Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool, FC Liverpool, Liverpool FC, LFC, Premier League, LFC News, Jürgen Klopp, Klopp, LFC Weekly, Liverpool Gerüchte, LFC Gerüchte, LFC Transfers, Liverpool Transfers, PL, Champions League, CL
Photo credit: Photo by John Powell/Liverpool FC via Getty Images

James Milner pusht Liverpools U23 zum Sieg

News

  • Autor André Nückel
    9 Monat(e) vor



Der Liverpool FC hat im FA-Cup die 5. Runde erreicht und trifft dort auf den Chelsea FC. James Milner war entscheidend am Erfolg gegen Shrewsbury Town beteiligt.

Am Dienstagabend hat die U23 des Liverpool FC die 5. Runde des FA-Cups erreicht und Shrewsbury Town mit 1:0 geschlagen. Im Rückspiel verzichteten die Profis um Trainer Jürgen Klopp auf ihren Einsatz, um sich eine Mini-Winterpause zu erlauben. Nicht so Routinier James Milner.

Der 34-Jährige laboriert seit einigen Wochen an einer Oberschenkelverletzung und befindet sich derzeit im Aufbautraining. Das absolviert er eben mit jener U23, weil der Tabellenführer der Premier League derzeit freie Tage genießt.

Wie U23-Coach Neil Critchley nach dem Pokalcoup erklärte, habe Milner ihn nach dem Abschlusstraining gefragt, ob er beim Spiel mit dabei sein dürfe. "Ich finde, es war sehr respektvoll, dass er gefragt hat", erzählte der Trainer SkySports. "Er fragte auch, ob er mit in die Umkleidekabine kommen dürfe. Da sagte ich ihm: Ja, was denkst du denn?"

Neil Critchley bedankt sich bei James Milner

Milner, der mit all seiner Erfahrung und seiner durchweg positiven Stimmung auch immer wieder für Witze beim Champions-League-Sieger sorgt, sprach vor dem Match zur U23, die mit einem Durchschnittsalter von unter 20 Jahren antrat. Die Nummer sieben der Reds habe dem Nachwuchs wertvolle Tipps gegeben und dafür ist ihm Critchley äußert dankbar, wie er ausführt: "Ich kann ihm gar nicht genug danken."

Offenbar hat Milners Ansprache den Talenten vor dem Match mit dem Drittligisten, der durch ein 2:2 im Hinspiel sein Gastspiel in Anfield erzwang, die Nervosität genommen. Denn der Auftritt der U23 war ein durchaus souveräner.





TAGS
  james milner   fa cup  


Weitere News