Next
STATS

 
Das UEFA Champions League-Achtelfinale zwischen RB Leipzig und dem Liverpool FC findet in der Puskas Arena in Budapest statt.
Photo credit: Attila Kisbenedek/AFP via Getty Images

Leipzig - Liverpool | Champions League-Hinspiel findet in Budapest statt

News

  • Autor Richard Köppe
    9 Monat(e) vor



Das Hinspiel des UEFA Champions League-Achtelfinales zwischen RB Leipzig und dem Liverpool FC wird in Budapest ausgetragen.

Aufgrund der Reisebeschränkungen in Deutschland wurde das Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League zwischen RB Leipzig und dem Liverpool FC von Leipzigs Red Bull Arena in die Puskas Arena nach Budapest verlegt. Das Spiel findet laut UEFA wie geplant am 16. Februar um 21 Uhr statt.

Da sich in Großbritannien eine hoch ansteckende Mutation des Coronavirus verbreitet, hat die deutsche Bundesregierung bis zum 17. Februar ein Einreisestopp aus Großbritannien verhängt. Eine Ausnahme für Profisportler wurde nicht gemacht. Da Liverpool nicht das Heimrecht aus dem Rückspiel tauschen wollte, war RB Leipzig gezwungen, einen alternativen Spielort für die Partie zu suchen. Fündig sind sie in Ungarns Hauptstadt Budapest geworden. Auch das Tottenham Hotspur Stadium in London stand zur Debatte.


VIDEO: WIE KOMMT LIVERPOOL OHNE VAN DIJK ZURECHT?

LIVERPOOL FC WOMEN: CERI HOLLAND SCHLIESST SICH DEN REDS AN

SCOUSERFUNK FOLGE 56: DEADLINE DAY-DEALS UND SAISONAUS-BINGO


Zwar herrscht in Ungarn auch ein Einreiseverbot, jedoch gibt es dort anders als in Deutschland eine Ausnahme für Profisportler. Das Rückspiel am 10. März findet weiterhin in Anfield statt. Liverpool spielt somit nicht nur zum ersten Mal gegen RB Leipzig, sondern auch zum ersten Mal seit 2009 wieder in Bukarest. Damals besiegten die Reds den Debreceni VSC in der Champions League-Gruppenphase mit 1:0.

 





TAGS
  uefa champions league  


Weitere News