Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Michael Thomas übernimmt im Nachwuchsbereich seines ehemaligen Vereins Liverpool FC eine Trainerrolle.
Photo credit: Mary Evans/Allstar via Imago

LFC-Nachwuchs | Ex-Spieler übernimmt Trainerrolle

Academy

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Mit Michael Thomas übernimmt ein ehemaliger Spieler des Liverpool FC eine Coaching-Position in der Nachwuchsförderung des Vereins.

Thomas spielte von 1991 bis 1998 für den Liverpool FC und schoss dabei neun Tore in 124 Spielen. Mit den Reds gewann er 1992 den FA Cup und 1995 den League Cup. Jetzt wurde er von seinem ehemaligen Verein als Mentor für die Nachwuchsabteilung eingestellt. Dabei soll er hauptsächlich den U13 bis U16-Spielern bei der Entwicklung in den Profifußball helfen.

Neben Thomas stellte Liverpool auch Neil Danns als Trainer für die Academy ein. Der gebürtige Liverpooler Danns ist zurzeit beim Viertligisten Tranmere Rovers aktiv und spielte in seiner aktiven Karriere unter anderem für Crystal Palace, Birmingham City und die Bolton Wanderers. Der Nationalspieler von Guyana wird vor allem die U13 und U14-Mannschaften der Reds trainieren.

Neuer Academy-Spielplan veröffentlicht

Liverpools U23 und 18-Mannschaften haben am Montag den Spielplan für ihre jeweiligen Ligen bekommen. Die U23 beginnt die Saison in der Premier League 2 am 13. September mit einem Heimderby gegen den Everton FC. Im September folgen dann noch zwei Auswärtsspiele gegen Derby County (18. September) und Manchester United (25. September).

Die U18 muss unter der Leitung des neuen Trainers Marc Bridge-Wilkinson zum Auftakt der U18 Premier League am 12. September auswärts zum Rivalen Manchester United reisen. Danach dürfen die jungen Reds aber zwei Heimspiele in Folge gegen Stoke City (19. September) und Manchester City (26. September) genießen.

Testspielerfolge für Liverpools U18 und U23

Beide Teams befinden sich gerade in der Vorbereitung auf die neue Saison in bestechender Form. Die U18 konnte am Samstag einen verdienten 4:1-Erfolg gegen Manchester United zelebrieren - der vierte Testspielerfolg in Serie. Oakley Cannonier, Isaac Mabaya, Jarell Quansah und Max Woltman schossen die Tore für die Reds.

Auch die U23 feierte einen Testspielerfolg. Am Freitag bezwang das Team von Trainer Barry Lewtas Nottingham Forest mit 2:1 dank Toren von Liam Millar und Abdi Sharif. Damit bleibt die U23 auch im fünften Testspiel ohne Niederlage.

Neue Verträge für Williams und Morton

Weitere positive Nachrichten in der Academy gab es durch die Vertragsverlängerungen von Rhys Williams und Tyler Morton. Innenverteidiger Williams spielt seit der U10 für den Liverpool FC und wurde vergangene Saison an die Kidderminster Harriers in der sechsten englischen Liga ausgeliehen, für die er 28-mal auflief. Mit der U18 gewann Williams 2019 den FA Youth Cup. In der kommenden Saison wird der 19-Jährige wohl hauptsächlich in Barry Lewtas U23-Mannschaft zum Einsatz kommen.

Der gebürtige Liverpooler Morton ist seit dem Alter von sieben Jahren bei den Reds dabei und unterschrieb seinen ersten Profivertrag. Der 17-jährige Mittelfeldspieler spielte vergangene Saison hauptsächlich in der U18, kam aber auch in der UEFA Youth League zum Einsatz.








TAGS
  liverpool u23   liverpool u18  


Weitere News