Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der Liverpool FC wird auch ohne Titel in der Premier League oder UEFA Champions League eine Siegesparade durch die Stadt veranstalten.
Photo credit: Oli Scarff/AFP via Getty Images

Liverpool bestätigt Termin für Titelparade durch die Stadt

Fanszene

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Am 29. Mai wird der Liverpool FC auch ohne Titel in der Premier League und Champions League eine Siegesparade durch die Stadt veranstalten.

Der Termin für eine Siegesparade durch die Liverpooler Stadt war bereits vor einer Woche vom Verein offiziell bestätigt worden. Es wurde aber ein Titelerfolg in der Premier League oder in der UEFA Champions League als Voraussetzung angegeben. Jetzt hat der Liverpool FC nach dem Gewinn des FA Cups am vergangenen Wochenende dieses Kriterium entfernt. Somit wird die Siegesparade definitiv stattfinden.

Fans könnten historisches Quadrupel feiern

Die Herrenmannschaft des Liverpool FC, die bisher den Carabao Cup und den FA Cup gewann und die LIverpool FC Women, die sich den Titel in der Women's Championship und den Aufstieg in die Women's Super League sicherten, werden in Freiluftbussen am 29. Mai um 16 Uhr Ortszeit durch die Stadt fahren. Die Route beginnt an der Allerton Maze und geht über den Queen's Drive, Mill Bank, West Derby Road, Islington, Leeds Street um an der Blundell Street im Stadtzentrum sein Ende zu finden.

Der Liverpool FC in den kommenden Wochen neben dem Carabao Cup und dem FA Cup noch einen Premier League-Titel und die UEFA Champions League hinzufügen. Sollte den Reds sogar das Quadrupel gelingen, wären sie das erste englische Team, dass alle möglichen Titel in einer Saison gewonnen hätte.

Gedenkminute für Heysel-Opfer geplant

Die letzte Busparade fand im Jahr 2019 nach dem Sieg in der UEFA Champions League in Madrid gegen Tottenham Hotspur statt. Damals sammelten sich ungefähr 750.000 Menschen in der Liverpooler Innenstadt, um die Europahelden zu feiern. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie konnte die 2020 gewonnene Meisterschaft nicht gemeinsam mit den Fans gefeiert werden. Die Bustour in diesem Jahr wäre in Theorie auch eine Nachholfeier der 19. gewonnen Meisterschaft in der Vereinsgeschichte.


Weitere Artikel der Redmen Family Germany:

Premier League-Finale: So wird der Liverpool FC am Sonntag englischer Meister


Da der Termin für die Parade sich mit dem Gedenktag der Heysel-Katastrophe von 1985 überschneidet, wird es auch eine Gedenkminute während des Events geben. Damals starben beim Finale des Europapokals der Landesmeister in Brüssel zwischen dem Liverpool FC und Juventus Turin 39 Menschen.








TAGS
  Parade   fanszene  


Weitere News