Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Joel Matip wird aufgrund einer Verletzung dem Liverpool FC einen Monat lang fehlen.
Photo credit: Catherine Ivill/Getty Images

Klopp bestätigt Verletzung von Joel Matip

News

  • Autor Richard Köppe
    4 Monat(e) vor



Nach dem 2:0-Erfolg gegen den Chelsea FC gab Jürgen Klopp bekannt, dass Innenverteidiger Joel Matip Liverpool einen Monat lang fehlen wird.

Matip fehlte am Sonntag im Kader des Liverpool FC, ebenso sein Innenverteidigerkollege Joe Gomez. Stattdessen spielte der Brasilianer Fabinho in der Viererkette neben Virgil van Dijk und konnte in der Abwesenheit der beiden Innenverteidiger überzeugen.

Nach dem Spiel gab Jürgen Klopp im Interview mit LFCTV bekannt, dass der Kameruner den Reds einen Monat lang fehlen wird. "Es ist nicht die schlimmste Sache in der Welt, aber er wird ein paar Wochen fehlen", so Klopp. "Vielleicht wird er nach der Länderspielpause wieder einsatzbereit sein. Wir müssen schauen. Es ist nicht cool."

Entwarnung gab es aber bei Joe Gomez. Der Engländer könnte bereits für das Carabao Cup-Spiel am Donnerstag gegen Lincoln City bereit sein. "Joe sollte okay sein", sagte Klopp. "Es war jetzt wirklich nichts Großes, aber wir müssen abwarten. Am Montag sollte es ihm schon besser gehen."

Wird Fabinho zum vierten Innenverteidiger?

Durch die Verletzung von Matip sind die Optionen in Liverpools Innenverteidigung limitiert. Nach van Dijk und Gomez sind der 18-jährige Sepp van den Berg und der 17-jährige Billy Koumetio die nächsten gestandenen Spieler in der Hackordnung. Das Duo spielte bereits in den Vorbereitungsspielen mit der ersten Mannschaft mit.

Klopp dürfte aber vorher wohl wie gegen Chelsea auf den Mittelfeldspieler Fabinho im Abwehrzentrum setzen, eine Rolle, die der Brasilianer bereits bei seinem ehemaligen Verein AS Monaco öfters innehatte. 2019 spielte Fabinho auch beim Hinspiel des Champions League-Achtelfinales gegen den FC Bayern München in der Innenverteidigung und blieb, wie gegen die Blues, ohne Gegentor.

 





TAGS
  manager   joel matip  


Weitere News