Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre und Ticker



 
Jürgen Klopp vom Liverpool FC war über die Rückkehr von Thiago Alcantara sehr erfreut.
Photo credit: Peter Powell/Pool/AFP via Getty Images

Klopp nach Thiago-Comeback: Er ist ein super Spieler

News

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Jürgen Klopp freute sich über die Rückkehr von Thiago Alcântara in die Liverpool-Mannschaft, doch der Spanier hat noch Arbeit vor sich.

Nach mehr als zwei Monaten war Thiago wieder zurück beim Liverpool FC. Der Spanier wurde am Mittwochabend gegen Newcastle United in der 73. Minute eingewechselt und kam somit zu seinem erst dritten Einsatz im roten Trikot. Wegen einer schweren Verletzung, die er sich beim Merseyside-Derby im Oktober zuzog, musste der Neuzugang vom FC Bayern München lange pausieren.

"Er hat nach zwölf Minuten die Intensität gespürt"

Eigentlich hatte Jürgen Klopp vor dem Spiel angekündigt, dass Thiago nicht rechtzeitig fit wird für das Duell gegen die Magpies, bloß um ihm am Ende doch auf das Spielfeld zu bringen. Der Einfluss des erfahrenen Mittelfeldstrategen war in den wenigen Spielminuten deutlich spürbar. Leider konnte der 29-Jährige nichts an dem 0:0-Ergebnis mehr ändern.

Jürgen Klopp war dennoch voll des Lobes über die Leistung von Thiago, merkte aber an, dass der Spanier noch nicht vollständig fit ist, um regelmäßig spielen zu können. "Wir  haben Thiago verpflichtet, weil wir denken, dass er ein guter Spieler ist, deswegen möchte ich ihn gerne in der Mannschaft haben, ist doch klar", sagte Klopp nach dem Spiel.

"Er ist ein super Spieler. Von seinen 20 gespielten Minuten waren zwölf brillant, aber dann hat er die Intensität gespürt. Das ist aber normal. Er hat erst zweimal mit der Mannschaft trainiert. Er hat also noch ein bisschen körperliche Arbeit nachzuholen, muss den Rhythmus noch finden."

Klopp freut sich auch für Milner und Shaqiri

Neben Thiago feierten auch James Milner und Xherdan Shaqiri ihr Comeback nach längeren Verletzungen. Milner spielte von Beginn an im Mittelfeld neben Jordan Henderson und Curtis Jones, während Shaqiri erst in der Schlussminute für Mohamed Salah aufs Feld kam. Klopp freut sich dennoch riesig, dass er die Beiden wieder zur Verfügung hat.

"James Milner hat ein tolles Spiel im Mittelfeld heute gespielt", sagte Klopp. "Shaq ist auch wieder zurück und das ist meiner Meinung nach die beste Nachricht des Abends: dass die Jungs zurück sind und dass sich nach meinem Kenntnisstand niemand heute verletzt hat, was sehr wichtig ist. Vermutlich können wir mit demselben Kader gegen Southampton antreten."

Liverpool bestreitet das erste Spiel des neuen Kalenderjahres gegen die Saints erst am 4. Januar und hat somit vier Tage Zeit gut ins neue Jahr zu rutschen und sich intensiv für die Partie vorzubereiten, natürlich mit Thiago, Milner und Shaqiri.





TAGS
  thiago alcantara  


Weitere News