Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Liverpools U18 erreicht das Viertelfinale des FA Youth Cups mit einem 5:1-Sieg gegen Leicester City.
Photo credit: Craig Galloway/PSI-10703-0050 via Imago

LFC Nachwuchs: U18 erreicht das FA Youth Cup-Viertelfinale

Academy

  • Autor Richard Köppe
    7 Monat(e) vor



Während Liverpools U18 im Pokal und in der Liga Erfolge feiert, bleibt die U23-Mannschaft weiterhin sieglos in der Premier League 2.

Liverpools U18 hält noch die letzte Titelchance für die Reds in dieser Saison inne. Das Team von Trainer Marc Bridge-Wilkinson setzte sich vor einigen Tagen im Achtelfinale des FA Youth Cups klar mit 5:1 bei Leicester City durch. Man of the Match war ohne Zweifel James Balagizi. Der 17-jährige Stürmer erzielte einen Hattrick gegen die Foxes (6., 86., 88. Minute) um das Weiterkommen zu sichern. Max Woltman erzielte die weiteren zwei Treffer für die Reds (69., 72.). Für Leicester traf Oliver Ewing in der 76. Minute per Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:3.

Balagizi strahlte nach dem Spiel vor Freude über seinen Hattrick und den Einzug ins Viertelfinale. "Für mich persönlich war es großartig den Hattrick zu erzielen und es ist ein schönes Gefühl. Leicester ist eine gute Mannschaft und wir mussten hart, arbeiten um den Sieg einzufahren und dank des Spirits und des Zusammenhalts der Mannschaft konnten wir das schaffen."

Arsenal wartet auf Liverpool im Viertelfinale

Auch Trainer Bridge-Wilkinson war sichtlich erfreut über die Leistung seiner Mannschaft. "Das Spiel war für eine lange Zeit ziemlich ausgeglichen und vielleicht ist das Ergebnis am Ende schmeichelhaft für uns, aber wir sind sehr zufrieden und froh darüber, in der nächsten Runde zu sein", gab sich der Trainer von Liverpools U18 bescheiden.

Im Viertelfinale geht es für die jungen Reds den Arsenal FC. Liverpool genießt dabei nicht nur Heimrecht, sondern wird das besondere Spiel auch in Anfield, dem Stadion der ersten Mannschaft austragen. Die Partie findet am Freitag, dem 30. April um 20 Uhr (MESZ) statt. Liverpools U18 hat bisher viermal den FA Youth Cup gewonnen, zuletzt 2019. Von der damaligen Siegermannschaft haben es unter anderem Rhys Williams und Neco Williams in die erste Mannschaft geschafft.

Liverpools U18 mit Kantersieg gegen Middlesbrough

Die gute Woche war für Liverpools U18 mit dem Sieg im Pokal aber nicht zu Ende. In der U18 Premier League gelang ihnen nach einem 1:1 unter der Woche gegen den Burnley FC ein fulminanter 6:0-Erfolg gegen den Middlesbrough FC. Jarrell Quansah (16.), Kaide Gordon (49.), Max Woltman (55., 79.) und Mateusz Musialowski (64., 87.) waren die Torschützen für die Reds.

Mit den vier Punkten aus den zwei Spielen steht Liverpools U18 einen Spieltag vor Schluss auf den zweiten Platz der U18 Premier League Staffel Nord. Mit einem Sieg im letzten Saisonspiel gegen Derby County könnten die Reds theoretisch Meister werden. Leider müssten dazu sowohl Manchester United als auch Manchester City ihre drei bzw. vier übrigen Saisonspiele verlieren. Somit wird am Ende wohl nur der dritte Platz für Liverpool herausspringen.

Sieglosserie der U23 hält weiter an

Weniger glorios lief es die vergangenen Tage für Liverpools U23-Mannschaft. Am vergangenen Montag konnte sich das Team von Trainer Barry Lewtas gegen die Blackburn Rovers gerade noch ein 2:2-Unentschieden erkämpfen. Die Tore erzielten mit Ben Woodburn (49.) und Leighton Clarkson (87.) zwei Spieler, die bereits schonmal für die erste Mannschaft gespielt haben.

Ein paar Tage später setzte es dann auswärts bei Tottenham Hotspur eine bittere 1:4-Klatsche. Ein schneller Doppelschlag von Elliott Thorpe (16., 18.) sorgte dafür, dass die Spurs mit einer komfortablen 2:0-Führung in die Pause gingen. Der eingewecheselte Paul Glatzel gab den Reds in der 55. Minute mit seinem Treffer etwas Hoffnung. Der gebürtige Liverpooler mit deutschen Wurzeln konnte nach langer Verletzung wieder 45 Minuten Spielpraxis sammeln.


Podcast: LFC Dugout: Zwischen Siegeswillen und Resignation

Redmen Family zu Gast beim Deutschlandfunk: Scheitern der Super League

LFC Nachwuchs: Torfest für Liverpools U18 gegen Leeds United


Leider kam von den Gästen nicht mehr und Tottenham baute die Führung durch Treffer von Alfie Devine (66.) und Dilan Kumar Markanday (90.+5) aus. Liverpools U23 wartet somit drei Spiele auf einen Sieg und rutscht in der Premier League 2 auf den siebten Tabellenplatz ab. Jetzt stehen nur noch die zwei letzten Saisonspiele gegen Leicester City für das Team von Barry Lewtas an, bevor es in die Sommerpause geht.

In die neue Saison wird auch Tom Clayton weiterhin Teil der Mannschaft sein. Der 20-jährige Innenverteidiger hat vergangene Woche einen neuen Vertrag beim Liverpool FC unterschrieben. Clayton spielt schon seit der U9 bei den Reds und feierte in der Saison 2017-18 sein Debüt für die U18. 2019 unterschrieb der vielseitige Schotte seinen ersten Profivertrag. Jetzt ist Clayton unumstrittener Stammspieler für Barry Lewtas' U23-Mannschaft.








TAGS
  lfc nachwuchs  


Weitere News