Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Liverpool FCs Georginio Wijnaldum war Transferziel Nummer Eins von Ronald Koeman, Trainer des FC Barcelona.
Photo credit: Paul Ellis/Pool via Getty Images

Gini Wijnaldum: Koeman bestätigt Barca-Interesse

News

  • Autor Marvin Schulz
    14 Tage vor



Barca-Trainer Ronald Koeman hat das Interesse der Spanier an Gini Wijnaldum bestätigt. Ein Transfer des Liverpoolers kam im Sommer letztlich nicht zustande.

Nach vielen Gerüchten um einen Transfer zum FC Barcelona blieb Georginio Wijnaldum letztlich beim Liverpool FC. Da es bisher ausschließlich bei Gerüchten blieb und sich auch Wijnaldum selbst bedeckt hielt, als er kürzlich von Journalisten gefragt wurde, sind die neusten Aussagen von Barca-Trainer Ronald Koeman von besonderem Interesse. Dieser gab gegenüber NOS zu Protokoll, dass Liverpools Nummer 5 durchaus auf dem Sommer-Wunschzettel von den Spaniern stand: ''Hoffentlich werden wir einen zweiten Niederländer [nach Frenkie de Jong, Anm. d. Red.] im Kader haben. Georginio Wijnaldum stand auf meiner Liste.''

Klopp überzeugt Wijnaldum

Der Verbleib Wijnaldums an der Merseyside resultierte letztlich wohl aus einem Gespräch mit Jürgen Klopp, welches beide in der Sommervorbereitung führten. Auch der kurz darauf verkündete Wechsel von Thiago zu den Reds, den viele Beobachter im Vorfeld als entscheidend für den Abgang des Niederländers ausmachten, änderte offensichtlich nichts an dessen Entscheidung. Im bisher einzigen Spiel des Spaniers im roten Dress gegen den Chelsea FC spielten beide gemeinsam in der Zentrale.

Zukunft bleibt ungewiss

Doch ob der nicht zustande gekommene Deal im Sommer nun für einen längeren Verbleib Wijnaldums in Liverpool spricht, bleibt abzuwarten. Noch immer wurde keine Vertragsverlängerung verkündet, sodass der aktuelle Kontrakt des 29-Jährigen, dessen Marktwert auf 40 Millionen Euro taxiert wird, Stand jetzt im kommenden Jahr ausläuft. Laut This is Anfield wünscht sich Wijnaldum einen neuen langfristigen Vertrag, während die Liverpool-Verantwortlichen angesichts des Alters des Mittelfeldakteurs eine kürzere Laufzeit anstreben. So scheint ein ablösefreier Abgang im kommenden Sommer wahrscheinlich. Noch aber ist der niederländische Nationalspieler, der bereits mit Koeman in der Elftal zusammenarbeitete, stets einer der ersten Namen in der Aufstellung der Reds. In der aktuellen Saison stand er in bisher jedem Ligaspiel über die volle Distanz auf dem Platz.

 





TAGS
  transfer   georginio wijnaldum  


Weitere News