Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
10.000 Fans des Liverpool FC dürfen zum Premier League-Spiel gegen Crystal Palace in Anfield dabei sein.
Photo credit: Robin Parker/Sportimage SPI-0196-0097 via Imago

Liverpool erwartet 10.000 Fans zum Saisonfinale gegen Crystal Palace

News

  • Autor Richard Köppe
    1 Monat(e) vor



Am 38. Spieltag der Premier League dürfen bis zu 10.000 Liverpool-Fans nach Anfield zum letzten Spiel gegen Crystal Palace.

Am Samstagabend spielte Liverpool beim 2:0-Heimsieg gegen Southampton vorerst das letzte Mal vor leeren Zuschauerrängen. Die Premier League hebt zum 17. Mai die von der COVID-19-Pandemie ausgelösten Zuschauerrestriktionen auf. Dadurch können bis zu 10.000 Fans das letzte Heimspiel des Liverpool FC gegen Crystal Palace am 23. Mai live im Stadion erleben.  Es ist das erste Mal seit dem 27. Dezember 2020, dass die Fans wieder nach Anfield dürfen.

Zuschauer mit Wohnsitz im Vereinigten Königreich konnten sich bis heute beim Liverpool FC für die Ticketvergabe anmelden. Sie müssen aber eine Dauerkarte oder eine Vereinsmitgliedschaft mit 19 Creditpunkten aus der Saison 2018/19 besitzen. Fans, die bei einem der drei Heimspielen im Dezember 2020 dabei waren dürfen sich nicht anmelden. 24 Stunden vor dem Spiel müssen die Zuschauer einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen. Am und im Stadion gelten Maskenpflicht und weitere COVID-19-Schutzregeln.

Auswärtsfans müssen sich noch gedulden

Auch bei Liverpools Auswärtsspiel gegen den Burnley FC am 19. Mai werden Zuschauer im Turf Moor anwesend sein. Jedoch sind die 6.000 verfügbaren Karten nur für Heimfans vorgesehen. Auswärtsfans sind im Stadion weiterhin nicht zugelassen.

Nachdem im Juni 2020 die Premier League Saison 2019/20 nach der coronabedingten Spielpause wieder in den Spielbetrieb gestartet war, durften keine Zuschauer mehr in die Fußballstadien der Premier League. Im Dezember erlaubte die britische Regierung, dass je nach Infektionsgeschehen im Landkreis bis zu 4.000 Fans ins Stadion dürfen. Das Modellprojekt scheiterte aufgrund steigender Infektionszahlen nach nicht einmal einem Monat.


Super League - UEFA setzt Strafe für Liverpool und weitere Klubs fest

Joel Matip ist zurück im Training

Podcast: LFC Dugout: Liverpool behält Hoffnung auf die Champions League


Nach der bisher erfolgreichen Impfkampagne des Landes ist dies der erste Schritt in Richtung Normalität für die Fußballszene im Vereinigten Königreich. Bereits beim FA Cup-Halbfinale zwischen Leicester City und dem Southampton FC waren Zuschauer im Wembleystadion anwesend. Alles spricht dafür, dass zum Start der Premier League-Saison 2021/22 ein Großteil der Fans wieder regelmäßig in die Stadien gehen können.

 





TAGS
     premier league  


Weitere News