Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Divock Origi, Virgil van Dijk, Newcastle United, Premier League, Liverpool FC Fans Deutschland, Redmen Family Germany
Photo credit: John Powell/Liverpool FC via Getty Images

Liverpool beendet Saison gegen Newcastle mit neuem Punktrekord

Spielberichte

  • Autor Sven Ziegler
    3 Monat(e) vor



Liverpool beendet die Saison mit einem Sieg gegen Newcastle. Nun stehen für die Mannschaft einige Tage Ferien auf dem Programm.

Schluss und Aus! Die Erleichterung ist Liverpool beim Schlusspfiff in Newcastle anzumerken. Eine kuriose Saison 2019/20 nimmt mit einem Sieg gegen die Magpies ihr Ende.

Dabei beginnt das Spiel für die Gäste denkbar schlecht. Nach nur gerade 26 Sekunden lässt sich Liverpool von einem schnell ausgeführten Freistoss erwischen, Dwight Gayle schiesst am machtlosen Alisson vorbei. Newcastle stellt damit einen neuen Rekord auf, noch nie konnte ein Team so früh gegen die Reds treffen.

Danach spielt fast nur noch das Team von Jürgen Klopp, bis zur ersten gefährlichen Chance vergehen allerdings noch mehr als 20 Minuten. Takumi Minamino (24.) fasst sich schliesslich ein Herz, nur die mirakulöse Parade von Newcastle-Keeper Dubravka verhindet Liverpools Ausgleich.

Kurz vor der Pause treffen die Reds dann doch noch. Virgil van Dijk (38.) nutzt die Gelegenheit nach einer Ecke und köpfelt die Kugel über die gesamte gegnerische Abwehr ins Netz.

Herrlicher Mané-Schuss sorgt für Klarheit

Auch nach dem Seitenwechsel bleibt Liverpool die spielbestimmende Mannschaft, viele Torchancen spielt das Team allerdings nicht heraus. Nach einer guten Stunde zieht Divock Origi (59.) an der Strafraumgrenze ab – und trifft mit einem herrlichen Sonntagsschuss in die weite Ecke. Der Belgier kann es selbst kaum fassen, lässt sich für seinen Treffer ausgiebig feiern.

Nach einer guten Stunde wechselt Klopp kräftig durch, bringt unter anderem den gefährlichen Dreizack mit Sadio Mané, Roberto Firmino und Mohamed Salah. Der Ägypter reisst das Ruder an sich, trifft kurz nach seiner Einwechslung allerdings nur den Pfosten.

Beiden Teams ist die Müdigkeit und die Intensität der vergangenen Tage anzumerken, entsprechend plätschert auch das Spiel vor sich hin. Kurz vor Schluss hält Sadio Mané (90.) noch einmal drauf und beendet die Saison mit einem sehenswerten Tor zum 1:3.

Liverpool verabschiedet sich nun für einige Tage in die Sommerpause. Danach stehen einige Vorbereitungsspiele auf dem Programm, ehe die Reds am Wochenende des 12. September als Titelverteidiger in die neue Saison starten.

 








TAGS
  premier league   saison 2019/20   newcastle united  


Weitere News