Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Mohamed Salah und Virgil van Dijk haben sich beim FA Cup-Finale des Liverpool FC gegen den Chelsea FC nicht schwer verletzt laut Jürgen Klopp.
Photo credit: Glyn Kirk/AFP via Getty Images

Entwarnung bei Salah und van Dijk - Keine großen Verletzungen

News

  • Autor Richard Köppe
    2 Monat(e) vor



Jürgen Klopp gab nach dem gewonnen FA Cup-Finale Entwarnung zu den Verletzungen von Mohamed Salah und Virgil van Dijk.

Beim FA Cup-Finale am Samstag zwischen dem Chelsea FC und dem Liverpool FC kam es nach einer guten halben Stunde zu einem Schockmoment bei den Reds, als Mohamed Salah ohne Fremdeinwirkung auf dem Rasen liegenblieb und sich die Hand an die Leiste hielt. Der Ägypter konnte nach einer Behandlungspause das Finale nicht mehr fortsetzen und musste durch Diogo Jota ersetzt werden.

Klopp ging mit Wechseln kein Risiko ein

Als es nach 90 gespielten Minuten in die Verlängerung ging, verließ auch überraschenderweise Abwehrchef Virgil van Dijk das Feld. Für ihn kam Joel Matip in die Partie. Eine Verletzung von Liverpools bestem Angreifer als auch bestem Verteidiger zwei Wochen vor dem Champions League-Finale und kurz vor den letzten beiden Spielen in der Premier League, wo Liverpool noch Außenseiterchancen auf die Meisterschaft hat, wäre für das Team von Jürgen Klopp ein herber Rückschlag.

Doch nachdem sich die Reds mit einem 6:5 im Elfmeterschießen den FA Cup sicherten, gab Klopp Entwarnung, was den Fitnessstand seiner beiden Superstars anging. "Es war meine Entscheidung [Salah herunterzunehmen], es war eine Vorsichtsmaßnahme. Mo sagte, dass er was spürte, aber weitermachen kann, doch ich sagte nein. Ein Fußballspiel ist kein perfekter Physiotherapeut, das bedeutet, es wird kaum besser während des Spiels werden."

"Dann stand Virg vor mir und sagte 'Ich spüre etwas, aber es ist ok, denke ich.' Wir trafen gemeinsam eine Entscheidung und er blieb auf dem Feld, wusste aber, wenn wir das nicht in 90 Minuten schaffen, dann muss er runter", so Klopp. Ich habe mit beiden nach dem Spiel geredet, beide sind ok. Wir wissen nur, dass es keine große Sache ist, beide sind davongekommen."


Spielbericht: Liverpool gewinnt im Déjà-vu-Finale den FA Cup gegen Chelsea

Scouserfunk - Der LFC Podcast - Folge 71: Aus der Mitte entspringt ein Triple

FA Cup-Sieger Klopp schickt Dankesgrüße an eine deutsche Firma


Somit sollte es nicht zu einem längerfristigen Ausfall des Duos kommen. Doch da Liverpool schon am Dienstagabend in der Premier League gegen Southampton gefragt ist, könnte eine Rückkehr für dieses Spiel für Salah und van Dijk womöglich zu früh kommen. "Wir trainieren morgen und wenn sie mir sagen 'Alles in Ordnung', dann bin ich zwar überrascht, aber ich nehme es gerne an und werden von da an weiterschauen."





TAGS
  mohamed salah   virgil van dijk   manager  


Weitere News