Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Xherdan Shaqiri wird mit einem Transfer vom Liverpool FC in Verbindung gebracht.
Photo credit: Shaun Conway via Imago

LFC Transferticker | Brewster, Shaqiri, Grujic und Co. vor dem Absprung

News

  • Autor Richard Köppe
    25 Tage vor



Der Liverpool FC könnte bis zum Ende des Transferfensters noch einige Spieler verkaufen oder an andere Vereine ausleihen. Der erste Wechsel ist fast fix.

Der Transferticker rund um die Aktivitäten beim Liverpool FC. Einen kompletten Überblick über alle Transfer-Stories findet ihr auch in unserem Transfer-Centre auf Redmen Family Germany.

Brewster kurz vor Wechsel zu Sheffield United

Ein Transfer der beinahe in trockenen Tüchern ist, ist der von Rhian Brewster zu Sheffield United. Laut David Ornstein von The Athletic verkauft Liverpool den Stürmer für 23,5 Millionen Pfund an die Blades. Dabei besitzen die Reds sowohl eine Rückkaufoption für drei Jahre als auch einen Anspruch auf 15 Prozent der Ablösesumme bei einem Weiterverkauf zu einem anderen Klub. Macht Liverpool einen guten Deal oder lassen sie ein vielversprechendes Talent. Mehr Informationen zum Brewster-Deal findet ihr hier.

Grujic und Wilson stehen auf der Verkaufsliste

Ebenfalls zum Verkauf steht das Duo um Marko Grujic und Harry Wilson. Beide waren beim Carabao Cup-Spiel gegen Arsenal im Einsatz, doch laut Neil Jones von goal.com hat Liverpool bereits Angebote für beide Spieler erhalten. Bundesligist Borussia Mönchengladbach scheint Interesse an Grujic zu haben und die Reds würden den Serben für eine Ablösesumme von 20 Millionen Pfund ziehen lassen. Wilson ist auf dem Radar von vielen Premier League-Vereinen. Ein Angebot hat laut Jones aber bisher nur der Burnley FC abgegeben, die den Waliser für zwölf Millionen Pfund verpflichten wollen. Liverpool möchte aber mehr Geld für Wilson haben. Es wird spannend zu sehen sein, ob Burnley sein Angebot erhöht oder ein Verein wie Leicester City, Fulham FC oder Southampton FC ein zufriedenstellendes Angebot abgeben.

Steht Shaqiri ebenfalls vor dem Absprung?

Laut dem Liverpool Echo wird der Premier League-Champion Wilson aber nur abgeben, wenn sich kein Käufer für Xherdan Shaqiri findet. Der Schweizer war anders als Wilson am Donnerstag nicht im Kader gegen Arsenal. Jürgen Klopp sagte in der Pressekonferenz nach dem Spiel folgendes:

"Das einzige, was ich dazu sagen kann, ist, dass er nicht verletzt ist und es keine disziplinarischen Gründe gab. Er hat nichts falsch gemacht. Es ist nur gerade die Zeit im Jahr, in welcher der Trainer einige Informationen bekommt und er darauf reagieren muss. Wir werden sehen was passiert."

Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Liverpool ein Angebot für den Schweizer erhalten hat und Klopp den verletzungsanfälligen Shaqiri im Pokalspiel nicht riskieren wollte. Zu wem es ihn aber zieht, ist derzeit noch unklar. Während Ian Doyle vom Liverpool Echo von einem Interesse von Lazio Rom berichtet, sagte Shaqiris ehemaliger Trainer Otmar Hitzfeld, dass "ein Verein wie Gladbach, Leverkusen oder Wolfsburg" zu ihm passen würde.

Sepp van den Berg soll verliehen werden

Der niederländische Verteidiger Sepp van den Berg ist ebenfalls eine Personalie, die Liverpool vor dem 5. Oktober verlassen könnte. Anders als Shaqiri, Wilson oder Grujic möchten die Reds den Niederländer aber gerne ausleihen. Van den Berg kam vergangenes Jahr für 4,4 Millionen Pfund vom PEC Zwolle, spielte aber hauptsächlich für Liverpools U23. In dieser Saison scheint er in der Hackordnung hinter die Jugendverteidiger Rhys Williams und Billy Koumetio gefallen zu sein. Laut Neil Jones von Goal.com haben Klubs aus der Niederlande und Deutschland Interesse an einer Leihe des 18-Jährigen.

Fakt ist, dass sich beim Liverpool FC vor dem Transfer Deadline Day am 5. Oktober noch einiges tun wird und mehrere Spieler aus der zweiten Reihe den Verein wohl verlassen werden.





TAGS
  transfer  


Weitere News