Next
STATS

 

Photo credit: Photo by John Powell/Liverpool FC via Getty Images

Liverpool trifft in New York auf Sporting Lissabon

News

  • Autor André Völkel
    27 Monat(e) vor



Vorbericht: Liverpool FC - Sporting Lissabon. Mit der Begegnung gegen Sporting Lissabon im Yankee Stadium in New York beendet Liverpool seine Tour durch die USA. Knapp zwei Wochen vor Saisonstart sollte sich der Kader für das Auftaktspiel langsam finden.

Mit der Begegnung gegen Sporting Lissabon im Yankee Stadium in New York beendet Liverpool seine Tour durch die USA. Knapp zwei Wochen vor Saisonstart sollte sich der Kader für das Auftaktspiel langsam finden.

Nach den zwei Niederlagen gegen Borussia Dortmund und den FC Sevilla möchten sich die Reds mit einem Erfolgserlebnis aus den USA verabschieden. Gegen den hochkarätigen Gegner aus Portugal wird sich im Yankee Stadium in New York zeigen, wie sehr sich der Kader eingespielt hat und welche Spieler zwei Wochen vor dem Saisonstart gegen Norwich City am fittesten aussehen.

Aufgrund des immer näher kommenden Saisonstarts ist es sehr wahrscheinlich, dass die ersten Spieler die vollen 90 Minuten spielen werden. Vorausgesetzt die Sommerhitze macht dem keinen Strich durch die Rechnung. Ebenso sollte die Startaufstellung mehr der ersten Elf ähneln, die das erste Pflichtspiel beginnen sollte.

Kader News: Nur Larouci fällt länger aus

Verletzungstechnisch können wir froh sein, dass sich nicht noch mehr Spieler in Boston gegen den FC Sevilla verletzt hat. Yasser Larouci wird nach dem rüden Foul von Joris Gnagnon für mehrere Wochen fehlen.Auch ein Einsatz von Harry Wilson, der im selben Spiel einen Ellbogenschlag abbekommen hat, ist fraglich.

Dafür steht eine Rückkehr von Adam Lallana und Nathaniel Clyne bevor, die aufgrund kleinerer Verletzungen bisher noch kein Spiel in den USA absolvieren konnten. Auch Bobby Duncan hat sich von seiner Fußverletzung erholt. Das Stürmertalent war schon im Spiel gegen Sevilla für einige Minuten im Einsatz.

Der Gegner: Sporting Lissabon

Der portugiesische Hauptstadtklub, trainiert vom Niederländer Marcel Keizer, spielte in der heimischen Liga die letzten Jahre meistens die dritte Geige hinter dem FC Porto und Stadtrivalen Benfica. Mit Neuzugängen wie Luciano Vietto von Atletico Madrid und Rafael Camacho, der für fünf Millionen Pfund von Liverpool nach Lissabon wechselte, möchte Sporting endlich den ersten Meistertitel seit 2002 holen. Mit dabei sind auch die ehemaligen Reds Sebastian Coates und Tiago Ilori. Beide Spieler konnten an der Merseyside keinen Eindruck hinterlassen.

TV Info

Das Spiel wird am Donnerstag, den 25. Juli um 2:00 Uhr (MESZ) angepfiffen. Ausgestrahlt wird die Partie auf LFC TV GO.





TAGS
  preseason   sporting lissabon   saison 19/20  


Weitere News