hat jemand die Nummer von Alberto Moreno? Vielleicht kann der was deichseln? 

Quellen aus den Niederlanden behaupten, dass die Reds wohl schon vor dem Wechsel Interesse gehabt hätten. Jetzt kommt allerdings der Knick an der ganzen Situation. Sein Vertrag läuft noch bis 2026. Und seine Ablöse? Monstermäßige 75 Millionen Euro... Also wird das alles jetzt wieder sehr hypothetisch. Noch hypotethischer, als es der Luis Diaz-Transfer schon bewirkt hat. 

Ehrlicherweise muss man einfach sagen, dass die Reds mit Diaz da jetzt schon einen tollen Spieler auf der Position haben. Und somit gibt es nicht nur genügend Druck auf die drei Stammspieler Sadio Mané, Roberto Firmino und Mohamed Salah aus der zweiten Reihe - die Frage bleibt bestehen: Wer von den drei Spielern wird denn jetzt endlich wann verlängern??? Und ansonsten kommen gerade krasse Spieler wie Gordon aus der Jugend nach... Ich glaube, das Thema Danjuma können wir erstmal abhaken. 

 

 

Liverpool einer von vier PL-Klubs mit Interesse an Endrick

Februar 2022: Ihr kennt den Namen vielleicht noch nicht, doch zumindest in seinem Heimatland wird er schon als Wunderkind und großer Name gehandelt. Endrick, Teenager von Pameiras, wird aktuell sehr intensiv von Liverpool, Manchester City, Chelsea FC und Manchester United gehandelt. Natürlich sollen auch Real Madrid, PSG, Barcelona und Bayern interessiert sein. Die Schlange ist größer als Montagmorgen beim örtlichen Kiez-Hipster-Café. 

Endrick soll locker um die 30 Millionen kosten. Übrigens, der ist erst 15... 15(!). SkySports geht davon aus, dass der Junge eine Massenschlägerei unter den Klubs auslösen wird, wenn er Geburtstag hat. Auf jeden Fall kommen mehr Leute zu seinem Geburtstag, als zu meinem 16. Und wenn er 16 wird, kann er wohl einen Vorvertrag unterzeichnen und mit 18 zu einem der Klubs wechseln. Ich hab mit 16 nur eine Mofa bekommen und mit 18 ein Mopped. Ehre, Endrick. 

Keita auf Wunschliste von Barcelona? Camara als Ersatz? 

Februar 2022: Okay, Leute... also: Irgendwo sollen laut dem Liverpool Echo berichtet worden sein, dass Barcelona gerne Naby Keita haben will. Okay, an sich kein Wunder, denn Keita ist ein richtiger guter Typ und Spieler. Bei Liverpool hat er allerdings einige Fitnessprobleme gehabt. Naja, wie dem auch sei... zu dem Gerücht haben wir einfach keine Quelle bisher gefunden. Eigentlich geht es aber eher um Aguibou Camara. 

Es wurde berichtet, dass Barcelona hofft, Naby Keita in diesem Sommer zu kaufen. Der 26-Jährige hat zeitweise sehr beeindruckend gespielt, hatte aber in England mit Fitnessproblemen zu kämpfen. Der 20-Jährige spielt derzeit in Griechenland bei Olympiacos und ist Partner von Keita im Nationalteam. Calcioa Mercato berichtet, dass die Reds den Spieler scouten... Keine Ahnung. Der ist jedenfalls ein hervorragender Spieler. Doch bevor da jetzt nicht ein handfestes Gerücht draus wird, ersparen wir euch die Spieleranalyse. Vorerst...

*Übrigens, das Bild ist funny, deshalb habe ich das hier reingepackt für euch. Könnt ihr euch vorstellen, was da für Posen von den Spielern fotografiert und "verkauft" wird? Also wirklich... 

 

Barcelonas Innenverteidiger Araujo auf Jürgen Klopp's Wunschliste?

Februar 2022: Irgendwann im Januar kam das Gerücht einmal hoch. SportWitness griff die Story aus Spanien auf. Das war Mitte Januar... seitdem nichts passiert. Habe auch bisher kein weiteres handfestes Gerücht dazu gehört. Ronald Araujo jedenfalls ist ein außergewöhnlicher Spieler, der in dieser Saison allerdings bisher Pech hatte mit Barcelona. Sein aktueller Vertrag läuft nur noch anderthalb Jahre, so dass man davon ausgeht, dass er für eine angemessene Ablösesumme gehen wird, wenn die Katalanen den Schützling nicht weiter überzeugen können. Er ist Uruguayer, aggressiv, technisch hervorragend und ziemlich schnell. Und mit solchen Spielern hatten wir ja bisher Glück, nicht wahr? ;-) 

Die einzige Überlegung in Bezug auf einen Wechsel im Sommer ist vielleicht, dass es Gerüchte über einen Abgang von Gomez gibt, sei es auf Leihbasis oder anderweitig - es ist also zumindest klug, dass wir auch an potenzielle Neuzugänge denken. Aber bisher gibt es keine handfesten Hinweise auf allen Seiten. Vorerst... 

 

 

Neco Williams wechselt auf Leihbasis in die Hauptstadt

Januar 2022: Während der Carvalho-Deal in die Hose ging, einigten sich Liverpool und Fulham aber rechtzeitig auf ein Leihgeschäft von Neco Williams. Der Rechtsverteidiger wird den Rest der Saison 2021/22 bei den Cottagers verbringen. Klickt hier für die News!

Zu spät geeinigt: Carvalho-Deal geplatzt

Januar 2022: Liverpools Verpflichtung von Fulhams Mittelfeldtalent Fabio Carvalho ist am Deadline Day geplatzt. Spieler und Vereine konnten sich zwar auf einen Deal einigen, doch das Transferfenster schloss, bevor Wechsel komplett vollzogen werden konnte. Dennoch könnte es noch zu einem Wechsel kommen. Klickt hier für die komplette Story!

Reif für die Küste: Phillips wechselt auf Leihbasis nach Bournemouth

Januar 2022: Am Deadline hat der AFC Bournemouth sich die Dienste von Liverpools Nathaniel Phillips gesichert. Der Engländer wechselt auf Leihbasis für den Rest der Saison zu den Cherries. Klickt hier für weitere Informationen.

Viel Erfolg, Nat!

Bournemouth streckt die Fühler nach zwei Liverpool-Spielern aus

Januar 2022: Der AFC Bournemouth liebt es wohl Spieler vom Liverpool FC zu verpflichten! Laut Paul Joyce von den "Times" sind die Cherries daran interessiert Nathaniel Phillips für den Rest der Saison auszuleihen. Auch an Rechtsverteidiger Neco Williams soll der Championship-Klub großes Interesse haben. In der Vergangenheit hat Bournemouth Dominic Solanke, Jordan Ibe, Brad Smith und Harry Wilson (Leihe) für 40 Millionen Pfund von den Reds verpflichtet. Kommt bald schon der nächste Name auf diese Liste?

Minamino möchte gerne in Liverpool bleiben

Januar 2022: Durch die Verpflichtung von Luis Diaz muss Liverpools Takumi Minamino noch mehr um Einsatzchancen bangen. Ein Wechsel am Deadline Day könnte in der Luft liegen, doch laut Neil Jones von "Goal.com" möchte der Japaner gerne in Liverpool bleiben. Da Minamino sich derzeit bei der japanischen Nationalmannschaft befindet, scheint ein Deal in letzter Minute unwahrscheinlich zu sein. Der AS Monaco und Leeds United zeigten sich zuletzt interessiert an den 27-jährigen Angreifer.

Deadline Day: Kommt noch Fabio Carvalho nach Anfield?

Januar 2022: Nach dem gelungenen Transfer von Luis Diaz könnte sich der Liverpool FC vor Ablauf des Transferfensters am 31.01. nochmal verstärken. Die Reds haben ein fünf Millionen Pfund hohes Angebot für Fulhams Fabio Carvalho eingereicht. Der Vertrag des 19-jährigen Mittelfeldspielers läuft im Sommer 2022 ab. Liverpool will aber sofort einen Deal sichern. Wir sind gespannt was heute noch daraus wird. Klickt hier für weitere Informationen.

Luis Diaz ist ein Red!

Januar 2022: Der Transfer ist fix: Luis Diaz Wechsel zum Liverpool FC wurde am Sonntag offiziell bestätigt. Die Reds zahlen für den Kolumbianer 40 Millionen Euro Ablöse an den FC Porto. Weitere 20 Millionene Euro können durch Boni hinzukommen. Klickt hier für die vollständigen News!

Welcome to Anfield, Luis Diaz!

Luis Diaz-Gerüchte werden lauter

Januar 2022: Kurz vor dem Ende des Transferfensters werden die Gerüchte um einen anstehenden Transfer lauter. Quellen aus Portugal und Kolumbien berichten davon, dass Liverpool sich jetzt in Verhandlungen mit Porto befinden soll. Die Portugiesen befänden sich scheinbar parallel schon in Verhandlungen mit Tottenham. Nach dem vermeintlich geplatzten Transfer von Adama Traoré suchen die Spurs nach Ersatz.

Von einer Ablöse von 37,5 bis 45 Millionen Pfund ist die Rede. Und wenn euch das nicht schon wach genug macht, bestätigten am 28.01. Paul Joyce und James Pearce das Gerücht zum Morgenkaffee. Klickt hier für weitere Details.

Los geht's, Leute!

 

 

Gallagher und Boyes wechseln nach Schottland

Januar 2022: Der Liverpool FC hat sich von den Jugendspieler Toni Gallacher und Morgan Boyes getrennt. Das Duo wechelste mit sofortiger Wirkung zu zwei schottischen Erstligisten. Boyes (20) wurde an den Livingston FC verkauft und Gallacher (22) wechselt zum St. Johnstone FC. Hier geht es zum kompletten Artikel.

Klopp: "Kein Szenario" in dem Origi im Januar Liverpool verlässt

Januar 2022: Klopp sieht aktuell keinen Weg, dass Divock die Reds im Januar verlassen wird. Lest hier die komplette News. 

Divock Origi mit Interesse aus Italien?

Januar 2022: Manchmal muss man einfach Gerüchte benennen aber mit Vorsicht genießen. Bei diesem solltet ihr so vorsichtig sein wie ein Igel, der die A40 überqueren will.

Lord Divock soll auf der Watchlist von Juventus Turin stehen. Laut der "Gazetta" sollen sogar erste Avancen im Januar stattfinden. Klingt alles ein wenig wie in einem Roman von Jane Austen. Der feine Lord wird in die Grafschaft Turin gerufen - der Graf Allegri will mit ihm sprechen.

Origi soll - jetzt wirds komisch - als Backup für Morata dienen. Der soll aber mit Barcelona in Gesprächen sein. Wenn Morata geht, würde man sich woanders umschauen. Spielen eigentlich Igel in den Geschichten von Jane Austen eine Rolle?

Gini Wijnaldum vor Rückkehr in die Premier League?

Januar 2022: Die Gerüchte keimten schon im Dezember auf. Wir fassen kurz zusammen: Wijnaldum verließ die Reds, nachdem man ihm keinen angemessenen Vertrag anbot. Jetzt verdient er bei Paris St. German mehr als Salah oder Van Dijk.

Bei Paris spielt er aber nur eine Nebenrolle. Sieben von 15 Ligaspiele und drei von sechs Spiele in der Champions League durfte er mal ran. "Mal" bedeutet, dass er meist eingewechselt wurde. Nun ja. Sky Sports sagt jetzt, dass der Niederländer eine Rückkehr in die Premier League erwägt. Paris sagt allerdings, man würde ihn "ungern" bis "gar nicht" wechseln lassen.

Damit wäre das doch eigentlich geklärt, oder? Falls nicht, käme wohl Arsenal in Frage. Heftig.

Real Madrid mit Interesse an Joe Gomez?

Januar 2022: Joe Gomez ist aktuell eher die vierte Option in der Innenverteidigung. Aktuell ist der Spieler zwar fit, allerdings muss er erst noch sein Niveau erreichen, welches er vor der schweren Verletzung 2020 hatte. Kleinere Fitnessprobleme warfen ihn immer wieder zurück. Aber keinen Grund zur Sorge, oder? Nun, Real Madrid will sich wohl verstärken und scheint Interesse zu zeigen. Das behaupten allerdings die BBC und die Mail in England.

Gomez verlor nicht nur seinen Stammplatz neben van Dijk bei den Reds, sondern auch seinen Platz in der Nationalmannschaft. Das sollen alles Gründe sein, weshalb Real Madrid die Fühler ausstreckt. Bleiben wir mal so realistisch wie Gomez. Der Junge ist fester Bestandteil der Reds und muss auch hier realistisch bleiben. Das Potenzial ist da und aktuell weist rein gar nichts daraufhin, dass er wechseln möchte, wird oder muss. Klopp hat dem auch einen Riegel vorgeschoben.

"Wir sind geduldig, und ich denke, Joe ist jetzt auch geduldig. Das ist die Situation", sagte unser Jürgen. "Ich habe nicht vor, im Winter jemanden zu verleihen."

Im Januar steht Nathaniel Phillips zum Verkauf. Damit bleibt Gomez eine von vier Optionen in der Innenverteidigung. Gomez hat auch noch dreieinhalb Jahre Vertrag bei Liverpool. Das gibt den Reds Spielraum. Legt aber auch einen Rahmen fest, wo niemand wirklich eine Leihe oder Transfer sieht.

Sind wir hier mal realistisch - da wird nichts passieren, wenn Gomez nicht selber den Klub, den er liebt, verlassen will. Soweit hängen wir uns gerne aus dem Fenster. Stilecht mit Kissen natürlich.

Gladbach bestätigt möglichen Abgang von Zakaria - LFC im Gespräch?

Januar 2022: Warum ist diese News interessant? Nun, Liverpool wurde hier und da immer mal wieder mit Interesse und einem möglichen Wechsel in Verbindung gebracht. Tatsächlich schon seit seiner Zeit bei den Young Boys.

Wie steht es aktuell um den Transfer? Lest hier mehr!

Kehrt Loris Karius in die Bundesliga zurück

Dezember 2021: Loris Karius steht auf dem Abstellgleis beim Liverpool FC. Eine Rückkehr nach Deutschland zur SpVgg Greuther Fürth wäre im Winter möglich. Klickt hier für die komplette News.

Rhys Williams Leihe bei Swansea läuft nicht wie geplant

Dezember 2021: Der walisische Klub erwägt gerade sogar eine Auflösung des Vertrages. Lest die komplette News mit Hintergründen hier. 

Wird Luis Diaz die letzte Unterschrift für Michael Edwards?

Dezember 2021: Habt ihr auch Bock auf einen schnellen Südamerikaner im Team? Nun, ihr könntet Glück haben, denn die Gerüchte um einen möglichen Deal im Januar reißen nicht ab. Luis Diaz, der Kolumbianer vom FC Porto hat zwar eine hohe Ausstiegsklausel - so sagt man - aber die meisten Gerüchte behaupten, dass Edwards da ordentlich den Preis runterdrücken könnte. Diesmal liegen die Vermutungen zumindest von den Journalisten nahe, dass damit Edwards ein schönes Abschiedsgeschenk da zusammenpackt. 

Naja... Porto ist knapp bei Kasse durch das Verpassen des Achtelfinales der Champions League, aber irgendwie fehlt uns da noch jemand vertrauliches, der diese Gerüchte bestätigt. 

Wie dem auch sei - was wird eigentlich auch Edwards? Ja, hier könnte man kurz erwähnen, dass Real Madrid an unseren Michael herangetreten ist. Das berichten Melissa Reddy und Miguel Delaney vom Indepentendt. Beide gut vernetzt. Und Reddy behauptet sogar, dass Newcastle auch bei Edwards angeklopft habe. Spannende Entwicklung, muss man schon sagen. 

Nat Phillips für 12 Millionen Euro?

Dezember 2021: Phillips ist ein Held in Liverpool. Nicht nur, weil er im San Siro letzte Woche die Italiener frühzeitig in die mentale Dusche geschickt hat. Der 24-Jährige, der im Sommer einen neuen, langfristigen Vertrag unterschrieben hat, ist allerdings hinter Virgil van Dijk, Joel Matip, Ibrahima Konate und Joe Gomez die fünfte Wahl für die Innenverteidigung. Jürgen Klopp hat zugegeben, dass ein Wechsel im Januar möglich sei. An Interessenten dürfte es den Reds nicht mangeln. Newcastle soll in den Startlöchern stehen. 

Laut Paul Gorst vom Liverpool Echo könnten die Reds im nächsten Monat Angebote in Höhe von 12 Millionen Pfund in Betracht ziehen. Auch das ist interessant. Immerhin wollten die Reds mehr als 15 Millionen zum Ende letzter Saison. Warten wir ab was Anfang Januar passiert. 

Drei potenzielle Transferziele für den LFC? 

Dezember 2021: Der OSC Lille soll für Jonathan David einen Preis festgelegt haben. 55 Millionen Euro sollen nötig sein, um den Stürmer zu verpflichten. Und er ist auf der Wunschliste der Reds. Der Name Florian Neuhaus geistert ja nun auch schon einige Zeit in den Gerüchteküchen herum. Jetzt soll der Gute "angeblich" verkauft werden. Gladbach soll wohl einen Neuanfang planen und dafür müssen sie gut verkaufen um kaufen zu können. Weiß da wer mehr? Denis Zakaria war auch hier schon einmal zu Gast im Transferticker. Laut SkySports steht er ebenfalls weiterhin auf unserer Wunschliste. Allerdings ablösefrei. 

Neue Transfergerüchte: Carvalho und Merino? 

Dezember 2021: Die Reds wurden in den vergangenen Tagen wieder mit einigen Transfers in Verbindung gebracht. Drunter finden sich auch wieder viele unseriöse Quellen. Zu den eher glaubwürdigeren Gerüchten aus einer eher glaubwürdigeren Quelle kommt das Gerücht um Fulham-Angreifer Fabio Carvalho. Der soll auf der Wunschliste der Reds stehen und im Sommer wechseln wollen. Chelsea, Southampton, Real Madrid... und natürlich Liverpool seien im Rennen. Sein Vertrag läuft Ende der Saison aus. Und somit darf der vielseitige 19-Jährige ab Januar gerne schon in die Verhandlungen gehen. Erinnert ja dezent an Harvey Elliott, der damals auch von Craven Cottage nach Anfield wechselte. Warum also nicht? Das Gerücht wird euch von Eurosport präsentiert. 

Strange ist das Gerücht um Mikel Merino als Ersatz - Ersatz für wen fragt ihr? Natürlich für Jude Bellingham. Okay. Übrigens - Knaller! Barcelona soll insgeheim an einen Transfer für Mohamed Salah basteln. Spannend. Will sehen, wie dich sich den Ägypter leisten wollen.

Carney Chukwuemeka - Abschied von Aston Villa? 

Dezember 2021: Der Mittelfeld-Youngster bei Aston Villa lehnte kürzlich eine Vertragsverlängerung ab. Liverpool sei auch sehr interessiert. Viel Spekulation, trotzdem eine spannende News. Lest hier mehr! 

Origi auf dem Einkaufszettel von Newcastle? 

November 2021: Im Sommer sollte Origi den LFC eigentlich verlassen. Die Reds wollten die belgische Legende verkaufen. Doch irgendwie wollte keiner. Ich vermute, dass keiner wirklich weiß, was der Junge drauf hat. Er braucht Spielzeit. Nun... wir können froh sein, denn er wird wieder eingesetzt und ist wichtig um den Stammspielern etwa Erholung zu gönnen. Ach ja, und die Rückkehr in die Nationalmannschaft. Eine sehr gute Option aus der zweiten Reihe, wie ich finde. 

Jetzt wird Lord Divock aber mit Newcastle aka Scheichhausen in Verbindung gebracht. Und der neureiche Klub will wohl das wohlverdiente Geld für Divock ausgeben. Divock hat sich bisher allerdings auch gesträubt den Verein zu verlassen, wenn die Konditionen nicht stimmen. Spielzeit braucht er. Aber ob Divock im Januar wechseln wird, bleibt aktuell zu bezweifeln. Die Gründe wären AFCON und Kadertiefe. Wir sind gespannt. 

Thiago weist Barcelona-Gerüchte von sich

November 2021: "Nein, ich habe zu 100 Prozent die richtige Entscheidung getroffen", sagte er vor dem Spiel in Porto auf die Frage, ob er das Gefühl habe, dass die Dinge auch anders hätten laufen können. Das wäre damit gegessen.

Klopp mit Masterplan für Adama Traoré?

November 2021: Hier kommt noch sowas spaßiges. Liverpool könnte Wolverhampton drei Spieler für Adama Traoré anbieten. Divock Origi, Alex Oxlade-Chamberlain oder Nat Phillips könnten den Weg nach Molineuy antreten. Dafür würde Traoré kurz rübersprinnten und für Reds spielen. Es ist kein Geheimnis, dass die Reds und unser Jürgen den Spieler gut finden. Doch in der Realität sind Spielertauschgeschäfte nicht ganz so einfach, vor allem drei auf einmal. Und Adama? Der wirkt bei den Wolves unbeständig und frustriert. Er bringt nicht die Leistung, die man von so einem Talent erwartet. Aber hey, wenn einer den Jungen biegen und pushen kann, dann doch wohl unser Jürgen. Dann sind wir mal gespannt, ob es da auch glaubwürdigere Gerüchte zu Traoré geben wird. 

 

 

Liverpool mit Interesse an Frenkie De Jong

November 2021: Spanische Wochen bei Liverpool. Die Reds wollen wohl nun auch noch Frenkie de Jong verpflichten, heißt es aus Spanien. Xavi soll Gavi und Nico Gonzalez viel lieber haben und bietet den Engländer zum Verkauf an. Auch ManCity soll an dem 24-Jährigen interessiert sein. De Jong wechselte erst vor zwei Jahren für 60 Millionen nach Barcelona. 

Also ein krasser Transfer wäre das schon. Bislang gibt es aber keine ernstzunehmende Gerüchte. 

Kylian Mbappé again...

November 2021: "Berichten" zufolge soll Liverpool ein massives, gigantomanisches Vertragsangebpt in Höhe von 30 Millionen Euro pro Jahr vorbereiten um Mbappé zu verpflichten. Das alles natürlich erst nachdem man Salah verlängert hat. Damit sollen und wollen die Reds wohl Real Madrid ausstechen. Die spanische "Publikation" "Defensa Central" Gänsefüßchen stellt diese unfassbare Vermutung auf. Dabei behauptet man, dass Liverpool sogar schon im Januar die Geldbörse aufmacht und den Stift zücken will. PSG soll wohl auch angeknackst sein, wie Real letzten Sommer einen Transfer erwirken wollte. Wir übersetzen: Liverpool bringt großen Bagger und coole Schübbe mit in den Sandkasten. 

Porto Star bei Liverpool auf dem Radar? 

November 2021: Nicht die Champions League diese Woche vergessen! Die Reds spielen gegen Port. Laut "Medienberichten" soll Luis Diaz übrigens auf dem Radar der Reds sein. Der kolumbianische Flügelstürmer war bei der Copa América der Star und hat diese Saison schon gut eingenetzt. Ablöse beträgt auch hier 80 Millionen Euro - was natürlich dezent zu viel ist für Liverpools Pläne. Sein Agent sagte wohl auf dieses Gerücht, solche Gespräche seien "normal", wollte aber nicht bestätigen, dass ein Deal im Januar ansteht. Wenn überhaupt. Aber jetzt habt ihr es wenigstens schonmal gehört. 

Denis Zakaria wieder auf dem Radar? 

November 2021: Gerüchten zufolge ist Denis Zakaria wieder auf dem Radar. Liverpool, ManCity und Juventus sollen Hoffnungen hegen im Januar mit Zakaria zu verhandeln. Der Schweizer spielt aktuell wohl nur zweite Geige bei Mönchengladbach. Sein Vertrag läuft 2022 aus und Liverpool könnte einen defensiven Mittelfeldspieler gebrauchen. Aber ihr kennt das ja, wenn da "Gerüchten zufolge..." steht.

Klopp: "Ich mag Bowen"

November 2021: Der 24-Jährige Flügelspieler von West Ham United ist schon länger auf der engeren Liste der Reds. Über seine Qualitäten wissen wir Bescheid - nicht erst seit er beim 3:2 der Hammers die Reds richtig geärgert hat. Schon im Vorfeld sprach sich Klopp für die Qualitäten des Londoner Teams aus und die Qualität des Flügelspielers. Bowens Vertrag geht noch bis 2025. Aber die Gerüchte reißen nicht ab. Hier und da finden sich Medienberichte über Scouts im Stadion und Wünsche für einen Spieler seiner Qualität. Und das, bbwohl Bowen 2020 für über 20 Millionen Pfund von Hull nach London wechselte. Der gut Mann wird sicherlich ordentlich Geld kosten, sollte er vorzeitig wechseln. 

Thiago vor Rückkehr zum FC Barcelona? 

November 2021: Thiago hatte bei den Reds einen schweren Start - Verletzungen und Covid19-Infektion warfen den Spanier immer wieder zurück. Diese Saison hakt es weiterhin mit ungünstigen Verletzung. Doch jetzt schon wieder von Abschied sprechen? Nun, das Gerücht kommt auf und wir sagen euch hier, was wir davon halten

80 Millionen - Sporting-Star Goncalves zu teuer! 

November 2021: "You shall not pass!" Der offensive Mittelfeldspieler hat vor Kurzem einen neuen Vertrag unterschrieben. Mit 80 Millionen Euro hat Pedro Goncalves ein richtig großes und schweres Preisschild von Sporting Lissabon bekommen. Sollte sich jemand wagen anzuklopfen, hoffen die Portugiesen ordentlich abzusahnen, wenn sie denn möchten. Er ist einer der Leistungsträger des amtierenden portugiesischen Meisters. Die Sportmedien des Landes berichten aktuell immer mal wieder, dass Liverpool, Bayern und PSG Interesse hätten. 

Liverpool in Kontakt mit Gravenberch? 

November 2021: Der Boss hat immer gesagt, dass kein direkter Ersatz für Gini Wijnaldum verpflichtet wird. Trotz allem werden die Reds regelmäßig mit weiteren zentralen Mittelfeldspielern in Verbindung gebracht. Nun, jetzt kommt wieder das spannende Gerücht auf, dass Ryan Gravenberch von Ajax Amsterdam auf der Shortlist Liverpools sein soll. Hätten wir nichts gegen. Der talentierte Niederländer wird allerdings auch von Juventus ins Visier genommen. Aktuell läuft der Vertrag noch bis 2023. Wäre doch ein Job für unseren neuen Julian Ward, oder? 

Das war es für Loris Karius

November 2021: Laut einem Bericht des "Mirror" kann Liverpools deutscher Torhüter Loris Karius im Winter-Transferfenster den Verein ablösefrei verlassen. Wir hoffen wirklich, dass Loris endlich einen tollen Verein bekommt, wo er regelmäßig spielen kann. Ist ein richtig guter. Und netter Typ. Lest hier die komplette News. 

Holt Jürgen Klopp Dembélé von Barcelona?

Oktober 2021: Jep, auch das Gerücht ist wieder da... Kommt dieses Mal von "Teamtalk.com" und wird von einigen Clickbait-Seiten auch aus Deutschland aufgefangen... der Junge ist zwar 2022 ablösefrei, aber sagen wir mal so: Warum sollte Barca ihn so "preiswert" ziehen lassen? Ach lassen wir das... das ist aktuell einfach noch zuviel Clickbait-Rauch, der da durch die Gänge zieht. Ist ja auch erst Oktober.

Liverpool mit Angebot für Adeyemi?

Oktober 2021: Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg hat sich auf die Landkarte der Großen gespielt. Der 19-jährige Angreifer spielt hervorragend und konnte sogar bei seinem Debüt für die Nationalmannschaft erste Akzente setzen. Wenig überraschend, dass da jetzt die Scouts nur so hin- und herfliegen um den Jungen zu beobachten. Transfermarkt behauptet, dass u.a. die Reds und Barcelona starkes Interesse haben... Könnte ein weiteres Juwel sein. Aber vielleicht wollen die Reds sich so jemanden ja sichern, bevor er wie Haaland und Co. unbezahlbar werden?

Das Interesse Liverpools geht offenbar zurück bis 2018, als Adeyemi noch zarte 16 Jahre alt war. Nun, ein Transfer könnte hier sehr viel Sinn ergeben, denn Salah und Mané sind Anfang des Jahres im Afrika-Cup unterwegs. Harvey Elliott könnte wieder fit sein, aber ansonsten sieht es etwas mau aus da vorne, da nur noch Jota und Origi für den Sturm bereit stehen. Damit könnte der Junge relativ früh einfach ins kalte Wasser geworfen werden. Kann auch helfen. 

Jetzt kommt aber der Haken: Scheinbar sind auch einige Bundesligisten, darunter Bayern München am Start bei den Verhandlungen... Klub-Trainer Matthias Jaissle sagte allerdings dem Kicker: "Ich glaube, unser Dress steht ihm sehr gut. Er hat noch so viel Potenzial, und ich hoffe, dass er das noch eine Zeit lang bei uns weiterentwickelt." Wir setzen uns hier mal ein Lesezeichen.

Was ist dran an Frank Kessié? 

Oktober 2021: Berichten aus Italien zufolge ist der LFC am Mittelfeldspieler Franck Kessié vom AC Mailand interessiert. Der soll Ende der Saison ablösefrei zu haben sein. Paul und Chris von Redmen TV haben sich Neil Jones daraufhin eingeladen: 

"Ich habe die Frage gestellt" - Neil Jones verriet letztens bei RedmenTV, was seine Quelle bei Liverpool über ein angebliches Transferziel namens Frank Kessoe gesagt hat... 

"Ich habe im Sommer meine Quelle gefragt, ob Liverpool einen Mittelfeldspieler verpflichten würde. Viele Leute, auch ich, haben erwartet, dass die Reds einen Mittelfeldspieler verpflichten würden. Mir wurde gesagt, dass Liverpool nicht an Kessié interessiert sei. Ich weiß nicht, ob sich das ändert, wenn er "frei" verfügbar ist? Möglicherweise, aber in dem Gerücht heißt es aktuell, dass Liverpool ein hohes Gehalt bieten würde, um ihn zu überzeugen, nach Liverpool statt nach Barcelona zu gehen. Ich glaube nicht, dass das passieren wird. Es würde für Barcelona Sinn machen, nachdem sie in den nächsten Jahren wahrscheinlich ablösefreie Spieler verpflichten müssen, das haben wir im Sommer mit Agüero, Memphis Depay und anderen gesehen.

Ich habe nichts gehört, was darauf hindeutet, dass Liverpool sich wirklich intensiv mit diesem Spieler beschäftigt. Ich denke aber, es könnte sich um einen Spieler handeln, der sich gut entwickelt, er ist ein bemerk





TAGS
  transfer  


Weitere News