Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Virgil van Dijk und Georginio Wijnaldum vom Liverpool FC mit dem Champions League-Pokal nach dem Finalsieg 2019 in Madrid gegen Tottenham Hotspur.
Photo credit: Michael Regan/Getty Images

Jan Willem Spaans spricht über sein Virgil van Dijk-Buch

Fanszene

  • Autor Richard Köppe
    19 Monat(e) vor



Autor Jan Willem Spaans sprach mit uns über sein Buch "A Day in the Life - Virgil van Dijk" und liefert Einblicke in den Schreibprozess und das Standing von van Dijk in den Niederlanden.

"A Day in the Life - Virgil van Dijk" ist der erste Teil einer Reihe des Herausgebers Willems Uitgevers, die in den Alltag von niederländischen Sportpersönlichkeiten einblicken soll. In seinem Buch erzählt Autor Jan Willem Spaans den Tag des Champions League-Finales zwischen Tottenham Hotspur und dem Liverpool FC aus der Sicht von Virgil van Dijk. Dabei geht er auch auf die fußballerische Vergangenheit des niederländischen Verteidigers ein und erzählt seine Geschichte von der Jugendakademie in Tilburg bis zum Champions League-Triumph mit Liverpool. Wir haben mit Jan Willem über sein Buch und Virgil van Dijk gesprochen:

Jan Willem, wie würdest du den Spieler und Menschen Virgil van Dijk in deinen eigenen Worten jemandem beschreiben, der noch nie von ihm gehört hat?

Eine Schutzkraft. Alles, was er tut oder sagt, führt dazu, dass sich die Menschen um ihn herum ruhig fühlen. Und es sieht auch so mühelos aus. Was auch immer er tut, zählt zu einem sehr hohen Standard mit minimalem Aufwand, weil er seine ungeteilte Aufmerksamkeit auf das richtet, was er tut, nämlich vorwiegend Fußball spielen. Über sein Privatleben wissen wir so gut wie nichts.

Das Buch is der erste Teil einer Reihe namens "A Day in the Life of...". Wie bist du zu dem Projekt vom Verlag Willems Uitgevers gestoßen? Ist es das erste Buch, dass du je geschrieben hast?

Raf Willems ist die treibende Kraft hinter Willems Uitgevers. Er ist ein sehr berühmter Name im Sportjournalismus in Flandern und hat in seiner Zeit etwa eine Million Bücher über Fußball geschrieben. Wir trafen uns, als ich unterwegs war, um über den FC Royal Antwerpen zu berichten, der an diesem Abend in die erste belgische Liga zurückkehrte. Wir saßen nebeneinander und blieben gelegentlich in Kontakt. Er kam einige Tage nach dem Sieg des Liverpool FC im Champions League-Finale 2019 zu mir und bat mich das Buch zu schreiben. Es ist das erste, das ich geschrieben habe - es gibt ein weiteres, das auf die EM 2020 einstimmte, aber leider wurde das Turnier verschoben. Es ist sowieso das einzige Buch von mir auf Englisch!

Du bist selber ein Liverpool-Fan aus der Niederlande. Was war dein erstes Erlebnis mit dem Liverpool FC und was fasziniert dich am Meisten an dem Verein?

Meine erste Fußballerinnerung ist Liverpool gegen Alaves in Dortmund (5:4 n.V. im UEFA Cup-Finale 2001 d. R.), aber es sind vage Erinnerungen, da ich erst fünf Jahre alt war. Ich war damit immer begeistert, nachdem ich 2010 zum ersten Mal nach Anfield gegangen war. Es war eine 0:1-Niederlage gegen die Wolverhampton Wanderers. Ich glaube, keiner meiner Freunde hat damals verstanden, warum ich jemals zurückkehren wollte!

Du hast für dein Buch viele Interviews geführt, mit Leuten aus van Dijks Zeit in der Niederlande zu John Williams, der ebenfalls Bücher über den Liverpool FC geschrieben hat. Welches Interview sticht für dich persönlich heraus und warum?

Wahrscheinlich das mit John Williams. Er ist der Virgil van Dijk in Sachen Liverpool-Wissen. Wenn sie ihn etwas fragen, wird er eine sorgfältig überlegte Antwort finden, die auf Jahrzehnten und Jahrzehnten der Unterstützung des Klubs und noch mehr Zeit für die Recherche bis zum Beginn des Vereins basiert. Es gibt absolut nichts, was er nicht weiß, denke ich.

Hattest du irgendwelche Schwierigkeiten im Schreibprozess?

Nichts Bedeutendes, muss ich sagen. Ich hatte offensichtlich seine Zeit in Liverpool aktiv verfolgt, also hatte ich in dieser Hinsicht einen kleinen Vorteil. Dann habe ich eine Liste mit Leuten erstellt, die ich gerne interviewen würde, und alle bis auf einen waren froh mit mir zu reden, also war da ein bisschen Glück im Spiel. Als ich im Juni anfing, gab es einen kleinen Zeitdruck und wir wollten, dass das Buch rechtzeitig zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres Ende September veröffentlicht wird. Wenn ich also wirklich etwas Negatives sagen müsste, würde ich sagen, dass ich letzten Sommer dadurch nicht wirklich braun geworden bin!
 

Van Dijk ist einer von vielen großartigen Fußballern aus der Niederlande. Wie viel Aufmerksamkeit bekommt Virgil van Dijk in seinem Heimatland? Haben viele Leute dort den Champions League-Finalsieg des Liverpool FC gefeiert?

Virgil ist offensichtlich der Kapitän der Nationalmannschaft und die englische Liga ist mit Abstand die meistgesehene ausländische Liga in den Niederlanden. Der Sender, der in Holland Premier League-Fußball überträgt, kann nur eine begrenzte Anzahl von Spielen zeigen, aber im Moment wird Liverpool fast immer übertragen. Aber den Champions League-Sieg feiern… nun, ich lebe in Amsterdam und die Leute dort waren größtenteils enttäuscht, dass Ajax es dort nicht ins Finale geschafft hatte. Abgesehen von den wenigen in der Stadt lebenden Reds konnten sich die meisten Menschen nicht dazu aufraffen, zuzusehen, und diejenigen, die es taten, sagten, es sei ziemlich langweilig. Damit lagen sie nicht wirklich falsch. Nicht dass es mich gestört hätte!

Du hast dir den Tag des Champions League-Finales als Schwerpunkt dieses Buches gesetzt. War diese Entscheidung ein Kinderspiel oder hast du auch andere Tage erwägt, wie zum Beispiel den 4:0-Sieg gegen Barcelona im Halbfinale?

Die kurze Antwort lautet: Es war ein Kinderspiel. Ich weiß nicht wirklich warum. Objektiv gesehen ist es beeindruckender, Barcelona mit 4:0 mit zwei verletzten Top-Angreifern zu schlagen, als ein Spiel gegen Tottenham zu gewinnen. In zwanzig Jahren gibt es jede Chance, dass sich die Leute eher an das Barca-Spiel als an das Spurs-Spiel erinnern. Im Moment denke ich, dass der Anblick, dass wir tatsächlich eine Trophäe gewonnen haben, etwas ganz Besonderes war, weil der LFC seit acht Jahren nichts mehr gewonnen und vier Endspiele hintereinander verloren hatte.

Was sollen die Leute mit auf dem Weg nehmen, nachdem sie dein Buch gelesen haben?

Es ist eine Art "Gib niemals auf"- Geschichte, nicht wahr? Ich hatte das Vergnügen, mit mehreren Leuten zu sprechen, und erst in Southampton bemerkten die Leute, was hier mit van Dijk geschah. Es ist so bizarr, wenn man darüber nachdenkt. Jeder Klub hat heutzutage eine ganze Armee von Scouts und Datenanalysten, und dennoch dauerte es so lange, bis die Leute das Ausmaß seines Potenzials erkannten.

Würdest du van Dijk schon zu einem der größten Verteidiger der LFC-Geschichte zählen? Falls nicht, was muss er noch schaffen, um diesen Status zu erreichen?

Das ist eine so schwierige Frage, da der Klub über ein Jahrhundert älter ist als ich! Virgil ist mit Abstand der beste Verteidiger, den ich je für Liverpool spielen gesehen habe. Sogar der große John Williams hat angedeutet, dass Alan Hansens Stelle bedroht sein könnte! Im Moment denke ich, das einzige, was ihm fehlt, ist die Zeit im Klub. Zwischen ihnen haben Hansen und Jamie Carragher fast 1.400 Spiele für den LFC gespielt. In ein paar Saisons könnten wir Virgil möglicherweise über die Beiden stellen, aber vielleicht nicht jetzt.

Ein weiterer Niederländer im LFC-Kader ist Georginio Wijnaldum. Planst du demnächst auch ein Buch über ihn zu schreiben?

Gini! Was für ein Typ. In gewisser Hinsicht ähnlich wie Virgil. Niederländische Spieler neigen dazu, ihren Mund mehr sprechen zu lassen als ihre Füße, aber nicht die beiden. Es gibt kein Anzeichen der Arroganz bei diesem Mann und ich denke, jeder liebt ihn. Er hat vielleicht nicht dengigantische Einfluss gehabt, den Virgil mitgebracht hat, seit er zumKlub gekommen ist, aber es sagt viel aus, dass er seinen Platz behalten hat, auch wenn Keita und Fabinho seitdem gekommen sind. Ich kann nichts versprechen, aber ja, ich verfolge ihm mit großem Interesse!

Eine Leseprobe von Jan Willem Spaans Buch "A Day in the Life - Virgil van Dijk" findet hier hier.

Klickt hier um euch "A Day in the Life - Virgil van Dijk" zu kaufen!

 








TAGS
  buchtipp   virgil van dijk  


Weitere News