Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
LFC, Liverpool, Liverpool FC, Mo Salah, Salah, Robertson, Shaqiri
Photo credit: LINDSEY PARNABY/AFP via Getty Images

LFC: Salah und Robertson sind Optionen gegen Palace

News

  • Autor André Nückel
    7 Monat(e) vor



Jürgen Klopp und der Liverpool FC könnten am Mittwoch schon wieder auf Mohamed Salah und Andy Robertson bauen. Bei Xherdan Shaqiri dauert es noch länger.

Der Liverpool FC ist im ersten Spiel nach der Coronavirus-Pause nicht über ein 0:0 im Merseyside-Derby beim Everton FC hinausgekommen. Am Mittwochabend geht es bereits mit dem Heimspiel gegen Crystal Palace (21.15 Uhr) weiter. Dann könnten auch zwei Stammkräfte wieder veritable Optionen sein.

Liverpool: Mo Salah und Andy Robertson vor Comeback

Während Mohamed Salah gegen Everton auf der Bank saß und nicht zuletzt wegen Verletzungsproblemen bei James Milner und Joel Matip nicht mehr eingewechselt werden konnte, schaffte es Andy Robertson gar nicht erst in den Premier-League-Kader. Trainer Jürgen Klopp erklärte den Vereinsmedien, dass beide Akteure gegen Palace zum Einsatz kommen könnten.

"Einige Spieler wie Mo und Robbo konnten in der Woche nicht am Mannschaftstraining teilnehmen und trainierten für sich selbst", schilderte der Coach. Lediglich am Samstag konnten der Rechtsaußen und der Linksverteidiger wieder bei einer regulären Einheit mitmachen, weshalb es nur ein Spieler in den Kader geschafft. Mit Blick auf die sehr defensiv besetzte Bank ergibt es Sinn, warum Salah den Vorzug bekam. Klopp: "Am Mittwoch wird Robbo aber auch wieder dabei sein. Für ihn war es nämlich besser, am Sonntag eine ordentliche Trainingseinheit zu haben."

Klopp: Xherdan Shaqiri wird bald fit sein

Davon ist Xherdan Shaqiri noch entfernt. Der Schweizer fehlt dem LFC seit Januar wegen einer Wadenverletzung, macht allerdings Fortschritte. "Er ist auf einem guten Weg", sagte sein Trainer. "Er wird nicht mehr lange ausfallen." Für einen Einsatz gegen Crystal Palace wird es jedoch zu früh sein.

Mit etwas Glück kann der Liverpool FC schon am Mittwoch die erste Meisterschaft seit 30 Jahren feiern. Dafür darf Manchester City am Montagabend gegen den Burnley FC nicht gewinnen.





TAGS
  manager   mohamed salah   andy robertson   xherdan shaqiri  


Weitere News