Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Die Highlights des Premier League-Spiels zwischen dem Liverpool FC und Tottenham Hotspur.
Photo credit: Jon Super/Pool/AFP via Getty Images

Highlights: Liverpool - Tottenham | Meister knackt das Mourinho-Bollwerk

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    6 Monat(e) vor



Die besten Bilder des Spiels | Liverpool spielte Tottenham Hotspur an die Wand, konnte sich aber erst spät durch Roberto Firmino belohnen.

Bevor es zum sportlichen Höhepunkt des 13. Premier League-Spieltages kam, wurde dem ehemaligen Liverpool-Trainer Gerard Houllier gedacht. Der Franzose, der 2001 mit den Reds drei Trophäen gewann, verstarb am Sonntag im Alter von 73 Jahren. In Liverpool wird Gerard nie vergessen.

Danach begann das Spitzenspiel der Premier League zwischen dem englischen Meister und dem Tabellenführer. Für Liverpool durfte der 19-jährige Rhys Williams zum ersten Mal in einem Premier League-Spiel starten. Er vertrat den verletzen Joel Matip in der Innenverteidigung. Hier versucht er, den Ball von Harry Kane fernzuhalten.

Liverpool war die klar dominierende Mannschaft am Mittwochabend und erspielte sich zahlreiche Chancen. In der 26. Minute fiel dann der Führungstreffer: Mohamed Salahs Schuss von der Strafraumgrenze wurde von Toby Alderweireld abgefälscht und segelte unhaltbar für Hugo Lloris ins Tor.

The Egyptian King schlägt wieder zu: Es war der elfte Saisontreffer im zwölften Spiel von Salah der damit mit Dominic Calvert-Lewin an der Spitze der Torjägerliste gleichzieht. Curtis Jones und Roberto Firmino freuen sich mit dem Ägypter.

Von Tottenham war bis dahin wenig zu sehen, doch in der 33. Minute tauchte wie aus dem Nichts Heung-min Son alleine vor dem Kasten von Alisson Becker auf. Der Südkoreaner gewann das Duell mit Liverpools Nummer Eins und erzielte ebenfalls seinen elften Saisontreffer. Die Spurs waren wieder im Spiel.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Spurs ihre beste Phase in der Partie. Trotz der höheren Ballbesitzanteile der Reds erspielte sich die Mannschaft von Jose Mourinho die besseren Chancen. Steven Bergwijn schaffte es hier Alisson Becker zu schlagen, doch der Ball prallte gegen den Pfosten zurück ins Spielfeld. Glück für Liverpool!

Die gute Phase der Spurs täuschte nicht über den Fakt weg, dass Liverpool das Spielgeschehen bestimmte und ebenfalls einige Male dem Führungstreffer gefährlich nahe war. Meist konnten die Tottenham-Spieler, wie hier Pierre-Emile Højbjerg, die Reds nur mit unfairen Mitteln stoppen.

In der 90. Minute kam es zum dramatischen Höhepunkt: Andy Robertson flankte einen Eckball zu Firmino, der ihn platziert ins obere, linke Eck köpfte. Lloris und die restlichen Spurs-Spieler schauten dem Ball nur ungläubig hinterher.

Matchwinner! Firmino sprintete nach seinem Treffer vor dem Kop um gemeinsam mit den 2.000 anwesenden Fans zu feiern. Obwohl es erst der dritte Saisontreffer von Firmino war, bleibt der Brasilianer ein Publikumsliebling in Liverpool.

Nach dem Schlusspfiff packte Jürgen Klopp wieder die Jubelfaust aus. Mit dem Sieg steht Liverpool wieder auf dem ersten Platz der Premier League. Aufgrund der Patzer der anderen Teams hat sich auch der Abstand zur direkten Konkurrenz vergrößert. Ein perfekter Abend für den Liverpool FC.

 








TAGS
  premier league   highlights   tottenham hotspur  


Weitere News