Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool soll an einer Verpflichtung von Ozan Kabak interessiert sein. Neben Thiago und Diogo Jota wäre es der dritte Transfer in kürzester Zeit. - Redmen Family Germany
Photo credit: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Schnappt sich Liverpool Kabak von Schalke 04?

News

  • Autor André Völkel
    1 Monat(e) vor



Nur wenige Stunden nach der Verpflichtung von Thiago geht es nun richtig rund hinter den Kulissen. Neben Jota soll Liverpool jetzt einen Transfer von Ozan Kabak anstreben.

Liverpool gab am Freitagabend offiziell die Verpflichtung des Mittelfeld-Maestros Thiago Alcantara vom FC Bayern München bekannt. Kurze Zeit später berichteten Club-nahe Quellen die Verpflichtung des portugiesischen Talents Diogo Jota von Wolverhampton bekannt. Eine offizielle Vorstellung steht noch aus und wird in den nächsten Stunden erwartet.

Liverpool sieht Entwicklungspotential

Derzeit verhärten sich Gerüchte, dass Schalke und Liverpool zumindest in Verhandlungen stehen könnten über einen möglichen Transfer von Ozan Kabak. Der erste Kontakt soll schon bis in den Juli zurückgehen, wo auch wir das erste Mal über ein mögliches Interesse berichteten. Der 20-jährige Türke hat einen laufenden Vertrag bis 2024 bei Schalke. Die aktuelle Ausstiegsklausel beträgt zwar 45 Millionen Euro, allerdings könnten die Knappen hier bei 25 Millionen einknicken. Immerhin befindet sich der Klub in einer finanziellen Krise.

Für Liverpool ergibt dieser Transfer als Investition Sinn. Durch den Abgang von Ki-Jana Hoever ergeben sich scheinbar wieder qualitative Lücken in der Innenverteidiger. Das Entwicklungspotential bei Kabak ist aufgrund seines Alters und seiner Fähigkeiten gegeben. Inwieweit mögliche Verhandlungen fortgeschritten sind und ob Liverpools Verantwortliche einen weiteren Top-Transfer über die Bühne bringen können ist bis zu diesem Zeitpunkt nicht zu bestätigen.

🇵🇹  Transfer Perfekt: Diogo Jota wechselt zum Liverpool FC! ♥️

Die aktuelle Transfer-Eskalation von Liverpool erwischt die Fans eiskalt. Der Thiago-Transfer war bis Ende letzter Woche quasi vom Tisch. Diogo Jota kam nach vereinzelten Gerüchten fast wie aus dem Nichts. Am Freitagabend wurde dann klar, dass Liverpool definitiv noch auf der Suche nach einem Innenverteidiger als Ersatz für Dejan Lovren, der zu Zenit St. Petersburg wechselte.

Liverpool soll außerdem beim FC Sevilla für Diego Carlos angefragt haben. Für diese Gerüchte konnten wir allerdings keine Bestätigung bisher erhalten.

 

 





TAGS
  Ozan Kabak   transfer  


Weitere News