Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 

Photo credit: Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images

Grujic-Leihe zu Hertha BSC bestätigt

News

  • Autor
    29 Monat(e) vor



Am Wochenende hat es sich abgezeichnet, jetzt ist es offiziell: Marko Grujic wird für eine weitere Saison an Hertha BSC ausgeliehen. Der Mittelfeldspieler soll an seine überzeugende Saison im letzten Jahr anknüpfen.

Am Wochenende hat es sich abgezeichnet, jetzt ist es offiziell: Marko Grujic wird für eine weitere Saison an Hertha BSC ausgeliehen. Der Mittelfeldspieler soll an seine überzeugende Saison im letzten Jahr anknüpfen.

Am Wochenende vermeldete die deutsche Sportzeitschrift kicker, dass der deutsche Hauptstadtklub das Rennen um eine weitere Leihe von Grujic gewonnen hatte. Neben dem Hertha BSC waren unter anderem Werder Bremen, Eintracht Frankfurt und Atalanta Bergamo an den Serben interessiert.

Am Montag bestätigten sowohl Hertha als auch Liverpool den Wechsel. Der Liverpool Echo vermeldet, dass die Reds von den Berlinern eine Leihgebühr von zwei Millionen Pfund plus 500.000 Pfund an möglichen Boni erhalten. Ebenso übernimmt Hertha das volle Gehalt von Grujic und muss eine Strafe zahlen, falls der 23-jährige Mittelfeldspieler nicht eine bestimme Anzahl von Spielen sammelt.

Grujic spielte in der Saison 2018/19 23-mal für Hertha und traf dabei fünfmal. Da Hertha-Trainer Pal Dardai sein Amt zum Ende der Saison niederlegte, übernimmt der ehemalige U23-Trainer Ante Covic nun die erste Mannschaft. Der Serbe soll unter dem neuen Trainer seine positive Entwicklung forsetzen, damit er sich für die Saison 2020/21 als eine ernsthafte Option für den Liverpooler Kader empfehlen kann.

Grujic war im Januar 2016 die erste Neuverpflichtung von Trainer Jürgen Klopp. Der deutsche Trainer holte den Mittelfeldspieler von Roter Stern Belgrad an die Anfield Road. Seitdem absolvierte er bloß 14 Pflichtspiele für die Reds. In der Rückrunde der Saison 2017/18 wurde Grujic an Cardiff City verliehen. Mit den Bluebirds gelang ihm der Aufstieg in die Premier League.

Wir wünschen Marko bei seinem weiteren Jahr in Berlin alles Gute!





TAGS
  Marko Grujic  


Weitere News