Next
STATS

 
Jordan Henderson erhält von der britischen Krone den MBE-Orden.
Photo credit: Image taken from Imago

Jordan Henderson erhält Orden für seine Wohltätigkeitsarbeit

News

  • Autor Richard Köppe
    4 Monat(e) vor



Liverpools Kapitän Jordan Henderson wird für seine Wohltätigkeitsarbeit von der britischen Krone als MBE ausgezeichnet.

Henderson wurde am Freitag gemeinsam mit seinem Nationalmannschaftskollegen, dem ehemaligen Liverpooler Raheem Sterling, mit dem Member of the British Empire-Orden (MBE). Grundlage für die Auszeichnung Henderson war sein Engagement für den britischen Gesundheitsservice NHS während der Pandemie. Im April 2020 rief Henderson die 'Players Together'-Initiative ins Leben und sammelte mit anderen aktiven Profifußballern aus der Premier League Spenden für die NHS. Dadurch wurde Henderson auch zum Botschafter für die NHS Charities Together-Organisation, die alle 240 NHS-Wohltätigkeitsorganisationen und deren Mitarbeiter unterstützt.

Henderson auch mit Einsatz gegen Rassismus

Neben seinem Engagement für den NHS setzte sich Henderson dieses Jahr auch für den Kampf gegen Online-Rassismus ein. So gab der Liverpool-Kapitän seine Social-Media Accounts in die Hände der Cybersmile Anti-Mobbing-Kampagne um auf die schwerwiegende Wirkung von Onlinebeleidigungen und -rassismus aufmerksam zu machen.

"Meine Familie und ich fühlen sich geehrt, auf diese Weise anerkannt zu werden, vor allem angesichts der Gründe", sagte Henderson im Trainingslager der englischen Nationalmannschaft zu seiner Auszeichnung. "Es gibt viele Privilegien, die sich aus dem Profifußball ergeben, aber eine Plattform zu besitzen, um eine gemeinnützige Sache wie Players Together und NHS Charities Together zu fördern, ist ein ebenso großes Privileg wie jedes andere."

"Für mich ist es wichtig zu sagen, dass die Ehre zwar mir persönlich zuteilwurde, die Ehre aber einem viel größeren Kreis von Menschen zuteilwerden muss und ich akzeptiere dies in dem Wissen, dass ich Teil von etwas Besonderem war, und nicht der Grund dafür."

"Die anderen Kapitäne der Premier League waren der Katalysator und der Rest der Spieler, einschließlich meiner eigenen Teamkollegen in Liverpool, waren eine treibende Kraft hinter den Kulissen. Auch zahlreiche Fußballfans aus dem ganzen Land zeigten große Spendenbereitschaft", fuhr Henderson fort.

Henderson dankt den NHS-Mitarbeitern

Henderson legte nochmal großen Wert darauf, dass die Mitarbeiter des NHS für ihren heroischen Einsatz in der Pandemie die wahren Helden sind. "Sie begeben sich in Gefahr, um uns zu dienen und zu beschützen", sagte Henderson. "Deshalb widme ich dies allen Krankenschwestern, Ärzten, Pflegern, Trägern, Verwaltungsangestellten, Reinigungskräften, Sicherheitspersonal und jedem einzelnen Menschen, der seine Karriere und sein Leben dafür einsetzt, den NHS zu dem Teil des britischen Lebens zu machen, auf den wir zu Recht als Nation am meisten stolz sind."


Premier League-Spieler unterstützen den NHS

Liverpool verleiht Linksverteidiger-Talent Lewis nach Schottland aus

Unterstützung für den VAR? Premier League führt dickere Abseitslinien ein


Henderson ist nicht der erste Liverpool-Spieler, der mit dem MBE ausgezeichnet wurde. Liverpool-Legende Steven Gerrard hat ebenfalls den Orden von der Queen persönlich bekommen.





TAGS
  jordan henderson  


Weitere News