Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Sebastian Coates trift per Fallrückzieher für Liverpool gegen die Queens Park Rangers - Redmen Family Germany Liverpool Fans Deutschland
Photo credit: Getty Images

Legendäre Tore: Sebastian Coates gegen Queens Park Rangers

Geschichte

  • Autor Redmen Family
    7 Monat(e) vor



21.03.2012 - Dieses Tor sollte allen Liverpool Fans noch in Erinnerung sein. Es war eines der wenigen Ausrufezeichen von Sebastián Coates im Dienste des Liverpool FC.

Das Premier-League-Spiel gegen die Queens Park Rangers werden viele sicherlich bewusst vergessen haben.

Die Saison 2011-2012 war eine Spielzeit mit gemischten Gefühlen für die Reds. Unter Sir Kenny Dalglish wurde zwar der Ligapokal gewonnen und somit die Qualifikation für die Europa League erreicht. Eine Final-Niederlage im FA Cup gegen Chelsea und ein mittelmäßiges Abschneiden in der Liga (Platz 8) allerdings mit ebenso mittelmäßigen Leistungen und einer unausgeglichenen Mannschaft führte allerdings unter anderem zur Entlassung des Managers. Nachfolger wurde damals übrigens Brendan Rodgers.

 

 

Das Spiel gegen die damals abstiegsgefährdeten Queens Park Rangers war sicherlich eine Blaupause für die Leistungen der Reds in dieser Saison, das außergewöhnliche Tor von Coates blieb darüber hinaus leider auch eine der wenigen Lichtblicke in der Karriere des Spielers aus Uruguay beim Liverpool FC.

 

 

Für die Reds sah es an diesem Abend nach einem sicheren Sieg mit massiver Überlegenheit aus. Die erste Hälfte spielte man nur auf das Tor des Gastgebers, jedoch konnte man mit zehn Ecken und zwölf Torschüssen nicht die Führung erlangen.
Die zweite Hälfte begann ähnlich druckvoll. Die Reds traten in der 54. Minute wieder zur Ecke an. Der Ball kam auf den Elfmeterpunkt und wurde nur halbherzig mit dem Kopf geklärt. Ein weiterer Schuss wurde auf der Linie geklärt und flog im hohen Bogen Richtung Strafraum-Rand. Sebastian Coates stand frei und war zu dem Zeitpunkt in einer leichten Rückwärtsbewegung. Der fast zwei Meter große Abwehrspieler setzte zum Seitfallzieher an und traf den Ball spektakulär. Unhaltbar für Kenny im Tor der Rangers.

 

 

Die Führung wurde zwar von Dirk Kuyt in der 72. Minuten erhöht, jedoch fanden die Rangers schnell wieder zurück ins Spiel und trafen binnen 13 Minuten dreimal und sicherten somit drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. In Retrospektive war dies ein Abend zum Vergessen und so konnte auch Sebastian Coates nur sehr wenige Ausrufezeichen in seiner vierjährigen Karriere beim Liverpool FC setzen. Dieses Tor allerdings und der Moment, in dem die komplette Mannschaft zum Jubel ansetzt mit den Fans hinter dem Tor bleibt unvergessen und zählt zu einen der schönsten Tore der Reds im neuen Millenium.

Sebastian Coates verließ die Reds 2015 Richtung AFC Sunderland und steht nun im Dienste von Sporting Club Portugal. Mit 28 Jahren scheint seine Karriere nun eine positive und beständige Entwicklung eingenommen zu haben.

 








TAGS
  Legendäre Tore   Sebastian Coates   Saison 2011/12  


Weitere News