Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Liverpool besiegt Burnley und revanchiert sich! Anfield war das erste Mal ausverkauft seit März 2020.
Photo credit: xMikexEgertonx 61867207

2:0 gegen Burnley! Liverpool feiert gelungene Heimpremiere

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    3 Monat(e) vor



Spielbericht Liverpool FC - Burnley FC: Vor einem ausverkauften Anfield gewinnen die Reds mit 2:0 ihr erstes Premier League-Heimspiel.

Fast 18 Monate mussten Fans und Spieler auf ein ausverkauftes Premier League-Heimspiel in Anfield warten. Die 54.000 anwesenden Zuschauer beim ersten Heimauftritt des Liverpool FC gegen Burnley sorgten mit einer beeindruckenden Version von "You'll Never Walk Alone" und dem Gedenken an den Liverpool-Fan Andrew Devine für eine emotionale Stimmung. Devine verstarb letzten Monat durch die Folgen seiner Verletzungen, die er bei der Hillsborough-Katastrophe 1989 erlitten hatte.

Diogo Jota sorgt erneut für Liverpools Auftakttreffer

Liverpool begann wie vergangene Woche gegen Norwich spielbestimmend, musste aber auf die Nadelstiche der gut ausgerichteten Burnley-Mannschaft achtgeben. Die Defensive der Reds fand aber auf jeden Vorstoß der Clarets eine Antwort. Nach etwas mehr als einer Viertelstunde hatte Kostas Tsimikas dann jede Menge Platz auf der linken Seite und konnte somit eine Flanke perfekt auf den Kopf von Diogo Jota schlagen. Der Portugiese, ebenfalls unbedrängt, überwand Nick Pope mit seinem Kopfball und erzielte wie vergangene Woche den Liverpooler Führungstreffer.

Die Reds legten nach dem Treffer richtig los. Das Dreiergespann im Sturm aus Jota, Mohamed Salah und Sadio Mané wurde unterstützt vom starken Mittelfeld bestehend aus Naby Keïta und Harvey Elliott. Gerade der 18-Jährige legte eine routinierte Performance an den Tag und hätte fast das 2:0 durch Salah traumhaft vorbereitet. Der Treffer des Ägypters wurde wegen einer Abseitsstellung leider aberkannt.

Mané vollendet tolle Vorarbeit der Teamkollegen

Auch Burnley brachte kurz nach Wiederanpfiff den Ball ins Netz, doch wie Salah stand auch Torschütze Ashley Barnes bei dieser Szene im Abseits. Burnleys standhafte Defensivarbeit ließ mit der Zeit nach und Liverpool kam zu mehr Torraumszenen. In der 69. Minute riss eine tolle Kombination von Trent Alexander-Arnold und Elliott ein Loch in die Abwehr der Clarets. Mané nahm die traumhafte Chance dankend an und wuchtete den Ball zum 2:0 ins Netz.

Von da an ließ Liverpool keine Zweifel aufkommen, wer Anfield heute mit drei Punkten verlassen wird. Jürgen Klopp brachte mit Roberto Firmino, Thiago Alcântara und Joe Gomez noch frische Kräfte ins Spiel am Ergebnis änderte sich aber nichts. Liverpool springt mit dem zweiten Saisonsieg kurzzeitig an die Tabellenspitze und feiert mit fünf Toren und keinem Gegentor aus zwei Spielen einen gelungenen Saisonstart. Nächsten Samstag wartet dann mit dem Chelsea FC der erste Hochkaräter auf das Team von Jürgen Klopp.

Liverpool FC: Alisson Becker; Kostas Tsimikas (90.+3 Joe Gomez), Virgil van Dijk, Joel Matip, Trent Alexander-Arnold; Jordan Henderson, Naby Keïta (80. Thiago Alcântara), Harvey Elliott; Sadio Mané, Mohamed Salah, Diogo Jota (80. Roberto Firmino)

Tore: 1:0 Diogo Jota (18.), 2:0 Sadio Mané (69.)








TAGS
  burnley fc   spielbericht   manager  


Weitere News