Next
STATS
LFC Transfer Centre



 

Photo credit: Clive Brunskill/Getty Images

Liverpool erneuert in Anfield die bittere Rivalität mit Manchester United

Spielberichte

  • Autor Robin Wittwer
    1 Monat(e) vor



Vorbericht: Liverpool FC - Manchester United. Es ist immer noch das größte Spiel im englischen Fußball, bei dem zwei stolze Städte aus dem Norden sich alles abverlangen.

Man United gelang es in dieser Premier League Saison als einziger Verein, Liverpool Punkte abzuringen. Da die Reds im Old Trafford fast immer große Probeme haben, war dies aber keine allzu große Überraschung. Am Sonntagabend findet die Partie allerdings in Anfield statt und die Gäste müssen sich auf dem Platz sowie von den Tribünen auf ein Donnerwetter gefasst machen.

Gegenwärtig sind die sportlichen Rollen eindeutig verteilt, denn Liverpool hat nach 21 Spielen bereits 27 Punkte Vorsprung auf Man United. Bei Begegnungen mit einer solch intensiven Rivalität können die fußballerischen Verhältnisse aber näher zusammenrücken als in anderen Spielen.

Letzt Saison gewann Liverpool gegen United mit 3:1. Xherdan Shaqiri kam von der Bank, um die entscheidenden Tore zum 2:1 und 3:1 zu erzielen.

Der Gegner: Manchester United

Man United scheint der einzige Gegner zu sein, an dem sich Jürgen Klopp regelmäßig die Zähne ausbeißt. In zehn Begegnungen gab es zwei Siege, sechs Unentschieden und zwei Niederlagen.

Topteams scheinen Man United diese Saison zu liegen. In vielen Punkten ist das aktuelle United-Team mit den Liverpooler Anfangszeiten von Klopp zu vergleichen: Durch schnelle Offensivspieler sehr konterstark, gegen tiefstehende Gegner fehlt aber häufig die Klasse, die Abwehr zu überwinden.

Uniteds bester Spieler diese Saison, Marcus Rashford (19 Tore in 31 Spielen), verletzte sich vergangenen Mittwoch im FA Cup Spiel gegen Wolverhampton am Rücken. Sein Einsatz am Sonntag in Anfield ist ungewiss, es gibt allerdings Berichte, dass der Engländer mit Schmerzmitteln dennoch auflaufen könnte. Gegen Rashford hatte Liverpool immer wieder Mühe. Sollte er fit sein, wird vom ihm die größte Gefahr ausgehen.

Generell muss Liverpools höllisch aufpassen, mit der praktizierten hohen Verteidigungslinie nicht ins Messer zu laufen. Mit Rashford, Daniel James und Anthony Martial hat Man United drei blitzschnelle Angreifer.

Team News: Liverpool FC

Gute News gibts vo Fabinho. Der Brasilianer trainiert nach seiner langen Ausfallzeit wieder ganz normal und wird wohl im Kader stehen. Ein Startelfeinsatz ist allerdings unwahrscheinlich.

Das gleiche gilt für Joel Matip, der ebenfalls in Kader stehen könnte.

Die Reds könnten so ins Spiel starten:

Alisson; Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson; Chamberlain, Henderson, Wijnaldum; Salah, Firmino, Mane

Die letzten fünf Duelle

2019/20 Manchester United - Liverpool 1:1 (PL)

2018/19 Manchester United - Liverpool 0:0 (PL)

2018/19 Liverpool - Manchester United 3:1 (PL)

2017/18 Manchester United - Liverpool 2:1 (PL)

2017/18 Liverpool - Manchester United 0:0 (PL)

Events der Redmen Family

Berlin: Berlin Reds - Eure Kneipe
Dresden: Dresden Kopites - Irish Fiddler
Frankfurt: Frankfurt Reds - o'reillys Irish Pub
Hildesheim: Hildesia Reds - The Wild Geese
Karlsruhe: Karlsruhe Kopites - Linden's Irish Pub
Mannheim: Rhine Neckar Reds - Murphys Law Irish Pub
München: Munich Reds - Kulturzentrum Backstage

Prognose der Redmen Family

2:1 für Reds aus Liverpool








TAGS
  manchester united   saison 19/20   premier league   vorbericht  


Weitere News