Next
STATS

 
Liverpool, LFC, FC Liverpool, Liverpool FC, Premier League, LFC Gerüchte, LFC Transfers, LFC News, Liverpool News, Liverpool Transfers, Liverpool Gerüchte,  PL, Anfield, YNWA, Reds, Klopp, Salah, Van Dijk, Mane, Firmino,
Photo credit: Alan Martin/ActionPlus12078519 via Imago

Liverpool FC Transferticker - alle Gerüchte und Wechsel auf einen Blick!

News

  • Autor Redmen Family
    26 Tage vor



Euer Liverpool Transfer-Ticker für aktuellen Gerüchte, Entwicklungen und Transfermarkt-News rund um den LFC.

Beim Liverpool FC werden permanent viele Spieler gehandelt. Aufgrund des Erfolgs unter Jürgen Klopp ist natürlich auch das Interesse an den LFC-Kickern enorm. In diesem Artikel, der regelmäßig aktualisiert wird, gibt es alle Informationen über mögliche Zugänge, Abgänge und Gerüchte rund um den Liverpool FC. Alle wichtigen Artikel, ausführliche News zu den Transfers findet ihr in unserem TRANSFERCENTRE!

Dieser Transferticker wird euch von Hotel Anfield präsentiert. Unsere Freunde sind auch gleichzeitig unsere neue Heimat in Liverpool. Direkt am Stadion seid ihr direkt unter Freunden! Lest mehr über unsere Partnerschaft mit dem Hotel Anfield hier: 

Scouserfunk - Auf ein Pint mit Peter vom Hotel Anfield! 

Redmen Family Vorteile im Hotel Anfield

Folgt uns auf den sozialen Medien und am besten folgt ihr dem Rat meiner Eltern: "Nicht zu viel Weichspüler und Mitglied in der Redmen Family werden." > LINKTREE <

Dieser Transferticker wird von Marie D., Richard K. und André V. geführt.

 

Academy-Spieler Longstaff wird an Queen's Park FC verliehen

August 2021: Der 20-jährige Mittelfeldspieler Luis Longstaff wird an den schottischen Drittligisten Queen's Park FC verliehen. Longstaff unterschrieb ers im Juni einen langfristigen Vertrag beim Liverpool FC. Es ist die erste Leihe in Longstaffs Zeit beim LFC.

Leihe und neuer Vertrag für Rhys Williams komplett

August 2021: Rhys Williams Leihe zu Swansea City wurde von beiden Seiten offiziell bestätigt. Zuvor unterschrieb er einen neuen Vertrag, der ihn bis 2026 an den Liverpool FC bindet. Hier geht es zur vollständigen News.

Neuer Vertrag statt Abschied: Phillips verlängert beim Liverpool FC

August 2021: Diesen Plottwist hätte nicht mal M. Night Shyamalan hinbekommen. Statt eines Transfers hat der Liverpool FC den Vertrag von Nat Phillips einfach bis 2025 verlängert. Klickt hier für mehr Informationen.

Rhys Williams ist auf den Weg zu Swansea City

August 2021: Laut mehreren verlässlichen Quellen soll Rhys Williams auf dem Weg zu Swansea City sein. Der Verteidiger wird eine Saison an den Championship-Klub aus Wales verliehen. Der Deal soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Liverpool möchte Phillips am Deadline Day noch verkaufen

August 2021: Der Liverpool FC plant, Verteidiger Nathaniel Phillips noch am Deadline Day ziehen zu lassen. Die Reds sind laut James Pearce von "The Athletic" für Angebote für den 24-jährigen Innenverteidiger offen. Bisher gibt es aber noch keinen eindeutigen Interessenten. Sollte sich für Phillips auf die Schnelle kein Abnehmer finden, wird er als Backup bis zum Januar gehalten.

Bowen bleibt vorerst bei West Ham United

August 2021: West Ham United wird Stürmer Jarrod Bowen diesen Sommer nicht mehr ziehen lassen. Dies berichtet Simon Hughes von "The Athletic". Bowen stand auf der Wunschliste des Liverpool FC, jedoch schien ein Deal in diesem Sommer aufgrund der hohen Ablösesumme unwahrscheinlich. Die Reds werden Bowen dennoch weiter im Auge behalten.

Jake Cain auf dem Weg zu Newport County

August 2021: Caoimhe O'Neil von "The Athletic" berichtet, dass der Liverpool FC Mittelfeldspieler Jake Cain für die Saison 2021/22 an Newport County verleihen wird. Die Reds sollen eine Option besitzen, den 19-Jährigen im Winter zurückzuholen, sofern Bedarf vorliegt. UPDATE: Mittlerweile wurde die Leihe bestätigt. Klickt hier für die vollständigen News.

Jordan Henderson verlängert bis 2025 beim Liverpool FC

August 2021: Jordan Henderson hat am Deadline Day seinen Vertrag beim Liverpool FC um vier weitere Jahre verlängert. Der Kapitän bleibt somit den Reds bis 2025 erhalten. Klickt hier für den kompletten Artikel.

Deadline Day - was beim Liverpool FC noch zu erwarten ist

August 2021: Am 31. August ist der Transfer Deadline Day und der Liverpool FC scheint am letzten Tag des Transferfensters wohl keinen Neuzugang mehr zu tätigen. Das behauptet zumindest James Pearce von "The Athletic". "Ich will nicht sagen, dass es keine Chance auf einen weiteren Neuzugang gibt, doch es ist sehr ruhig derzeit", sagt Pearce. Wenn, dann soll der Liverpool FC noch einige Spieler am letzten Transfertag abgeben. Ganz oben auf der Verkaufs- oder Verleihliste stehen Stürmer Divock Origi, Verteidiger Nathaniel Phillips und Flügelspieler Sheyi Ojo.

Kein offizielles Angebot für Yves Bissouma abgegeben

August 2021: Der "Express" behauptete zuletzt, dass der Liverpool FC ein offizielles Angebot für Mittelfeldspieler Yves Bissouma von Brighton & Hove Albion abgegeben habe. Wie sich laut Andy Naylor von "The Athletic" aber feststellt, haben die Journalisten des "Express" keine gute Arbeit gemacht. Naylor, der jahrelang für eine Lokalzeitung in Brighton arbeitete und gute Kontakte zu den Seagulls pflegt, konnte mit ein paar Anrufen bei seinen Quellen in Brighton dieses Gerücht schnell widerlegen. Einfach nur traurig, dass jemand beim Express fürs Lügen bezahlt wird.

Ist für Sheyi Ojo nach zehn Jahren beim LFC Schluss?

August 2021: Die Zeit von Sheyi Ojo beim Liverpool FC scheint abgelaufen zu sein. Der 24-Jährige Flügelspieler, der bereits einige Einsätze für die erste Mannschaft absolvierte, wird nur in der U23-Mannschaft der Reds eingesetzt und hat keine reele Chance, in den Kader von Jürgen Klopp zu gelangen. Laut Neil Jones von "Goal" und Paul Gorst vom "Liverpool Echo" könnte Ojo am Deadline Day die Reds für eine Ablösesumme von fünf Millionen Pfund noch verlassen. Mögliche Interessenten sind Club Brügge und Olympiakos Piräus.

Liverpool laut italienischen Zeitungen an Mikkel Damsgaard interessiert

August 2021: Laut der Lokalzeitung "Il Secolo XIX" hat der Liverpool FC Scouts nach Genua geschickt um Flügelspieler Mikkel Damsgaard von Sampdoria Genua zu beobachten. Der Däne konnte während der EM auf sich aufmerksam machen und könnte mit seinen 21 Jahren ein junger Ersatz für den abgewandereten Shaqiri sein. Ob aber in diesem Sommer noch ein Transfer zustandekommt? Eher unwahrscheinlich.

Ben Woodburn wird an die Hearts of Midlothian verliehen

August 2021: Liverpools jüngster Torschütze aller Zeiten, Ben Woodburn, wird für die Saison 2021/22 an den schottischen Erstligisten Hearts of Midlothian aus Edinburgh verliehen. Klickt hier für den kompletten Artikel.

Shaqiri verlässt Liverpool - Lyon bekommt den Zuschlag

August 2021: Liverpool und Olympique Lyon einigten sich auf eine Ablösesumme in Höhe von 9,5 Millionen Pfund für den Xherdan Shaqiri. Lest die kompletten Hintergründe hier.

 

 

Burnley als Trigger für Shaqiri Transfer? 

August 2021: Ein möglicher Wechsel von Shaqiri zu Lyon bahnt sich weiterhin an. Die Franzosen haben allerdings "scheinbar" nicht die nötige Knete. Jetzt kommt Burnley ins Spiel. Die Engländer boten offenbar 13,5 Millionen Pfund für Maxwel Cornet, dem Linksverteidiger des französischen Erstligisten. Damit hätte man genügend finanzielle Mittel für einen Transfer der Schweizers. Allerdings soll auch noch Italien, genauer Neapel im Spiel sein. Aber von denen hört man aktuell nichts... Peter Bosz, Trainer von Lyon hat Bock auf Xherdan und wir denken auch, dass er mehr Spielzeit braucht. Allerdings sind jetzt nur noch zwei Wochen für einen Transfer... das wird knapp, Jungs!

Nathaniel Phillips immer noch nicht im Training

August 2021: Der mögliche Transfer von Ben Davies hat auf jeden Fall keine Auswirkungen auf einen möglichen Transfer von Nathaniel Phillips. Liverpool ist weiterhin offen den Innenverteidiger für etwa 15 Millionen Pfund gehen zu lassen. Deshalb steht Phillips aktuell weder im Team, noch im Mannschaftstraining auf der Liste der Teilnehmer. Stattdessen trainiert er sicher und alleine um einen möglichen Transfer nicht zu gefährden - so zumindest die Vermutung. Aktuell sind Southampton, Brighton, Burnley und Newcastle im Rennen, wobei Burnley wohl aktuell die Nase vorn hat. 

Ben Davies kurz vor Wechsel in Championship

August 2021: Liverpools Verteidiger Ben Davies steht kurz vor einem Wechsel zu Sheffield United. Der 26-Jährige Innenverteidiger hatte zwar auch das Interesse von Celtic Glasgow und Bournemouth auf sich gezogen, jedoch scheinen die Blades das Rennen zu machen. Sollte alles nach Plan laufen - so berichtet James Pearce von The Athletic - wird Davies am Montag den Medizincheck absolvieren und zum Championship Verein wechseln. Liverpool stimmte dem Transfer zu. 

Allerdings soll es sich bei dem Transfer nur um ein Leihgeschäft ohne Kaufoption handeln. So zumindest die Informationen zum Wochenende. Wir drücken die Daumen, denn Ben Davies braucht die Spielzeit! 

Jonathan David, OSC Lille

 

 

August 2021: Für Liverpool scheint es weiterhin eine kleine Best-Of-Shortlist zu geben, auf der auch Jonathan David mittlerweile ganz oben steht. Aus Kanada heißt es, dass die Reds zuschlagen wollen, wenn Lille verkaufen wollen würde. Kanz viel Konjunktiv. Aber man kennt das ja aus der Transfergerüchteküche. Kann ich noch eine Schorle ohne Eis aber mit Schirmchen bitte? Die machen Spaß und sehen gut aus bei einem Selfie für meinen Instagram-Account.

Zurück zum Gerücht: David spielte in seiner ersten Saison 49 Spiele und zwirbelte 13 Mal das Runde in das Eckige. Trotz des Meistertitels soll sich Lille aber in finanziellen Schwierigkeiten befinden. Zu hoch gepokert? Oder mit Mau Mau verwechselt? Ich weiß es nicht. Sven Botman und Renato Sanches vom französischen Meister wurden ja auch schon einige Male mit uns in Verbindung gebracht. Matthew Scianitti von TSN behauptet - der ist aus Kanada, liegt da hinter dem Teich oben über den verrückten, die damals den Donald "gewählt" haben - der David sei beim Goliath ganz oben auf der Liste. Goliath wäre Liverpool in diesem Fall. Wortspiel fehlgeschlagen, oder? David war wohl letzte Saison schon mit Sarr und Jota auf der Liste derer, die Salah, Firmino und Mané beerben sollen... damals entschied man sich für Jota. Na dann könnte man doch jetzt nochmal zuschlagen, oder? 

Wir geben zurück nach Kanada und freuen uns auf den Ahornsirup. 

Wohin zieht es Divock Origi? 

August 2021: Falls für Divock Origi noch Zweifel bestanden, wo er in der Hackordnung bei den Reds steht, so sollten die Testspiele gezeigt haben, was Phase ist. In Evian kam er nur kurz zum Einsatz und in Anfield durfte er auch nicht die volle Zeit spielen. Minamino, Elliott, Oxlade-Chamberlain, Jota und die magischen Drei stehen alle vor ihm. Origi wird für einige Spiele 2018/19 immer ein Liverpool-Held sein. Aber die Zeiten haben sich geändert. Und die Frage ist, ob er nochmal angreifen will im Trikot der Reds, den Vertrag aussitzt oder eventuell doch einen neuen Klub findet. Man weiß es nicht und persönlich macht mich das ein wenig traurig. Wir hätten sicherlich alle gerne gesehen, wie er sich nochmal behaupten kann. 

Ob ein Wechsel diese Saison in Frage kommt ist leider nicht ganz klar. Liverpool hat bisher noch kein konkretes Angebot erhalten, und Quellen aus Anfield betonen, dass ein Leihgeschäft nicht in Betracht gezogen wird. Neben der Premier League sollen auch Deutschland und Italien Interesse bekundet haben, doch der von den Reds geforderte Preis von 15 Millionen Pfund (21 Millionen Euro) könnte sich als zu hoch erweisen. 

Salah und Mané reisen im Januar zum Africa Cup. Wer weiß ob man dafür eine Absicherung in Form von Origi benötigt und plant. Wer weiß, ob Origi liefern kann. Wir hoffen das Beste. Für alle Seiten. 

Werden Shaqiri und Phillips geschont? 

August 2021: Zum Spiel gegen Osasuna waren Shaqiri und Phillips nicht im Kader der Reds. Das könnte darauf hinweisen, dass sich beide Spieler aktuell in Verhandlungen befinden und geschont werden sollen. Neil Jones bestätigte den Verdacht: "Beide werden mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Mir wurde gesagt, dass nichts unmittelbar bevorsteht, aber ich habe das Gefühl, dass etwas passieren wird, und der Verein hat beschlossen, kein Risiko mit diesen beiden heute Abend nicht einzugehen." 

Shaqiri flirtet unter anderem mit Italien und selbst Lyon ist jetzt im Rennen. Liverpool möchte gerne in der Größenordnung von 13 Millionen Pfund planen, die sie damals für Big Shaq an Stoke bezahlt haben...

Phillips hat Bewunderer aus der Premier League und sogar Europa. Im Falle von Nathaniel könnte es sogar zu einem interessanten Deal kommen. Die Reds wären scheinbar offen für einen Transfer, bei dem der andere Verein erst später zahlen müsste. Na dann schaun wir mal.  

Guido Rodriguez von Betis Sevilla als Wijnaldum-Ersatz? 

August 2021: Wir wurden bisher mit Drölfzig Mittelfeldspielern als Ersatz für Gini Wijnaldum in Verbindung gebracht. Die Frage ist, ob wir aktuell überhaupt Gini ersetzen können oder was da genau die Pläne sind. Guido Rodriguez ist jetzt der neueste Name auf der Gerüchteliste - eine kleine Überraschung und eigentlich ganz cool. Der junge Mann ist 27-Jahre alt, argentinischer Nationalspieler und könnte wohl eher im aktuellen System ein Qualitäts-Backup für Fabinho sein. Die spanische Zeitung "La Razon" berichtet, dass wir etwa 30 Millionen Pfund zahlen würden. Wissen das die Jungs von der Merseyside? 

Real Betis muss anscheinend verkaufen um kaufen zu können. Ein Transfer mit etwas Cäsh inne Täsch würden den Spaniern gut tun. 

Fiorentina Verteidiger auf der Einkaufliste? 

August 2021: Die Gerüchte um Nikola Milenkovic haben schon einen Bart: Der Verteidiger von Fiorentina hat noch ein Jahr Vertrag und wir buhlen jetzt angeblich um ihn mit West Ham. Der Vertrag des Serbens läuft nächste Saison aus. Und die Reds wären interessiert. Würden wir 10+ Millionen Pfund zahlen, nachdem wir Konaté haben, Rhys Williams, Sepp van den Berg und Billy Kuometio aufbauen und unsere Goldjungs zurück sind? Wohl eher nicht. 

Wird Harvey Elliott doch noch einmal ausgeliehen?

August 2021: So wie es aktuell aussieht, wird Elliott in dieser Saison als First-Team Player bei Liverpool bleiben. Das hält allerdings andere Klubs nicht davon ab ihr Interesse zu bekunden. Der Sheffield Star berichtet, dass Sheffield United schon Bock hätten auf das Wunderkind. Die "Blades" haben allerdings "noch kein offizielles Angebot gemacht", aber sie haben "verlauten lassen, dass sie daran interessiert wären, den Flügelspieler nach South Yorkshire zu holen, wenn er gehen darf". So heißt es übersetzt aus dem Memo. Sheffield möchte wohl wirklich das Talent ausleihen und hofft damit ihren Kader signifikant zu stärken. Sobald sich bei Liverpool der Plan ändert, möchte man "auf dem Laufenden gehalten werden." 

Spannend! Dann müsste aber Shaqiri bleiben... 

Interesse an Neco Williams schwindet

August 2021: Die Spekulationen über einen Wechsel von Neco Williams aus Liverpool in diesem Sommer sind in den letzten Wochen leiser geworden. Einige Journalisten berichteten, dass nach der EM ein Gespräch zwischen Neco und Klopp stattfinden sollte. Williams wollte scheinbar Liverpool verlassen, da er hinter Trent Alexander-Arnold keine Chance bekommen wird regelmäßig zu spielen. Conor Bradley als Nummer drei auf dieser Position und möglicher Nachfolger ist nicht mit nach Evian gereist und Williams bekam Einsätze gegen Mainz und Hertha Berlin. Das deutet aktuell darauf hin, als würde Neco Teil des Kaders sein. 

Jacob Steinberg vom Guardian berichtet nun, dass Southampton einen Ersatz auf der Position gefunden hat. Die Saints waren die heißesten Anwärter auf den Waliser. Scheint, als habe sich die Situation erst einmal abgekühlt. 

Danny Ings wechselt zu Aston Villa

August 2021: Durch den Transfer von Danny Ings verdient auch Liverpool mit. Damals wurden 20% am "Gewinn" des Transfers ausgehandelt. Danny kostete den Saints damals 20 Millionen. Er wechselt für 30. Unterm Strich also 2 Millionen Pfund für Liverpool. James Pearce hat den Mathe-Test korrigiert: 

Ben Davies auf dem Abstellgleis

August 2021: Nochmal der Ekrem. Der behauptet, dass Jürgen Klopp Ben Davies nicht im Team haben will. Sheffield United, Celtic und Bournemouth sollen in Gesprächen sein für eine mögliche Leihe. Neil Jones ist da etwas konzentrierter auf die Fakten und bestätigt nur das Interesse von den Klubs.

Wechselt Divock zu den Wolves? 

August 2021: Keine Ahnung, wie lange Lord Divock Origi schon mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht wird. Und wer weiß, wieviel davon Wunschdenken ist. Aktuell scheint wohl mal wieder Interesse von den Wolverhampton Wanderers zu bestehen. Die bieten 10 Millionen Pfund und Liverpool will 20 Millionen. Können wir beides nachvollziehen. Warten wir ab, was sich da ergibt. Vielleicht ein Tauschgeschäft mit Traoré. Ha!

Das Gerücht kommt übrigens Ekrem Konur, einem internationalen Journalisten. 

Bleibt Shaqiri jetzt doch bei Liverpool? 

August 2021: Der schweizer Nationalspieler äußerte kürzlich seinen Wechselwunsch und flirtet unter anderem mit Neapel. Allerdings hat sich da aktuell noch nicht so viel getan...was etwas verwunderlich ist. Immerhin beginnt in wenigen Tagen die neue Saison. Es sind auch keine neuen Gerüchte aufgekommen. In einem Interview vor wenigen Tagen hieß es dann noch von ihm: "Wenn wir alles an Talent auf dem Rasen auffahren und gemeinsam kämpfen, dann können wir diese Saison viel erreichen." 

Das sollte kein Grund zur Sorge sein - egal in welcher Richtung. Xherdan ist ein großartiger Spieler und sehr geschätzt bei Liverpool. Bleibt er, dann wird er eine große Hilfe sein. Geht er, dann wird er von allen umarmt und gebührend verabschiedet. Wir vermuten, dass die aktuelle Situation (kein neuer Einkauf / Verkauf) mit der Homegrown-Regel zu tun hat. Warten wir ab, was der August bringt. 

Reds beenden den Juli ruhig

Juli 2021: Viel getan hat sich in den letzten Tage nicht mehr, und somit können wir den Juli abschliessen. Das Thema Saul und Chiesa scheint endlich vom Tisch zu sein, Donyell Malen geht nach Dortmund (Viel Spaß mit Raiola, liebe Dortmunder....) und aktuell gibt es kein krasses Gerücht für Spieler, an denen die Reds interessiert sind, das wir noch nicht abgehandelt haben. 

Florian Neuhaus schwirrt immer noch herum, Bowen natürlich auch... Traoré von den Wolves kam wieder auf... ansonsten lässt sich das Transferkomittee um Michael Edwards nicht in die Karten schauen. 

Shaqiri und Phillips sind aktuell begehrt, ebenso wie Davies. Und einer der drei Spieler wird sicherlich in den kommenden Wochen das Team verlassen. Und die Fans? Nunja, es gibt wie immer viele, die zu City, United und sonst wen schielen und denen der Arsch mal wieder auf Grundeis geht. Lasst sie reden. Ein Transferfenster bewertet man erst nachdem es geschlossen ist. Allerdings kann man aktuell schon von einem Erfolg ausgehen, wenn man sieht, wer alles die Reds verlassen hat und wie das Team aktuell aussieht. Persönlich glaube ich, dass das Transferfenster gar nicht bewertet werden kann, wie man sich das wünscht. Am Ende geht es um die komplette Spielzeit. Wie spielt das Team? Was erreicht das Team und welche Herausforderungen mussten Klopp und Co. bewältigen? Das letzte Transferfenster ist ein gutes Beispiel dafür. Wenn du so eine Verletztenmisere hast und die Probleme der Pandemie, dann kannst du sonst wen kaufen... wenn sich die Spieler verletzten und nicht schaffen rechtzeitig zu integrieren, sind die Millionen für den Arsch. Also gerne entspannt bleiben und freuen, dass in den kommenden Wochen die Liga anfängt. Bis dahin gibt es noch drei (einhalb) Testspiele. Genießt sie und den Sommer. Freut euch, dass Trent Alexander-Arnold einen neuen Vertrag hat und Alisson scheinbar der nächste Leistungsträger ist. 


Liverpool bindet Local Boy

Shaqiri äußert Wechselwunsch

Interesse aus der Premier League für Phillips


Lasst euch impfen und passt auf euch und die Mitmenschen auf. Seid lieb! (MD)

Liverpool buhlt "aggressiv" um Wolfsburgs Brekalo

Juli 2021: Wenn man schon solche Worte benutzt, dann muss da was dran sein. Gefunden haben wir dieses Schmuckstück beim "Wolfs-Blog". Die beziehen sich auf eine Quelle, die ein Fanaccount von Leeds United ist. Eine dem Spieler "nahestehende Quelle" soll dem Fanaccount gesagt haben, dass Leeds United den Kroaten verpflichten will. Naja, wir sind auf jedenfall im Rennen für 15 Millionen Euro. Schauen wir uns das die Tage nochmal an. 

Stefan de Vrij, Inter Mailand

Juli 2021: Ok, jetzt aber: SILLY SEASOOOOOOOOON. :-) Seit vier Jahren wird Liverpool mit Stefan de Vrij in Verbindung gebracht. Wir haben ihn damals nicht geholt als wir die Chance gehabt hatten, so heißt es. Dafür wollen wir ihn jetzt haben. Und das, obwohl der beste Verteidiger vong 1 Welt fast wieder fit ist und wir aktuell sechs Innenverteidiger haben. Ach ja... und wir haben einen brutalen neuen Transfer mit Konaté getätigt. Tuttosport sagt aber, wir wollen... für 60 Millionen Euronen... Alles Tutti, oder? Ach ja, Everton soll wohl auch. Glauben wir nicht, wäre aber krass. 

Flirtet Liverpool mit Chiesa von Juventus? 

Juli 2021: Silly Season AGAAAAAAAAAAAAIN. Spaß bei Seite. Wir warten eher auf die Koulibaly News. Nun, Liverpool scheint wohl, wie alle Top-Klubs Europas Interesse an Federico Chiesa zu haben. Scheinbar soll es hier ein Transferangebot gegeben haben, was Blödsinn ist. Keine unserer Quellen konnte das bestätigen. Der Fall ist tricky. Chiesa ist gerade per Leihe bei Juventus Turin, die ihn am Ende der Leihe vertraglich verpflichten müssen. 

Chiesa scheint allerdings "untouchable", wie man so schön sagt. Der Junge soll in Italien bleiben. Liverpool weiß das und Bayern wohl auch. Dann schauen wir doch mal, was sich da noch "entwickelt". 

Jarrod Bowen, West Ham United

Juli 2021: Gibts eigentlich was neues im Falle Bowen? Bowen wurde überraschend auf der Transferliste der Reds genannt. Übeltäter mal wieder James Pearce von "The Athletic". Bowen kommt aktuell als einer von drei möglichen Offensivspielern für einen Transfer zu Liverpool in Frage. Und Bowen wäre der Knaller aus unserer Sicht! Der 24-Jährige passt aufgrund seines Alters, seines Spielstils und seiner Vielseitigkeit ins Profil von Liverpool und scheinbar soll ihn unser Jürgen auch sehr schätzen. Allerdings, unabhängig davon, ob der Transfer diese Saison wirklich durchkommt, die Reds haben Bock. Allerdings läuft Bowens Vertrag noch bis 2025... dadurch ergibt sich eine saftige Ablöse im Bereich von 35 Millionen Pfund. Das wäre ganz schön heftig für einen Spieler, der letzte Saison bei den Hammers nicht Stammspieler war. 

Schauen wir mal weiter, ob sich da die nächsten Tage was ergibt. 

Kommentar: Abschied von Harry Wilson

Juli 2021: Der Transfer von Harry Wilson hat sich angebahnt. Der Waliser wechselt für ordentlich Patte nach Fulham. Lest hier die weiteren Details und unsere Meinung zum Transfer. 

Phillips mit Interesse aus der Premier League

Juli 2021: Wer macht zuerst das Rennen? Shaqiri oder Phillips? Bei beiden scheint sich der Abschied anzubahnen. Pearce und Jones berichteten kürzlich, dass sich wohl die Gespräche intensivieren. Im Falle von Nathaniel gibt es neben Bayer Leverkusen jetzt auch einige Interessenten aus der Premier League. Wer? Dafür dürft ihr einmal werbefrei klicken - wir lieben euch dafür!

Verlässt Shaqiri zeitnah den LFC? 

Juli 2021: Xherdan Shaqiri möchte aufgrund von wenig Spielzeit den Liverpool FC verlassen und sich einem anderen Klub anschließen. Aktuell flirtet er mit Neapel. Lest die komplette News hier. 

Liverpool holt sich 30 Millionen Pfund durch weitere Transfers

Juli 2021: Liverpool hat in diesem Sommer bisher £30 Mio. durch Transfers eingenommen: Harry Wilson (12 Mio. £) Awoniyi (6 Mio. £) Grujic (12 Mio. £) So langsam kommt Bewegung rein bei den Reds. Ob wir diesen Sommer noch einen großen Transfer sehen werden? Diskutiert mit uns auf Twitter



Harry Wilsons Abschied hinterlässt wie auch der Transfer von Grujic und Awoniyi einen faden Beigeschmack. Der Kommentar mit Details zu dem Transfer des Walisers lest ihr hier!

Harry Wilson auf dem Weg nach Fulham

Juli 2021: Harry Wilson verließ am Samstag in einem Privatjet das Trainingslager Liverpools und ist auf dem Weg nach London. Der Waliser soll den Konditionen vom Fulham FC zugestimmt haben. In den letzten Tagen erreichten Liverpool und der Premier League-Absteiger eine Einigung. Die Transfersumme soll sich zwischen 10-12 Millionen Pfund bewegen. (Paul Joyce = 12 Millionen Pfund). Damit wird wohl Wilsons 16-Jährige Amtszeit bei Liverpool enden, mit nur zwei Einsätzen für das erste Team, dafür aber die größte Zeit ausgeliehen... 

Aouar wäre für 30 Millionen Pfund zu haben

Juli 2021: Erneut findet Mittelfeldspieler Houssem Aouar unseren Weg in den Transferticker. Seit dem letzten Mal hat Aouars Arbeitgeber Olympique Lyon einen neuen Trainer in Peter Bosz gefunden. Dieser möchte den Franzosen gerne im Verein halten. Lyon wäre aber laut "Le10Sport" bereit, Aouar für 30 Millionen Pfund abzugeben. Die bisherigen Interessenten Arsenal, Tottenham Hotspur und Manchester United sind laut der französischen Quelle nicht bereit, diese Summe zu zahlen, womit Liverpool in die Pole-Position für eine mögliche Verpflichtung Aouars rückt. Es wird also nicht das letzte Mal sein, dass Aouar in diesem Transferticker auftaucht.

Jarrod Bowen steht auf Liverpools Transferliste

Juli 2021: Da bahnt sich eine interessante Transfergeschichte an: James Pearce von "The Athletic" berichtet, dass West Ham Uniteds Jarrod Bowen auf der Transferliste des Liverpool FC steht. Der Angreifer scheint laut Pearce bei Jürgen Klopp hoch im Kurs zu stehen und könnte entweder Divock Origi oder Xherdan Shaqiri bei den Reds ersetzen. Da Bowen mit 24 Jahren noch relativ jung ist und einen englischen Pass besitzt, dürfte West Ham United wohl eine horrende Ablösesumme verlangen. Falls Klopp Bowen unbedingt nach Anfield lotsen möchte, muss Sportdirektor Michael Edwards sein ganzes Können unter Beweis stellen, um einen lukrativen Deal für Liverpool abzuwickeln.

Zieht es Sheyi Ojo in die Bundesliga zu Bayer Leverkusen?

Juli 2021: Landet Ojo bei Bayer 04 Leverkusen? Das behauptet zumindest "AllNigeriaSoccer", eine Sportseite, die sich auf nigerianische Spieler spezialisiert. Die Werkself scheint laut AllNigeriaSoccer Ojo als Ersatz für den nach Everton abgewanderten Demarai Gray auserkoren zu haben. Das Gerücht wurde von unseren Quellen aus Liverpool aber bislang noch nicht bestätigt. Leverkusen wäre für Ojo ein deutliches Upgrade. Der 24-jährige Flügelspieler vwurde in den letzten Jahren an deutlich weniger renommierte Klubs wie Fulham FC, Stade Reims und zuletzt Cardiff City verliehen. Ein Wechsel nach Leverkusen wäre also sehr überraschend, aber auch nicht unmöglich.

Lässt sich Fulham von Harry Wilsons Ablösesumme abschrecken?

Juli 2021: Trotz vielversprechender Momente ist für Angreifer Harry Wilson wohl kein Platz im Liverpooler Kader. Dank überzeugender Leihen bei Hull City, Derby County und Cardiff City scheint die zweitklassige Championship wohl eher das zuhause des Walisers zu sein. Laut James Pearce von "The Athletic" und Neil Jones von "Goal.com" könnte Wilson im Sommer an den Zweitligisten Fulham FC abgegeben werden. Die Cottagers sind laut den beiden Journalisten sehr interessiert an Wilson. Doch die Reds verlangen 15 Millionen Pfund Ablöse, welche Fulham wohl nicht willens ist zu zahlen. Liverpool hat jedoch Glück, denn auch der Brentford FC und Benfica Lissabon haben Interesse an einer Verpflichtung Wilsons. Die Reds haben in diesem Falle also alle Karten in der eigenen Hand.

Nathaniel Phillips bei Brighton als White-Ersatz im Gespräch

Juli 2021: Dem aufmerksamen Zuschauer von Liverpools ersten beiden Testspielen dürfte aufgefallen sein, dass Nathaniel Phillips abwesend war. Der 24-jährige Innenverteidiger schaute von der Tribüne aus zu. Könnte das mit einem möglichen Wechsel zu Brighton & Hove Albion zusammenhängen? Die Seagulls scheinen wohl Ben White für 50 Millionen Pfund an den Arsenal FC abzugeben und sind auf der Suche nach einem Innenverteidiger. Laut "The Athletic" ist Phillips "erste Wahl" für Seagulls-Trainer Graham Potter. Nach seinen heroischen Leistungen wäre es schön, wenn Phillips in Liverpool bleiben würde. Seine Einsatzchancen sind bei Brighton aber wohl höher, da Liverpool neben Phillips noch sechs weitere Innenverteidiger besitzt und wohl sicher einen im Sommer abgeben wird.

Medizincheck! Taiwo Awoniyi auf dem Weg zu Union Berlin

Juli 2021: Taiwo Awoniyi verlässt das Trainingslager von Liverpool und ist aktuell auf dem Weg nach Berlin um einen möglichen Wechsel zu Union Berlin über die Bühne zu bringen. Der Nigerianer gehörte zwar zum Kader der kommenden Testspiele der Reds gegen Wacker Innsbruck und Stuttgart. Allerdings stellte der Klub den Stürmer nun frei, wie Neil Jones berichtet. Mit ein Privatjet ist Awoniyi aktuell auf dem Weg nach Berlin für den Medizincheck. Beide Klubs einigten sich auf einen Transfer. Union Berlin soll den Aussagen zufolge etwa 6,5 Millionen Pfund überweisen.

Der Wechsel ist vor allem für die Reds lukrativ. Für nur 400.000 Pfund wechselte Awoniyi 2015 nach England. Diverse Leihen und sechs Jahre später ohne Einsatz für Liverpool verlässt Taiwo den Klub mit einem Gewinn von 6,1 Millionen Pfund. Wir wünschen Taiwo bei Union Berlin alles erdenklich Gute! YNWA!

Marko Grujic wechselt zum FC Porto

Juli 2021: Marko Grujic durfte das aktuelle Trainingslager der Reds kurzfristig verlassen um einen möglichen Transfer zum FC Porto zu finalisieren. Der serbische Mittelfeldspieler stand zunächst im Kader der Reds für das Testspiel gegen Wacker Innsbruck und dem VFB Stuttgart am Dienstag. Neil Jones berichtet nun, dass Grujic mit einem Privatflugzeug auf dem Weg nach Portugal sei. Die Portugiesen verpflichteten Marko auf Leihbasis letzte Saison. In den letzten Wochen wurde spekuliert, ob Porto auch das nötige Kleingeld für einen Kauf habe. Der kommende Transfer soll Liverpool ca. 10,5 Millionen Pfund einbringen. Damit endet die Saga um Grujic beim Klub von der Merseyside.

Der Serbe kam 2016 von Roter Stern Belgrad für 5,4 Millionen Pfund. Liverpool soll eine Weiterverkaufsklausel von 10 Prozent ausgehandelt haben.

UPDATE: Der Wechsel von Marko Grujic ist vollzogen. Alles Gute, Marko! 

Wechselt Harry Wilson zu Fulham? 

Juli 2021: Fulham soll aktuell, laut Neil Jones, die Nase vorn haben bei der Verpflichtung von Harry Wilson. Aber "offiziell" soll noch kein Angebot vorliegen. Wilson ist aktuell in Österreich mit den Jungens und Mädels. Solange Fulham da nicht den Preis von über 12-15 Millionen Pfund anbietet, soll sich aktuell nichts tun...

Liverpool mit "natürlichem" Interesse an Youri Tielemans 

Juli 2021: Liverpool fehlt nach dem Abgang von Gini Wijnaldum ein zentraler Mittelfeldspiele von gestandener Qualität. Und die Reds arbeiten an einem Hochkaliber-Transfer. Ob da was im Hintergrund mit Youri Tielemans passiert? Nun, die Reds wurden häufig mit dem Talent in Verbindung gebracht - aber ein Wechsel diese Saison scheint laut den Gerüchten nicht zu passieren? 

Aktuell passiert da nicht viel öffentlich, was im Falle von Liverpool meist ein Zeichen sein kann, dass tatsächlich etwas passiert. Ein belgischer Journalist stellt allerdings klar, dass es keine klare Annäherung von Liverpool gab. Kristof Terreur sagt, dass "Liverpool [Tielemans] schon seit mehreren Jahren auf der Liste hat", aber es gab noch keinen "konkreten Schritt (bis jetzt)", wenn es um einen Transfer diesen Sommer geht. 

Okay, also ... Ja? 

James Pearce ist hier der Spielverderber. Die Foxes wollen offenbar 60 Millionen Pfund. Das ist den Reds zuviel Cash aktuell. Moment, die wollten doch richtig investieren, oder haben wir da was falsch verstanden? Wer weiß, was passiert, wenn einige Spieler den Klub verlassen. 

Die gleiche Problematik um hohe Ablösesummen bedeutet, dass Gerüchte um John McGinn (Villa, 50 Mio. £), Florian Neuhaus (Gladbach, jetzt ohne Ausstiegsklausel), Saul (Atletico Madrid) und Renato Sanches (Lille, beide keine Pläne für ein Angebot) für Liverpool unwahrscheinlich sein könnten. 

Saul im Tausch mit Griezmann? 

Juli 2021: Da zerschießt sich offenbar das Gerücht um Saul von Athletico Madrid. Saul soll zum FC Barcelona wechseln, Griezmann zu Atletico Madrid. Gibt aber scheinbar auch Gerüchte um Shaqiri, der im Tausch mit Saul zu Atletico wechseln soll. Wir konnten diesbezüglich noch keine Quelle finden, die uns das konkret bestätigen konnte. 

Malen nach Dortmund? 

Juli 2021: Das Interesse der Reds ist hier klar. Doch anscheinend hat Dortmund die Nase vorn... 

Houssem Aouar, Olympique Lyon

Juli 2021: Wir haben auch ein paar "gute Nachrichten", keine Sorge. Liverpool soll laut Julien Lauren von ESPN einer der Klubs sein, die weiterhin an einer Verpflichtung von Houseem Aouar interessiert sind. Aouar wird schon seit einiger Zeit als potenzieller Neuzugang bei Liverpool gehandelt. Letztes Jahr verstärkten sich erstmals die Gerüchte. Laurens behauptet, dass auch ManUnited, Tottenham und Arsenal "im Rennen" sind und dass die Mannschaft von Mikel Arteta nach einem gescheiterten Versuch im letzten Jahr derzeit in der "Pole Position" steht. Na super... 

Aouar ist erst 23 Jahre alt, hat aber schon 170 Mal für Lyon und einmal für die französische Nationalmannschaft gespielt. Er ist ein flexibler Spielmacher, der als zentraler Mittelfeldspieler, als Nr. 10 und auf der Außenbahn agieren kann. Ob Aouar ein direkter Ersatz für Gini gelten soll, bleibt abzuwarten.

Aouar soll etwa 21 Millionen Pfund und ein paar Zerquetsche kosten. Damit läge er definitiv im Preissegment Liverpools. Doch bevor wir alle jetzt zu nervös werden, heißt es bei Laurens weiter, dass er von Liverpool offiziell kein Angebot gibt. Für uns hält sich das Gerücht jetzt ganz schön lange. 

Bleibt Ben Davies bei Liverpool? 

Juli 2021: Auch bei Ben Davies wird mutig hin- und hergerüchtelt. In den letzten Wochen wurde immer wieder berichtet, dass Davies ausgeliehen werden sollte. Celtic und Bournemouth wurden als mögliche Kandidaten genannt neben einer Reihe von anderen Premier League-Klubs. Liverpool will, so die Aussage vom Liverpool Echo, lieber verkaufen. Jetzt kommt der gute James Pearce ins Spiel. Davies wurde anscheinen gesagt, dass er "nicht für einen Transfer zur Verfügung steht". Warum? Die Premier League verlangt, dass mindestens acht einheimische Spieler gemeldet werden müssen, damit die Vereine einen vollständigen 25-Mann-Kader für die Saison benennen können (ohne Spieler unter 21 Jahren), was Klopp in eine schwierige Situation bringt. 

Diese Vorgabe stellt die Reds sowieso vor einer großen Herausforderung. Lest unseren Artikel dazu: Wie die Homegrown-Regel das Transferfenster beeinflusst. 

Es könnte natürlich sein, dass auch Phillips bleibt. Wobei wir auch hier schon berichteten, dass Liverpool hier wahrscheinlich eine höhere Ablöse erzielen könnte. Die beiden Personalien rund um die Kaderregeln sind eines der spannendsten Themen im Liverpooler Transferfenster in diesem Sommer. 

Marko Grujic im Tauschgeschäft mit Berardi?

Juli 2021: Die Saga um Marko geht weiter. Der 25-jährige serbische Mittelfeldspieler soll ja das Interesse aus Portugal geweckt haben. Doch diverse Journalisten berichten, dass Porto schlichtweg die Finanzierung nicht hinbekommt. Jetzt kommt US Sassuolo aus Italien ins Spiel. Der Serie A-Klub sucht wohl einen Ersatz für Locatelli, der von Juventus und Arsenal umworben wird. 12,8 Millionen Pfund soll Marko den Reds wert sein. Interessanterweise wird Liverpool in diesem Sommer als Mitbieter für den Sassuolo-Flügelspieler Domenico Berardi gehandelt, wobei die Berichte des Corriere della Sera glaubwürdig wirken und sich hartknäckig halten. 

Lazio Rom: Xherdan Shaqiri

Juli 2021: Auch unser charismatischer Schweizer soll, wenn das Angebot stimmt, die Reds verlassen (dürfen, können, müssen...). Aktuell besteht hier weiterhin konkretes Interesse aus Italien. Liverpool schätzt den Wert auf 13 Millionen Pfund. Nach der Leistung bei der EM könnte man sich das eventuell nochmal überlegen. Shaqiri plant zunächst am 24. Juli ins Trainingslager der Reds zu reisen.

Benfica Lissabon: Harry Wilson

Juli 2021: Die Zukunft des Walisers ist weiterhin unklar. Zumindest nach außen. Das erste Angebot von Benfica Lissabon wurde abgelehnt... und aktuell gibt es wohl noch kein neues aus Portugal. Für 13 Millionen Pfund könnte der Spielmacher die Reds verlassen. Ebenso sind Brentford, der Premier League-Aufsteiger und Burnley am hübschen Harry interessiert. Erstmal soll der Gute am 18 Juli zu den Reds ins Trainingslager stoßen. Dann sehen wir weiter. 

Verlässt Naby Keita Liverpool? 

Juli 2021: Die Gerüchte sind immer mal wieder da und keimen aktuell natürlich wieder auf. Und einige "Fans" halten nicht viel vom Mittelfeld-Talent. Naby Keita konnte zumindest noch nicht durchgehend auf dem Platz überzeugen. Die Skepsis ist berechtigt. Allerdings sehen wir Fans nicht, was der Guineer im Training absolviert und wie er in der Mannschaft integriert ist. Wie dem auch sei, mit dem Abgang von Georginio Wijnaldum bauen sich die Reds ein neues Mittelfeld auf. Und da soll Naby Keita natürlich eine wichtige Rolle spielen. Laut Quellen aus dem Umfeld des Klubs, sind sich die Verantwortlichen sicher, dass Naby Keita bleibt und überzeugen wird. James Pearce sagte dazu vor Kurzem: "Die Leute, mit denen ich gesprochen habe, sind fest davon überzeugt, dass er noch immer einen wichtigen Beitrag leisten kann."

Wir glauben das auch und hoffen, dass die Zweifler eines besseren belehrt werden. Naby Keita wechselte für über 50 Millionen Pfund 2018 von RB Leipzig an die Merseyside.

Ozan Kabak, FC Schalke 04

Juli 2021: Der FC Schalke 04 ist mit dem Kaufpreis für Ozan Kabak stark runtergegangen. Die Königsblauen haben dem Liverpool FC angeboten, Kabak für knapp zehn Millionen Euro fest zu verpflichten. Die Reds lehnten das großzügige Angebot der Schalker jedoch ab. Klickt hier für die komplette Story.

Donyell Malen, PSV Eindhoven

Juli 2021: Da ist es wieder das Gerücht. Liverpool wird seit April mit dem 22-jährigen Stürmer von PSV Eindhoven in Verbindung gebracht. "Voetball" aus den Niederlanden behauptet nun, wir hätten die Nase vorn. Denn auch Dortmund scheint in Gesprächen zu sein. Problem an der ganzen Sache - Mino Raiola, über den alle Gespräche laufen. Was die UEFA für den Vereinsfußball ist, ist Mino Raiola für die Spieleragenten...  Da sahnt wieder jemand ordentlich ab. 

Neben Marco Timmer von "Voetball" berichtet allerdings auch Rik Elfrink von Eindhovens Dagblad Gespräche und Verhandlungen. Beides sind in Bezug auf Eindhoven sehr zuverlässige Quellen. "Wir müssen abwarten, bis einer der Vereine ein Angebot an PSV macht", erklärt Elfrink. Aber erst muss die Hoheit Raiola das Zepter schwingen. 

Die neueste Meldung von Fußballjournalist Ronan Murphy lassen aber darauf hindeuten, dass Malen zu Borussia Dortmund wechseln wird. In der "SportBild" berichtet der in Deutschland gut vernetzte Murphy, dass sich der BVB und Malen auf einen Wechsel geeinigt haben. Die Borussen wollen aber nur 25 Millionen Euro Ablöse zahlen, während PSV 30 Millionen verlangt. Es bleibt also spannend...

Joe Hardy und Liam Coyle verlassen Liverpool

Juli 2021: Accrington Stanley, ein Verein aus der League One, hat die beiden Liverpooler Liam Coyle und Joe Hardy unter Vertrag genommen, nachdem sie den Verein im Sommer verlassen hatten. Auch wenn es bei uns nicht geklappt hat, wir drücken euch die Daumen! Alles Gute, Jungs! 

Ben Davis, Saul und extra Soße...

Juli 2021: Ben Davies soll Verhandlungen mit einigen Premier League-Klubs und Celtic Glasgow führen. Eine Leihe soll im Raum stehen. Melissa Reddy berichtete, dass es unwahrscheinlich sei, dass Davies in Liverpool bleibt. Die anderen Gerüchte kommen allerdings von der Daily Mail. Der Mirror berichtet, es sei alles genau anders herum. Atletico Madrid hingegen soll sich aktuell in Verhandlungen mit Liverpool über Saul befinden... hier gibt es allerdings noch keine offiziellen neuen Entwicklungen. 

Renato Sanches soll laut "Sportswitness" auch noch im Rennen sein. Klopp soll sogar insbesondere diesen Transfer "angefragt" haben...

Mirandes: Anderson Arroyo

Juli 2021: Arroyo ist den meisten bisher eher unbekannt. Das liegt auch daran, dass er in vier Jahren bisher zum fünften Mal ausgeliehen wird. Der Verteidiger (Innenverteidiger) spielt nun in der zweiten spanischen Liga, nachdem er bereits in Belgien, der Tschechischen Republik und anderen unteren Ligen in Spanien gespielt hat. Zum aktuellen Zeitpunkt hat Arroyo noch ein Jahr Restlaufzeit auf seinem Vertrag bei Liverpool und damit steht der Kolumbianer am Scheideweg. Es scheint aktuell zwar unwahrscheinlich, aber mit einer guten Leihe könnte er eine Vertragsverlängerung bei den Reds erwirken. Arroyo ist aktuell 21 und könnte es dann nochmal in Liverpool probieren. Wir drücken ihm die Daumen. 

Divock Origi vor Wechsel nach Deutschland? 

Juli 2021: Wo geht's hin für Divock Origi? Nun, das versuchen wir alle herauszufinden. Aktuell ist er in Österreich mit den Jungs, so wie es sich gehört. In den letzten Monaten wurde er aber unter anderem mit Inter Mailand und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Jetzt keimen Gerüchte auf, dass Borussia Mönchengladbach den Lord verpflichten will. 11 Millionen Pfund sollen geboten worden sein - die Quelle? Die ist aktuell eher schmeichelhaft.

Es heißt aus Liverpool aktuell, dass kein offizielles Angebot vorliegt und die Reds auch nicht aktiv nach einem Wechsel streben. Allerdings bestehen hochrangige Quellen aus Anfield darauf, dass sie dem 26-Jährigen nicht im Weg stehen werden, wenn ein passendes Angebot vorgelegt wird. In Anbetracht seines Alters und seiner Erfahrung würde Liverpool eine Ablösesumme von etwa 15 bis 20 Millionen Pfund für seine Dienste erwarten. Wie viele Vereine bereit sind, diese Summe zu zahlen, bleibt abzuwarten. An der Transferfront ist es im Moment ruhig, was aber nicht heißt, dass es kein Interesse gibt. Tatsächlich gab es in der Vergangenheit reichlich davon am Champions-League-Sieger. Vor allem von den Wolverhampton Wanderers.

Laut Neil Jones von Goal wird der Belgier "gehen dürfen", wobe





TAGS
  transfer  


Weitere News