Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Missy Bo Kearns
Photo credit: Imago - PUBLICATIONxNOTxINxBRA

LFC Women | Erste Verstärkungen für die neue Saison

News

  • Autor David Górny
    5 Monat(e) vor



Die Liverpool FC Women befinden sich mittlerweile in der Vorbereitung für die Saison 2021/2022. Verträge von Leistungsträgern werden verlängert und Neuzugänge vorgestellt.

In den letzten Wochen ging es eher turbulent im Verein zu. Einige Verträge liefen aus und der Klub verpasste es, die Spielerinnen adäquat darüber in Kenntnis zu setzen. Das hat für etwas Unruhe im Verein und in den sozialen Medien gesorgt. Der neue Trainer Matt Beard begann vor wenigen Woche seine Arbeit und umgibt sich mit alten Weggefährten aus der Vergangenheit.

Kearns & Hodson verlängern ihre Verträge

Die Offensivspielerinnen Kearns und Hodson haben neue Verträge unterschrieben und gehen mit in die neue Championship-Saison. Missy Bo Kearns, die seit der U11 im Verein ist, trägt ab der nächsten Saison die #7. Sie unterschrieb ihren ersten Profivertrag im Januar 2021. Matt Beard hält viel von Kearns und kennt Sie bereits aus seiner letzten Amtszeit bei den Liverpool FC Women.

"Die letzte Saison war mein Durchbruch. Kurz nach Weihnachten bekam ich die Chance und haben sie aus meiner Sicht auch genutzt."

Ashley Hodson ist mit 113 Einsätzen die erfahrenste Spielerin bei den LFC Women. Sie kam in der zweiten Meistersaison auf elf Einsätze unter Matt Beard. "Der Verein will wieder angreifen. Die letzte Saison verlief leider nicht wie erhofft und wir werden unsere Schlüsse daraus ziehen. Wir wollen die Frustration der letzten Saison in Motivation für die nächste Saison verwandeln."

Yana Daniels kehrt zurück

Die Dänin wechselt nach zwei Jahren in Bristol zurück an die Merseyside. Matt Beard kennt Sie gut, da er in der letzten Saison, ihr Trainer bei Bristol City war. Die erfahrene belgische Nationalspielerin kommt international auf 44 Einsätze und erzielte insgesamt sieben Treffer für die Nationalmannschaft.

Yana Daniels hat keinen Zweifel an ihrer Rückkehr: "Es fühlt sich gut an, wieder da zu sein. Ich habe meine Zeit bei Bristol City genossen zum Ende der Saison war es aber sehr schwierig." Bristol City ist am Ende der WSL Saison 2020/2021 abgestiegen.

Leanne Kiernan kommt von West Ham United

Die Stürmerin verbrachte die letzten drei Jahre in London bei den Hammers in der Women's Super League. Matt Beard hat sich damals zu West Ham United geholt. Er schätzt ihre Vielseitigkeit und ihre Abschlusstärk innerhalb und außerhalb des Strafraums.

Für die Nationalmannschaft der Republik von Irland spielt sie hauptsächlich als Stürmerin. In den letzten drei Jahren bei den Hammers bewies sie als Flügelspielerin ihr können.

Leanne Kiernan freut sich auf ihren neuen Verein: "Der Verein hat einen großen Namen im Fußball und natürlich auch Ambitionen. Ich habe das Telefonat mit Beardie genossen und er hat mich überzeugt. Es ist eine aufregende Zeit hier im Klub."

Megan Campbell kommt von Manchester City

Die erfahrene Abwehrspielerin hat in den letzten fünf Jahren mit Manchester City eine Menge Titel abgeräumt. Mit der Nationalmannschaft der Republik von Irland hat sie bereits 40 Spiele absolviert.

Matt Bread hat bei Campbell die richtigen Worte gefunden: "Matt wollte mich unbedingt hier haben. Es war ein tolles Gefühl so gebraucht zu werden."

Der Transfer von Megan Campbell zu den Reds, sorgt auf jeden Fall dafür, dass es im Kader mehr Möglichkeiten für die Abwehr gibt.

Ein weiterer Neuzugang aus Bristol

Die 28-jährige Jasmine Matthews folgt ihrer Teamkollegin Yana Daniels zu den Reds. Jasmine spielte zwei Saisons bei Bristol City in der Women's Super League. Matt Beard schätzt an ihr, dass sie in der Abwehr sowie im Mittelfeld einsetzbar ist.

Saisonstart im Championship

Die neue Championship-Saison 2021/2022 startet am 28.8./29.8. Die genauen Termine & Uhrzeiten werde aber noch bekannt gegeben.





TAGS
  liverpool fc women  


Weitere News