Next
STATS

 
Paris St. Germain ist ein weiterer hochkarätiger Verein, der Wijnaldum ablösefrei von Liverpool weglocken will.
Photo credit: Robbie Jay Barratt - AMA/Getty Images

Gini Wijnaldum auf Einkaufsliste von Paris St. Germain

News

  • Autor Redmen Family
    7 Monat(e) vor



Paris St. Germain ist ein weiterer hochkarätiger Verein, der Wijnaldum ablösefrei weglocken will.

Die Zeichen stehen auf Abschied! Derzeit müssen wir uns leider damit abfinden, dass der charismatische Niederländer die Reds zum Saisonende verlassen könnte. PSG ist jetzt auch am im Rennen um den Mittelfeld-Motor der Reds.

 

 

Eigentlich stand seit Monaten nur der hoch verschuldete ehemalige Klub aus Katalonien an Jürgens Tür und klopfte. Barcelona hat sich für Ronald Koeman und eine Neustrukturierung entschlossen. Wijnaldum, der einer der meist eingesetzten Leistungsträger in Klopps Karriere bei Liverpool ist, soll dabei einen der Grundpfeiler abbilden.

Paris St. Germain soll sich jetzt auch laut Informationen der französischen Zeitung Le Parisien "starkes Interesse" zeigen. Neben David Alaba scheinen die Franzosen monetär so aufgestellt zu sein, dass sie Wijnaldum ein entsprechendes Gehalt zahlen könnten, welches Liverpool offensichtlich nicht bereit ist zu zahlen.

Es wird behauptet, dass Wijnaldum derzeit nur 75.000 Pfund pro Woche verdient, trotz damaliger Vertragsverlängerung. Die Forderungen des Niederländers für einen neuen Vertrag sollen ihn scheinbar zu einem der bestbezahlten Spieler bei Liverpool machen. Und darüber hinaus scheint nur ein weiterer Langzeitvertrag für Wijnaldum interessant.

Wijnaldums Lächeln bald in Paris?

Unser vierter Kapitän wird bald 31 und will eventuell eine neue Herausforderung. So ist das leider im Sport. Ehrlich gesagt glauben wir, so wie die letzten Monate verlaufen sind, dass Liverpool dem Mittelfeldspieler keine Verlängerung anbietet, die seinen Ansprüchen entspricht.

Außerdem ist es für einen Verein immer ein Risiko einem so alten Spieler diese Art von Vertrag anzubieten. Und da Liverpool ungern mit Geld um sich schmeißt, könnte ein weiterer Interessent wie PSG den Abschied bedeuten.


Weitere Informationen zu den letzten Monaten findet ihr hier:

Koeman bestätigt Barca-Interesse

Wijnaldum äußert Wunsch zu bleiben


Wir glauben, das Wijnaldum im Sommer Liverpool verlässt - alles andere wäre ein Wunder. Zu hoch die Forderungen. Und sollte das Interesse von Paris echt sein, dann könnte es Frankreich werden. Aber bevor jetzt die Tränen kullern - noch ist ja nix fix und offiziell und somit ist noch alles möglich. 





TAGS
  georginio wijnaldum   transfer  


Weitere News