Next
STATS

 
Für die kommende Premier League-Partie zwischen Liverpool und Sheffield United stehen Jürgen Klopp neben Jordan Henderson drei weitere Leistungsträger noch nicht zur Verfügung.
Photo credit: Liverpool Press Release

Klopp: Fabinho, Milner und Jota brauchen noch Zeit

News

  • Autor André Völkel
    8 Monat(e) vor



Für die kommende Premier League-Partie zwischen Liverpool und Sheffield United stehen Jürgen Klopp neben Jordan Henderson drei weitere Leistungsträger noch nicht zur Verfügung.

Am Freitag wurde bekannt, dass Jürgen Klopp nun längerfristig auf Jordan Henderson verzichten muss. Dafür kehren einige Leistungsträger zumindest zurück ins Training und zeigen gute Fortschritte. Für den Trip zu Sheffield United ist es allerdings noch zu früh.

 

 

Diogo Jota zurück im Training

Es gibt zwischendurch doch noch gute Nachrichten. Man muss sie nur suchen. Diogo Jota ist nun schon einige Tage zurück im Training. Diese Woche konnte der Portugiese endlich wieder ins volle Training einsteigen. Der Boss ist beeindruckt von den Fortschritten: "Diogo hat jetzt zweimal mit der Mannschaft trainiert. Er sieht sehr gut aus!", sagte Klopp in der Pressekonferenz.

Eine sofortige Rückkehr schloss der Manager allerdings aus: "Er kommt von einer schweren Verletzung zurück und fiel länger aus. Wir müssen also sehen, wann wir ihn einsetzen können. Im Training sieht er wirklich vielversprechend aus."

Die neue Nr. 20 Liverpools ist seit Anfang Dezember verletzt gewesen und trotz der langen Zeit immer noch drittbester Torschütze der Reds nach Salah und Mané.

Maschine und Dyson bald wieder im Training

Fabinho und Milner haben seit ihrer Verletzung noch nicht am Mannschaftstraining teilgenommen. Zumindest Fabinho wird scheinbar Samstag wieder ins Training einsteigen - zu früh für den Trip zur Bramall Lane.

"Fabs ist noch nicht bei der Mannschaft, das kann und wird, denke ich, morgen passieren - wenn er zu 100 Prozent fit ist. Er wird seine erste Einheit mit der Mannschaft absolvieren", sagte Klopp den Journalisten. "Das Gleiche gilt für James Milner."


Jordan Henderson fällt zwei Monate aus

Der stille Abgang von Vicky Jepson

Liverpool Podcast | Scouserfunk Folge 57 - Derby Schmach und Tiefpunkt? 


Um diesen Artikel positiv zu beenden: Naby Keita scheint weiterhin fit zu sein und wir erwarten einen Einsatz am Sonntag.





TAGS
  verletzung   manager  


Weitere News