Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Ozan Kabak und Nathaniel Phillips sollen in der Abwehr des Liverpool FC laut Klopp für Konstanz sorgen.
Photo credit: Trenka Attila/ 58535750 via Imago

Klopp plant vorerst mit Kabak und Phillips in der Abwehr

News

  • Autor Richard Köppe
    9 Monat(e) vor



Ozan Kabak und Nathaniel Phillips sollen laut Klopp für den Rest der Saison die Konstanz in die Innenverteidigung zurückbringen.

Die Verletzungsmisere beim Liverpool FC hat die Saison des Premier League-Champions ganz schön durcheinander gebracht. Vor allem auf den beiden Innenverteidigerpositionen mussten die Reds fast ständig rotieren. Durch die Saisonausfälle von Virgil van Dijk, Joe Gomez und Joel Matip kommt der englische Meister in dieser Saison auf bisher 20 unterschiedliche Kombinationen in der zentralen Defensive.

Kommt mit Kabak und Phillips die Konstanz?

Da die etablierten Verteidiger weiterhin ausfallen, hofft Jürgen Klopp, dass Neuzugang Ozan Kabak und der ehemalige Stuttgarter Nathaniel Phillips Stabilität und Konstanz in die Abwehr bringen können. Beide spielten beim 2:0-Erfolg in der Champions League gegen RB Leipzig ein gutes Spiel und blieben gegen den Tabellenzweiten der Bundesliga ohne Gegentor.

"Ich hoffe sie bleiben konstant und weiterhin fit", sagte Klopp über das Abwehrduo. Ein Einsatz der Beiden gegen die Wolverhampton Wanderers am Montag scheint nicht gefährdet zu sein "Ich kann mich jetzt nicht hier hinsetzen und eine Garantie dafür aussprechen, aber bisher habe ich nichts anderes gehört, deswegen vermute ich, dass sie zur Verfügung stehen. Gegen Leipzig sah es ja schon gut aus."

Fabinho bleibt wohl vorerst im Mittelfeld

Für einen Großteil der Saison half Mittelfeldspieler Fabinho in der Innenverteidigung aus. Der Brasilianer war in manchen Zeitpunkten der erfahrenste Spieler auf dieser Position da die anderen Optionen wie Phillips oder Rhys Williams einfach noch keine Premier League-Erfahrung hatten.

Da der Brasilianer aber maßgeblich entscheidend für Liverpools Sieg gegen Leipzig war und Kabak und Phillips auch überzeugten, denkt Klopp erstmal nicht daran, etwas an dieser Konstellation zu ändern: "Wenn sie körperlich bereit dazu sind, was ich hoffe, warum sollten wir es dann ändern?", sagte Klopp auf der Pressekonferenz.

"Es ist offensichtlich, dass du Konstanz haben willst und die hatten wir bisher nicht. Es sah gut aus, weswegen sie hoffentlich noch viele Spiele spielen können, wenn nicht sogar alle, aber falls nicht, müssen wir eine Lösung wieder finden."

Klopp bittet um Geduld bei Neuzugang Ben Davies

Die weiteren Innenverteidigeroptionen beim Liverpool FC sind derzeit Rhys Williams, der bereits auf 13 Einsätze diese Saison kommt, und Neuzugang Ben Davies von Preston North End. Davies hat bisher noch kein Pflichtspiel für Liverpool absolviert. Klopp möchte dem 25-jährigen Engländer Zeit geben sich anzupassen.


Nat Phillips: Vertrag bei Liverpool läuft zum Saisonende nicht aus

LFC Podcast Scouserfunk: Folge 59 - Nat Phillips Gedächtnisköpfen

Liverpool FC Women: Siegreicht bei Crystal Palace


"Es war schon immer klar, dass viele Spieler die nach Liverpool kommen erstmal Zeit brauchen", so Klopp. "Das bekannteste Beispiel ist Andy Robertson, der ein halbes Jahr brauchte um sich einzufinden. Ben ist ein wirklich guter Spieler, aber er muss sich auch erstmal an all das hier gewöhnen. Wir haben immer noch Optionen und hoffentlich bleibt es auch so."





TAGS
  ozan kabak   nathaniel phillips  


Weitere News