Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Jordan Henderson fordert nach Liverpools Premier League-Niederlage gegen den Southampton FC eine Reaktion.
Photo credit: Naomi Baker/Pool/AFP via Getty Images

Henderson fordert schnelle Reaktion nach Southampton-Pleite

News

  • Autor Richard Köppe
    11 Monat(e) vor



Liverpools Kapitän Jordan Henderson zeigte sich nach der 0:1-Niederlage gegen Southampton selbstkritisch und fordert eine Reaktion.

Die schlechte Form der Reds setzt sich auch im neuen Jahr fort. Nach zwei vermeidbaren Unentschieden, verliert Liverpool beim Southampton FC mit 0:1, nachdem Danny Ings bereits nach zwei Minuten die Saints in Führung gebracht hatte. "Der Start hat nicht geholfen", sagte Jordan Henderson nach dem Spiel über die Leistung seiner Mannschaft. "Es ist nicht unsere Art, langsam in ein Spiel zu starten und es passiert im Moment zu häufig, das hilft uns nicht weiter."

Henderson startete am Montagabend als Innenverteidiger, da die Reds aufgrund von Verletzungen keinen erfahrenen Spieler auf dieser Position mehr im Kader haben. Der Kapitän versuchte sein Bestes, zeigte aber wie der Rest des Teams eine allenfalls durchschnittliche Leistung, die in eine gerechte Niederlage mündete. Neben den langsamen Start macht Henderson auch die mangelnde Chancenverwertung für das Ergebnis verantwortlich.

"Unsere Leistung in der zweiten Halbzeit war sehr gut, aber wir haben wieder nicht getroffen, wie in den letzten zwei Spielen auch. Wir haben einige gute Chancen, aber wir bekommen den Ball nicht ins Netz. Das ist ein weiteres Problem", sagte Henderson.

Harter Spielplan lässt keinen Raum für Fehler zu

Der Kapitän fordert in den kommenden Spielen eine Reaktion von seinen Mannschaftskollegen. Am Freitag haben die Reds im FA Cup gegen Aston Villa die Chance, wieder auf die Spur zu kommen, vor dem wichtigen Duell um die Tabellenspitze gegen Manchester United am 17. Januar.

"Wir sind frustriert und enttäuscht, aber das passiert im Fußball und das Wichtige ist, wie man damit umgeht", so Henderson. "Wir haben das FA Cup-Spiel gegen Villa und danach United in der Liga, deswegen müssen wir schnell reagieren und zurückschlagen, denn die letzten paar Spiele waren ergebnistechnisch nicht gut genug."





TAGS
  jordan henderson  


Weitere News