Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Der 18-jährige Wunderknabe Layton Stewart hat sich langfristig an den Liverpool FC gebunden. Der neue Vertrag läuft bis 2025.
Photo credit: Andy Rowland / Imago Images

LFC Nachwuchs: Topscorer Layton Stewart unterschreibt neuen Vertrag

Academy

  • Autor Noel Pospiech
    7 Monat(e) vor



Der 18-jährige Wunderknabe Layton Stewart hat sich langfristig an den Liverpool FC gebunden. Der neue Vertrag läuft bis 2025.

 

 

Seit er sieben Jahre alt ist, spielt Stewart für die Reds. Der junge Stürmer kommt in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend auf starke 17 Tore in 18 Spielen. Stewart kam diese Saison sogar für die U23 zum Einsatz, für die er zwei Tore erzielen konnte.

Stewarts Saison endete aber leider abrupt. Der 18-Jährige zog sich im März, bei der U23 im Spiel gegen West Ham United, eine Kreuzbandverletzung zu. Der junge Stürmer wird somit noch länger ausfallen.

"Kann es nicht erwarten, zurückzukommen!"

Layton Stewart wird aufgrund seiner enormen Schnelligkeit bereits mit Liverpool-Legenden, wie Robbie Fowler und Michael Owen verglichen. Zudem ist er im Zweikampf und beim Abschütteln der gegnerischen Verteidiger sehr geschickt. Ob Stewart in solch große Fußstapfen treten kann, wird aber erst die Zukunft zeigen können.

Auf seinem eigenen Instagram-Account sprach Stewart nach seiner Vertragsverlängerung von einem "weiteren, stolzen Moment" in seiner Karriere. Stewart könne es "nicht länger erwarten, auf den Platz zurückzukommen".


Rückkehr zum LFC: Ist Harvey Elliott bereit für die Premier League?

 

Liverpool erwartet 10.000 Fans zum Saisonfinale gegen Crystal Palace

 

LFC Dugout: Liverpool behält Hoffnung auf die Champions-League-Plätze


Stewart ist trotz seiner Verletzung weiterhin der unangefochtene Topscorer der Academy. Es wäre dem talentierten Engländer zu wünschen, dass er nach seiner Verletzung wieder an seine überragenden Leistungen anknüpfen kann. Sofern Stewart weiterhin seine Tore schießen wird, spielt sich der 18-Jährige früher oder später auch in den Fokus von Jürgen Klopp.








TAGS
  lfc nachwuchs  


Weitere News