Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Der Liverpool FC wendet sich mit neuen Informationen bezüglich des Ticketing für die anstehende Saison 2020/21 an die offiziellen Fanclubs und Fans.
Photo credit: SHAUN BOTTERILL/POOL/AFP via Getty Images

Liverpool FC mit neuen Informationen zum Ticketing

News

  • Autor Marvin Schulz
    2 Monat(e) vor



Der Liverpool FC wendet sich mit neuen Informationen bezüglich des Ticketing für die anstehende Saison 2020/21 an die offiziellen Fanclubs und Fans.

Neben der Bekanntgabe, dass die Dauerkarten-Vergabe für die kommende Saison 20/21 ausgesetzt wird, hat sich der Verein zudem mit weiteren Informationen zum Start der kommenden Saison 2020/21 an die offiziellen Fanclubs gewandt. Neben der offiziellen Bekanntgabe, dass das Eröffnungsspiel der Reds am 12. September gegen Leeds United vor leeren Rängen stattfinden wird, wurde insbesondere die weitere Planung bezüglich des Ticketing adressiert.

Demzufolge wird der Verkauf von Tickets bis auf Weiteres ausschließlich auf Spiel-zu-Spiel-Basis erfolgen. Dies wird auch für die Pokalwettbewerbe gelten. Außerdem wird es, falls es zu Ticketkäufen in der anstehenden Saison kommt, nicht zu Anrechnungen in der Tickethistorie kommen. Das System, das den Kauf von Tickets auf Grundlage der Tickethistorie in vergangenen Saisons regelt, soll jedoch ab der Saison 2021/22 wieder aufgenommen werden.

Reisen von und nach Anfield im Blickpunkt

Ein weiterer Schwerpunkt in der Kommunikation mit den OLSC's (Official Liverpool Supporters Club) liegt in der Sicherheit der Zuschauer, falls es zu Spielen vor - vorerst eingeschränktem - Publikum kommen sollte. In dieser Hinsicht wird vor allem die Anreise von und nach Anfield thematisiert. So stünde man in engem Austausch mit regionalen Transportdienstleistern, um für den Fall erlaubter Spiele vor Zuschauern gerüstet zu sein. Dennoch wird bereits jetzt auf dann geltende, veränderte Umstände bspw. in Bezug auf Einlass-Bestimmungen hingewiesen. Doch bis es so weit ist, bittet der Liverpool FC seine Anhänger eindringlich, nicht zu Heimspielen an die Anfield Road oder zu Auswärtsspielen zu reisen.

Sichere Rückkehr der Fans hat oberste Priorität

Doch neben eindringlichen Warnungen betont der neue CEO Billy Hogan als auch der Verantwortliche des "Ticketing und Hospitality", dass es die oberste Priorität des Liverpool FC sei, so sicher und früh wie möglich, eine maximal erlaubte Anzahl von Fans wieder an der Anfield Road begrüßen zu können.

Dennoch wird in diesem Zusammenhang auch Verständnis für jene Fans aufgebracht, die sich aufgrund der unsicheren Lage unsicher sind, an Großveranstaltungen teilzunehmen. Die ausbleibende Anrechnung der Tickets auf die Transferhistorie nimmt diesen Personengruppen den Druck, ungewollt an Spielen teilzunehmen, nur um keine Nachteile bezogen auf die Ticketvergabe in der Zukunft zu haben.

Wir halten euch mit weiteren Informationen zum Ticketing auf dem Laufenden. Die Redmen Family bietet neben Fußballreisen auch Einzeltickets zu den Spielen des Liverpool FC an. Eine Mitgliedschaft ermöglicht euch den Zugang zu diesen Kontingenten. Bis zu diesem Zeitpunkt ist allerdings noch nicht klar, ob wir für die Saison 2020/21 Tickets anbieten können und werden.





TAGS
  coronavirus   liverpool fc  


Weitere News