Next
STATS

 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans in Deutschland, Jürgen Klopp, Pressekonferenz
Photo credit: John Powell/Getty Images

Klopp vor dem WM-Finale: Liverpool-Fans wollen, dass wir gewinnen

News

  • Autor Richard Köppe
    22 Monat(e) vor



Am Samstagabend kann Jürgen Klopp mit seinem Liverpool FC zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die FIFA Klub-Weltmeisterschaft gewinnen. Auch wenn der Wettbewerb in Europa kein hohes Ansehen genießt, möchte Klopp den Titel unbedingt holen.

Der Liverpool FC hat in seiner ruhmreichen Historie fast jeden Titel gewonnen; Weltmeister durften sich die Reds aber bisher noch nie nennen. Dies kann sich mit einem Sieg am Samstagabend in Doha gegen Flamengo im Finale der Klub-WM ändern.

In der Pressekonferenz vor dem Spiel äußerte sich Jürgen Klopp zum unterschiedlichen Stellenwert, den der Wettbewerb in Europa und in Südamerika genießt: "Es ist kein Vorteil oder Nachteil oder was auch immer, aber diese Situation ist für Flamengo und für uns anders. Flamengo wurde von ihrem Kontinent hierher geschickt mit dem klaren Auftrag, den Pokal zu gewinnen und als Helden zurückzukehren. Uns wurde gesagt: 'Bleibt zu Hause und spielt den Carabao Cup.' Das ist ein gewaltiger Unterschied", erklärte Klopp. Dennoch unterstrich der Trainer erneut den Punkt, dass er mit dem Premier League-Klub diese Trophäe unbedingt gewinnen will.

"Das können wir nicht ändern. Aber wir sind hier und wir - mein Team und ich - wollen den Wettbewerb gewinnen, auch wenn wir wissen, dass es sehr schwierig ist, weil das andere Team wirklich sehr gut ist, aber so ist es bei den großen Wettbewerben. [...] Liverpool-Fans wollen, dass wir gewinnen, und die meisten anderen Fans interessieren sich nicht wirklich für die Konkurrenz, und der Rest der Welt ist völlig anders. [...] Wir sind hier, also wollen wir es richtig versuchen."

Klopp: "Ich kenne viele Flamengo-Spieler aus der Bundesliga"

Gegner ist der Copa Libertadores-Sieger Flamengo. Die Brasilianer, die die Klub-WM ebenfalls noch nie gewonnen haben sind heiß auf den Triumph und Jürgen Klopp weiß um die Stärken der Mannschaft von Trainer Jorge Jesus: "Es ist eine wirklich gute Mannschaft", lobte Klopp. "Gabigol wird wahrscheinlich vorne mitspielen, wenn bis dahin nichts passiert. Henrique ist ein starker Spieler, wenn Diego kommt, bringt er viel Erfahrung mit und ich kenne ihn aus der Bundesliga wie ein paar andere Spieler."

"Es geht nicht um einen Spieler, aber der Eindruck war wirklich sehr, sehr positiv und so ist es auch. Wir zeigen unseren Respekt vor unseren Gegnern in der Regel mit der Haltung auf dem Spielfeld, das versuchen wir diesmal erneut. Das heißt, wir sind nicht als Europameister hier um zu zeigen, dass Europa dem Rest der Welt fußballmäßig voraus ist."

"Wir sind hier als Liverpool FC und wollen ein Fußballspiel gewinnen, das ist alles. Du kannst nur in diesem Finale dabei sein, wenn du eine wirklich starke Mannschaft hast und Flamengo hat das offensichtlic und wir sind auch nicht so schlecht, so dass vor dem Spiel nichts entschieden ist."

"[...] Ich habe die beste Mannschaft, die ich mir wünschen kann, und morgen Abend werden wir antreten und unser Bestes versuchen."

 





TAGS
  jürgen klopp   pressekonferenz  


Weitere News