Next
STATS

 
Der Liverpool FC trifft in der Gruppenphase der UEFA Champions League auf Atletico Madrid, den FC Porto und den AC Mailand
Photo credit: David Blunsden/ActionPlus12216860 via Imago

Champions League: Liverpool trifft auf Atletico Madrid, Porto und den AC Mailand

News

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Bei der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League wurde Liverpool in eine Gruppe mit Atletico Madrid, dem FC Porto und AC Mailand.

Der Liverpool FC fand sich zu Beginn der Auslosung im Topf 2 wieder. Aus dem ersten Topf wurde den Reds Atletico Madrid zugelost, aus dem dritten der FC Porto und aus dem vierten schließlich der AC Mailand.

Alte Bekannte aus Madrid und Porto für Liverpool

Gerade das Duell mit dem spanischen Meister Atletico Madrid hat eine besondere Brisanz. Die Reds flogen 2020 im Achtelfinale auf besonders bittere Art und Weise gegen die Colchoneros raus (1:1, 3:2 n.V.). Ebenso gibt es ein Wiedersehen mit Liverpools ehemaligen Stürmer Luis Suarez. In der Gruppenphase standen sich beide Teams zuletzt 2008 gegenüber. Beide Duelle endeten damals mit 1:1. Somit hat Liverpool in der Champions League noch nie gegen Atletico Madrid gewinnen können.

Der FC Porto ist ebenfalls kein Unbekannter für Jürgen Klopps Team. 2018 und 2019 spielten beide Teams in der K.O.-Phase gegeneinander. Anders als gegen Atletico gab es für den LFC gegen Porto immer etwas zu feiern. 2018 setzten sich die Reds im Achtelfinale mit 5:0 und 0:0 durch. 2019 gewann Liverpool im Viertelfinale beide Partien mit 2:0 und 4:1.

Erste Mal gegen AC Mailand außerhalb eines Finales

Das letzte Duell gegen den AC Mailand ist zwar eine Weile her, jedoch dürfte das Herz jedes Fußballfans bei dieser Begegnung höher schlagen. Zuletzt standen sich beide Teams im Champions League-Finale 2007 gegenüber. Der AC Mailand konnte das Finale in Athen damals mit 2:1 für sich entscheiden. Das einzige andere Aufeinandertreffen beider Teams war das legendäre Champions League-Finale 2005. Im "Wunder von Istanbul" drehte Liverpool einen 0:3-Rückstand in sechs Minuten in ein 3:3 um. Liverpool setzte sich schließlich im Elfmeterschießen durch.

Wann der Liverpool FC auf die drei Gruppengegner treffen wird, steht derzeit noch nicht fest. Die genauen Anstoßzeiten werden in Kürze terminiert.



Die Gruppenphase der UEFA Champions League beginnt am Dienstag, dem 14. September und endet am Mittwoch, dem 8. Dezember. Die beiden besten Teams aus den acht Gruppen ziehen in das Achtelfinale des Wettbewerbs ein. Das Finale findet am 28. Mai 2022 in Sankt Petersburg statt.





TAGS
  uefa champions league  


Weitere News