Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Takumi Minamino, Sadio Mané, Anfield Road, Liverpool FC Fans Deutschland, Redmen Family Germany
Photo credit: John Powell/Liverpool FC via Getty Images

Erster Test: Liverpool feiert deutlichen Sieg gegen Blackburn

Spielberichte

  • Autor Sven Ziegler
    19 Monat(e) vor



Liverpool bejubelt im ersten Testspiel einen klaren 6:0-Erfolg gegen Blackburn. Für die Reds durften sich sechs verschiedene Torschützen eintragen lassen.

Liverpool feiert im ersten Testspiel nach der Corona-Pandemie einen deutlichen Sieg. Zehn Tage vor dem Neustart der Premier League schlägt das Team von Jürgen Klopp Gegner Blackburn gleich mit 6:0. Die Reds empfingen den Zweitliga-Gegner an der leeren Anfield Road, lediglich einige Sicherheitsleute waren zugelassen. Als Schiedsrichter musste ein Assistenztrainer der Reds hinhalten.

Bereits nach 10 Minuten profitierte Sadio Mané an der leeren Anfield Road von einem abgewehrten Schuss von Alex Oxlade-Chamberlain und schlenzte das Leder aus kurzer Distanz in Führung. Kurze Zeit später legten die Reds in Person von Naby Keita nach, kurz vor der Pause erhöhte Takumi Minamino auf 3:0.

Der Japaner erlebte im Testspiel gegen die Rovers eines seiner besten Spiele bislang im Liverpool-Trikot. Der Japaner verbuchte gleich mehrere hochkarätige Chancen und bereitete mit einem herrlichen Pass indirekt auch den zweiten Treffer des Nachmittags vor.

Youngster Clarkson feiert

Zur Pause wechselte Jürgen Klopp gleich auf sieben Positionen. Kurz nach dem Anstoss kam Neco Williams zu einer hochkarätigen Möglichkeit, sein Abschluss liess allerdings nur das Gehäuse erzittern.

Am Ende legten die Gastgeber trotzdem souverän nach. Innenverteidiger Joel Matip lenkte einen Abschluss von Firmino entscheidend ab und sorgte so für das 4:0, keine zwei Minuten später zirkelte Ki-Jana Hoever die Kugel in die obere Ecke.

Für das letzte Tor des Nachmittags zeigte sich dann ein Youngster zuständig. Leighton Clarkson durfte sich kurz vor Schluss mit gerade mal 18 Jahren feiern lassen und krönte so seine perfekte Vorarbeit im gegnerischen Strafraum.








TAGS
  blackburn rovers   Vorbereitung   coronavirus  


Weitere News