Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Thiago Alcantara wird dem Liverpool FC noch mehrere Wochen wegen seiner Knieverletzung fehlen.
Photo credit: Michael Regan/Pool/AFP via Getty Images

Klopp klärt auf - Thiago fehlt Liverpool noch mehrere Wochen

News

  • Autor Richard Köppe
    12 Monat(e) vor



Seit Oktober hat Thiago Alcântara nicht mehr für den Liverpool FC gespielt. Sein Comeback wird sich noch um einige Wochen verzögern.

Liverpools Sommer-Neuzugang vom FC Bayern München spielte zuletzt am 17. Oktober im Merseyside Derby gegen den Everton FC. Dort wurde er in den Schlussminuten so hart von Richarlison gefoult, dass er seitdem kein Spiel für den englischen Meister mehr absolvieren konnte.

Auf der Pressekonferenz vor dem Champions League-Duell gegen Ajax Amsterdam klärte Jürgen Klopp die Journalisten über den Zustand von Thiagos Knie auf. "An dem Tag, als Thiago sich nach dem schweren Foul im Everton-Spiel verletzte, gab es eine weitere schlimme Verletzung (Van Dijk d.R.) und nach den Scans wussten wir, wir hatten eine schlechte Nachricht und eine gute Nachricht, denn nichts war gebrochen, nichts war gerissen", erklärte Klopp die Geschehnisse vom Oktober.

"Aber wie wir jetzt feststellen war es dennoch ein großer Einschlag auf das Knie, das Problem ist, dass du trotzdem erstmal versuchst, wie es geht. Nichts ist gerissen, nichts ist gebrochen, deswegen denkt jeder du kannst nach ein paar Tagen wieder spielen, aber der Schlag auf das Knie war so schlimm, dass es immer noch nicht okay ist."

Milner neuester Zugang im Liverpool Lazarett

Klopp muss somit weiterhin auf den Mittelfeldregisseur verzichten und das in einer Phase, in der mehrere Spieler in derselben Position ebenfalls Verletzungen zu beklagen haben. Wann genau Thiago wieder einsatzbereit sein kann, konnte der LFC-Trainer nicht genau beantworten.

"Er trainiert von Zeit zu Zeit aber im Moment nicht, denn uns ist jetzt klar, dass wir noch ein paar Schritte zu bewältigen haben", so Klopp. "Das ist alles, ich kann nicht sagen, wann er wieder fit wird doch es wird noch einige Wochen dauern."

Mit Jordan Henderson, der am Samstag gegen Brighton von einer zweiwöchigen Verletzungspause zurückkehrte, Georginio Wijnaldum und Curtis Jones hat Klopp nur noch drei fitte Spieler im Mittelfeld zur Verfügung. Auch der unkaputtbare James Milner verletzte sich beim 1:1 am Samstag am Oberschenkel und wird den Reds gegen Ajax fehlen.

Positives Update bei verletztem Trio

Trent Alexander-Arnold, Naby Keïta und Xherdan Shaqiri befinden sich aber laut Klopp auf den Weg der Besserung, werden höchstwahrscheinlich gegen Ajax dennoch fehlen. "Sie sind nah am Comeback dran, aber noch nicht bereit für morgen, denke ich", sagte Klopp. "Bei Naby müssen wir das noch überprüfen, aber die anderen beiden werden nicht bereit sein."

"Trent sah gut aus, aber keiner hat mir das grüne Licht gegeben, deswegen wird er nicht mittrainieren. Er hat seitdem noch nicht mit der Mannschaft trainiert. Ich habe ihn auf dem Platz  bei seiner Reha beobachtet, das ist schonmal gut, aber ich kann nicht entscheiden, wann das Reha-Zeugs beendet ist. Ich ziehe die Spieler nur in Betracht, wenn ich grünes Licht bekomme und das ist noch nicht passiert. Aber aus meiner erfahrenen Perspektive kann ich nach meinen heutigen Beobachtungen sagen, dass es bei Trent nicht mehr lange dauern wird."





TAGS
  thiago alcantara   trent alexander arnold   manager  


Weitere News