Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland, Divock Origi
Photo credit: Robbie Jay Barratt - AMA/Getty Images

Klopp: Origi wohl nur mit kurzer Verletzungspause

News

  • Autor Sven Ziegler
    16 Monat(e) vor



Zum Champions-League-Duell gegen Neapel ist Divock Origi nicht mitgereist. Trainer Jürgen Klopp gibt nun ein kurzes Update.

Origi verletzte sich am vergangenen Wochenende beim Spiel gegen Newcastle. Der Belgier stand zwar in der Startelf, musste allerdings nach einer guten halben Stunde bereits vom Feld.

Am Montag nun der nächste Rückschlag. Im ersten Champions-League-Spiel gegen Neapel verzichtet Jürgen Klopp auf die Dienste Origis. Die Mannschaft reiste mit 20 Mann nach Italien, der 24-Jährige ist nicht mit dabei.

Gegenüber LiverpoolFC.com meint Klopp, dass die Verletzung des Stürmers nur sehr klein sei. Demnach sollte er bereits in einigen Wochen wieder auf das Feld zurückkehren können.

"Wir denken, dass er ungefähr eine bis zwei Wochen fehlen wird. Es kommt natürlich auch drauf an, wie er mit den Schmerzen umgehen kann. Es ist nichts Großes, bald ist alles wieder gut."

Robertson mit kurzfristigem Fitness-Test

Auch zu Andy Robertson gibt es ein Update. Der Linksverteidiger spielte am Wochenende gegen Newcastle durch, konnte am Montag allerdings nicht trainieren. Dennoch reiste der Schotte mit nach Italien.

Wie Klopp bekannt gab, wird Robertson am Dienstag einen Fitness-Test absolvieren. Erst dann wird entschieden, ob der 25-Jährige fit genug für einen Einsatz ist.

"Auch hier ist es nichts Großes. Wir sind derzeit sehr vorsichtig. Trotzdem sind wir noch nicht sicher, ob er am Dienstag spielen kann. Wir werden sehen", meinte Klopp.





TAGS
  ssc neapel   champions league   divock origi   andy robertson  


Weitere News