Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool FC, FC Liverpool, German Reds, Liverpool Fans Deutschland, Jürgen Klopp
Photo credit: Robbie Jay Barratt / Getty Images

Klopp droht mit Rückzug aus dem Ligapokal

News

  • Autor Sven Ziegler
    20 Monat(e) vor



Zu viele Spiele, zu wenige Termine. Liverpools Terminkalender platzt aus allen Nähten. Nun droht Trainer Jürgen Klopp, sein Team aus dem Ligapokal zurückzuziehen.

Ein rauschendes Fußballfest bietet sich den Fans an der Anfield Road. 6:5 nach Elfmeterschiessen, 19 Tore – die Supporter der Reds kommen im Ligapokal gegen Arsenal voll auf ihre Kosten. Am Ende zieht die Mannschaft von Jürgen Klopp ins Viertelfinale ein. 

Nun aber stehen die Verantwortlichen des LFC vor einem unerwarteten Problem. Wohin mit der nächsten Runde? Eigentlich sollte das Viertelfinale des Ligapokals gegen Aston Villa am 17. Dezember stattfinden. Doch die Reds können dann nicht auf dem Feld stehen. Nur einen Tag später steht die Mannschaft nämlich an der Klub-WM in Katar im Einsatz. Zwei Spiele in zwei Tagen an zwei Enden der Welt? Keine Chance. 

Deshalb pocht Trainer Klopp auf eine Verlegung des Spiels gegen Villa. Ein solcher Spielplan sei absolut unmöglich, meint der Deutsche. Und droht gar damit, sein Team aus dem Ligapokal zurückzuziehen. 

"Wir brauchen eine vernünftige Lösung für dieses Problem. Ansonsten ist es relativ einfach, dann spielen wir einfach nicht", erklärt der Deutsche nach dem Sieg gegen die Gunners. 

Nachholtermin frühestens im Januar

"Wenn du einen Terminkalender machst, bei dem ein Team nicht an allen Spielen teilnehmen kann, musst du über den Terminkalender nachdenken. Wenn sie keinen ordentlichen Termin für uns finden, können wir nicht spielen. Dann ist unser Gegner eine Runde weiter. Oder Arsenal spielt gegen sie." Klare Worte des 52-Jährigen. 

Sofern das Spiel verschoben wird, würde sich frühestens Mitte Januar die nächste Gelegenheit bieten. Der Dezember ist für Liverpool bereits übervoll. Mit der Klub-WM in Katar, der Premier League und der Champions League stehen die Reds im kommenden Monat bereits in drei Wettbewerben im Einsatz. 

Mit der Reise zu Aston Villa für das Premier-League-Spiel starten für Jürgen Klopp und sein Team so oder so anstrengende Wochen. Auch ohne Ligapokal müssen die Reds bis zum 26. Dezember mindestens 14 Spiele bestreiten.





TAGS
  jürgen klopp   premier league   klub wm   league cup  


Weitere News