Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Jürgen Klopp dementiert das Gerücht, dass er Joachim Löw als deutscher Nationaltrainer beerben könnte.
Photo credit: Fotomontage via Imago

Klopp nach Löw-Rücktritt: Komme als Nationaltrainer nicht infrage

News

  • Autor Richard Köppe
    9 Monat(e) vor



Jürgen Klopp dementierte schnell die Gerüchte, dass er Nachfolger von Joachim Löw bei der deutschen Nationalmannschaft wird.

Joachim Löw verkündete am Dienstagvormittag überraschend seinen Rücktritt als Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Löw wird nach 15 Jahren im Amt nach der Europameisterschaft 2021 sein Engagement beim DFB beenden. Mit der Verkündung des Rücktritts brodelte auch schon die Gerüchteküche um den potenziellen Nachfolger des Weltmeistertrainers von 2014.

Ein Name, der häufig erwähnt wurde, war unter anderem der von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp. Aufgrund seiner Erfolge bei Mainz, Dortmund und Liverpool und seiner sympathischen Art wünschen sich viele Deutsche, dass Klopp die Leitung des DFB-Teams übernehmen wird.

Klopp bleibt dem Liverpool FC treu

Laut Klopps selber wird es wohl aber nur bei dem Wunsch bleiben. Auf der Pressekonferenz vor dem Champions League-Achtelfinale gegen RB Leipzig machte Klopp unmissverständlich klar, dass er kein Interesse daran habe, Löw nach der EM zu beerben.

"Ich komme als möglicher Nationaltrainer nicht infrage", sagte Klopp und wies auf seine Vertragssituation in Liverpool hin. "Ich habe noch drei Jahre Vertrag beim LFC, oder nicht? So einfach ist das. Man unterschreibt einen Vertrag und hält sich daran. Ich habe mich in Mainz und Dortmund auch an meine Verträge gehalten."

Bereits im November hatte Klopp die Möglichkeit, dass er die deutsche Nationalmannschaft übernimmt außer Frage gestellt. Auch damals erwähnte der Trainer seine Vertragslaufzeit in Liverpool. Damit dürfte wohl das Thema Klopp und Nationalmannschaft endgültig vom Tisch sein.


Kommentar: Liverpool - Verletzliche Mentalitätsmonster

Chris Williams Kolumne: Liverpool ist reif für eine Veränderung

Scouserfunk Podcast Folge 58: Die Folge mit der Bolzplatzmetapher


Wer stattdessen Favorit auf die Nachfolge Löws sein wird, konnte Klopp den deutschen und englischen Journalisten auch nicht verraten. "Bei der großen Anzahl an herausragenden deutschen Trainern bin ich mir sicher, dass der DFB eine gute Lösung finden wird", so Klopp.





TAGS
  Juergen Klopp  


Weitere News