Next
STATS

 
Die Highlights des UEFA Champions League-Spiels zwischen dem Liverpool FC und Ajax Amsterdam.
Photo credit: Phil Noble/Pool/AFP via Getty Images

Highlights Liverpool - Ajax | Kelleher besteht Feuerprobe

Spielberichte

  • Autor Richard Köppe
    11 Monat(e) vor



Die besten Bilder des Spiels | Caoimhin Kelleher glänzte bei seinem überraschenden Champions League-Debüt für Liverpool gegen Ajax.

Unverhofft zum Champions League-Debüt: Da Alisson Becker wegen einer Oberschenkelverletzung kurzfristig ausfiel, musste Caoimhin Kelleher im wichtigen Gruppenspiel gegen Ajax bei Liverpool zwischen den Pfosten stehen. Der Ire hatte zuvor nur vier Pflichtspiele in den nationalen Pokalwettbewerben absolviert.

Liverpool agierte energischer als vergangene Woche gegen Atalanta. Curtis Jones hatte in der Anfangsphase die beste Gelegenheit für Liverpool, doch sein Fernschuss prallte vom Pfosten ins Toraus.

Der Schuss von Jones war die größte Gelegenheit des Liverpool FC in der ersten Halbzeit. Obwohl sich die Reds in aussichtsreiche Kontersituationen spielten, mangelte es im letzten Drittel an der Genauigkeit im Passspiel.

Auf der anderen Seite erhöhte Ajax den Druck. Eine Niederlage könnte ihre Chancen auf das Achtelfinale drastisch reduzieren. Doch Kelleher strahlte eine unglaubliche Ruhe aus und konnte alle Bälle erfolgreich parieren.

Kurz vor der Pause gab es einen Schockmoment für die Reds: Andy Robertson hielt sich am linken Knöchel fest und musste behandelt werden. Beinahe sah es so aus, als wäre der Schotte der nächste auf der Verletztenliste, doch nachdem sein Knöchel mit Tape stabilisiert wurde, konnte er weiterspielen.

Kein Vorbeikommen: Ajax hatte nach dem Seitenwechsel seine beste Phase und durch Davy Klaasen und David Neres zwei große Chancen in Führung zu gehen, doch der 22-jährige Kelleher war immer zur Stelle.

Wenige Minuten später ging Liverpool dann in Führung: Neco Williams spielte eine zielgenaue Flanke auf den langen Pfosten zu Curtis Jones. Der gebürtige Liverpooler spitzelte mit gestrecktem Bein den Ball ins Netz. Torhüter Andre Onana konnte da nur zusehen.

Ein Tor aus der Academy in Kirkby: Sowohl Jones als auch Williams wurden vom Liverpool FC ausgebildet und durchliefen gemeinsam die Jugendmannschaften des Premier League-Champions.

Kurz vor Ende stand erneut Kelleher im Mittelpunkt: In der 88. Minute parierte der Ire aus kurzer Distanz den Kopfball des eingewechselten Klaas-Jan Huntelaar. Es war die letzte nennenswerte Szene des Spiels.

Mit dem 1:0 sicherte sich Liverpool den Gruppensieg und den Einzug ins Achtelfinale. Nach dem Schlusspfiff ging Jürgen Klopp direkt zu Kelleher und bedankte sich bei ihm für seine heroische Leistung in einer schwierigen Situation. Der Keeper dürfte wohl auch am Sonntag gegen die Wolves zwischen den Pfosten stehen.

 

 








TAGS
  ajax amsterdam   highlights   uefa champions league  


Weitere News