Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Jürgen Klopp war mit der Leistung seines Liverpool FC gegen West Bromwich Albion nicht zufrieden.
Photo credit: Clive Brunskill/Pool/AFP via Getty Images

Klopp nach West Brom-Remis: Wir leben nicht in einem Traumland

News

  • Autor Richard Köppe
    12 Monat(e) vor



Jürgen Klopp fand nach dem 1:1-Remis des Liverpool FC gegen West Bromwich Albion klare Worte zum Verlauf der Partie.

Frustrierender hätte der Abend für Jürgen Klopp nicht verlaufen können. Trotz der größeren Spielanteile und klarer Dominanz konnte sein Liverpool FC nicht mehr als ein 1:1 gegen Aufsteiger West Bromwich Albion holen. Während sich die Reds im ersten Durchgang noch an der Defensive der Baggies die Zähne ausbissen, fehlten in der zweiten Halbzeit die Konzentration und Genauigkeit im Aufbauspiel.

Gerade diesen Leistungsabfall im späteren Verlauf der Partie machte Klopp dafür verantwortlich, dass es mit dem Sieg nicht klappte: "Wir leben nicht in einem Traumland, wo wir die Spiele einfach nur gewinnen, weil wir es gerne wollen - wir müssen dafür arbeiten und dafür spielen und am Ende unsere Chancen nutzen", sagte Klopp nach dem Spiel.

Durch das Unentschieden schrumpfte der Abstand auf die Verfolgergruppe auf drei Punkte. Doch Klopp möchte das unzufriedenstellende Ergebnis nicht an die große Glocke hängen: "Am Ende haben wir in einem Premier League-Spiel remis gespielt. Das kann passieren. Das kann auch gegen West Brom passieren, sie haben mit Sam Allardyce einen neuen Trainer, der in der ersten Halbzeit ein System gespielt hat, dass ich so noch nicht gesehen habe, ein 6-4-0 oder was auch immer das war."

Klopp hofft auf mehr Disziplin im nächsten Spiel

"Das ist aber ok, es wird aber herausfordernd für sie sein, diese Disziplin über den Rest der Saison aufrechtzuerhalten", sagte Klopp über den Gegner. Dabei gesteht er sich ein, dass seine Spieler was von West Brom lernen können. "Wir müssen auch diszipliniert sein, bloß in einer anderen Weise. Wir müssen sowohl offensiv, aktiv und kreativ sein als auch verteidigen. Das müssen wir tun und das hätten wir besser machen können."


SPIELBERICHT: LIVERPOOL FC - WEST BROMWICH ALBION 1:1

SPIELERNOTEN: LIVERPOOL FC - WEST BROMWICH ALBION

MATIP UND KEITA FALLEN ERNEUT VERLETZT AUS


Am Mittwoch bekommt Liverpool auswärts bei Newcastle United die Chance auf Wiedergutmachung. Klopp ist sich sicher, dass seine Spieler gewillt sind, das enttäuschende Ergebnis hinter sich zu lassen. "Die Jungs sind wütender als sonst, denn sie wissen, dass es nicht perfekt war, aber so ist das nun mal und jetzt müssen wir natürlich in drei Tagen wieder spielen."





TAGS
  juergen klopp  


Weitere News