Next
STATS

 
Georginio Wijnaldum im Premier League Spiel gegen Southampton FC
Photo credit: Photo by Michael Steele/Getty Images

Gini Wijnaldum: Noch keine Einigung - Spieler äußert Wunsch zu bleiben

News

  • Autor Marvin Schulz
    9 Monat(e) vor



Die Vertragsverhandlungen zwischen Gini Wijnaldum und dem Liverpool FC stocken weiterhin - trotz eines Bleibewunsches des Niederländers.

Die nächste Runde in der sich mittlerweile seit Monaten hinziehenden Saga um die Verlängerung von Georginio Wijnaldum ist eingeläutet. Nachdem gegen Ende des vergangenen Jahres Berichte aufgekommen waren, wonach der 30-Jährige mehr Bedenkzeit benötige, berichtet Sky Sports nun, dass er wohl durchaus gerne an der Merseyside bleiben würde.

 

 

Wijnaldum absoluter Stammspieler

Sportlich ist die Nummer 5 auch in dieser Saison über jeden Zweifel erhaben und stand bisher in jedem Premier League Spiel auf dem Rasen. Insbesondere seine Robustheit und Fitness ließen Wijnaldum's Wert für Jürgen Klopp in dieser Saison steigen, da der niederländische Nationalspieler im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen noch keine Verletzungspause einlegen musste. Ohnehin machte Jürgen Klopp in der Vergangenheit mehrfach deutlich, dass er mit seinem Mittelfeldmann sehr zufrieden sei.


Wijnaldum zu neuem Vertrag: Mehr Bedenkzeit benötigt

Wijnaldum: "Ich spreche nicht über meinen Vertrag!"

Thiago und Wijnaldum: Die große Frage im Liverpooler Mittelfeld


Rückt Wijnaldum zu Top-Verdienern auf?

Der Trainer will den Spieler halten, der Spieler will bleiben - die Frage für viele Reds-Anhänger dürfte also sein: woran scheitert eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages noch? Laut Sky Sports fordert die Spielerseite weiter eine deutliche Anhebung des Salärs, welches an jenes der Spitzenverdiener um Mohamed Salah, Roberto Firmino, Virgil van Dijk und Thiago heranreiche. Der Verein scheint jedoch aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Spielers nicht bereit, auf diese Forderungen einzugehen. Dennoch würde der Vertrag auf dem Tisch liegen bleiben, wodurch wohl zeitnah die nächste Runde im Vertragspoker zu erwarten ist.

 

 

Seit Jahresbeginn darf Wijnaldum offiziell mit anderen Clubs Vertragsgespräche führen. Neben dem verbrieften Interesse des FC Barcelona fällt in diesem Zusammenhang nun auch vermehrt der Name Inter Mailand.





TAGS
  georginio wijnaldum   vertrag  


Weitere News