Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Jordan Henderson könnte für den Liverpool FC am Samstag in der Premier League gegen Brighton & Hove Albion spielen.
Photo credit: Peter Powell/Pool/AFP via Getty Images

Henderson kehrt in das Mannschaftstraining bei Liverpool zurück

News

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Jordan Henderson ist wieder im Mannschaftstraining des Liverpool FC zu sehen. Ob der Kapitän gegen Brighton spielen kann, ist aber fraglich.

Der Kapitän des Liverpool FC verletzte sich vor zwei Wochen bei der englischen Nationalmannschaft. Somit fehlte er sowohl beim 3:0-Sieg gegen Leicester City als auch bei der 0:2-Niederlage gegen Atalanta Bergamo.

Am Donnerstag jedoch war Henderson auf offiziellen Fotos beim Mannschaftstraining zu sehen. Dies wurde von Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz am Freitag bestätigt. Ob der Trainer seinen Kapitän gegen Brighton & Hove Albion direkt in der Startaufstellung einsetzt, wird sich kurzfristig entscheiden.

"Hendo hat gestern in Teilen des Mannschaftstrainings mittrainiert und danach individuelle Sessions gehabt. Wir müssen jetzt sehen, was wir daraus machen", sagte Klopp. Für die anderen verletzten Spieler wie Neuzugang Thiago Alcântara, Naby Keïta oder Xherdan Shaqiri scheint ein Einsatz noch zu früh zu kommen. Diese Personalien wurden von Klopp auf der Pressekonferenz nicht erwähnt und sie wurden auch nicht im Training gesichtet.

Klopp: "Wir müssen späte Entscheidungen treffen"

Klopp wird sich erst kurzfristig für seine Startelf gegen die Seagulls entscheiden. Seine Spieler spielten erst am Mittwochabend in der Champions League gegen Atalanta Bergamo und befinden sich noch in der Erholungsphase. Der Trainer des Liverpool FC äußerte sich in den vergangenen Wochen kritisch über die Ansetzung der Premier League-Spiele.

"Wir müssen späte Entscheidungen treffen, wenn ihr mich also jetzt fragt, wie die Aufstellung aussehen wird und ich in der Stimmung bin euch das zu erzählen, könnte ich es nicht", sagte Klopp.

"Ich werde die Entscheidung so spät wie möglich fallen, denn ich muss warten, bis mir die medizinische Abteilung erzählt, wer bereit ist und wer nicht. Dann haben wir von jetzt an noch etwas mehr als 25 Stunden Zeit um sicherzustellen, dass wir die fittesten und frischesten Spieler auf den Platz bringen.

 





TAGS
  jordan henderson   manager  


Weitere News