Next
STATS
Liverpool FC Transfer Centre



 
Gerard Houllier, ehemaliger Trainer des Liverpool FC, stirbt im Alter von 73 Jahren.
Photo credit: Loic Venance/AFP via Getty Images

Ehemaliger Liverpool-Trainer Gerard Houllier stirbt im Alter von 73 Jahren

News

  • Autor Richard Köppe
    17 Monat(e) vor



Liverpools ehemaliger Trainer Gerard Houllier verstarb wenige Tage nach einer Herzoperation im Alter von 73 Jahren.

Der Franzose war zwischen 1998 und 2004 Trainer beim Liverpool FC und brachte zum Jahrhundertwechsel frischen Wind in den stagnierenden Klub. In seiner Zeit konnte er sechs Titel mit den Reds gewinnen, darunter auch das legendäre Triple 2001 bestehend aus dem League Cup, den FA Cup und den UEFA Cup-Erfolg im Finale in Dortmund, wo sich Liverpool mit 5:4 gegen Deportivo Alavas durchsetzte.

Houllier hatte schon damals Probleme mit seinem Herzen. Im Oktober 2001 musste er in der Halbzeit des Premier League-Spiels gegen Leeds United wegen einer Aortendissektion ins Krankenhaus gebracht und notoperiert werden.

Nach seiner Zeit beim Liverpool FC war Houllier noch als Trainer bei Olympique Lyon und Aston Villa tätig. Bis zu seinem Tod war er technischer Direktor bei der Frauenmannschaft von Olympique Lyon. Für seine Erfolge und den von ihm eingeleiteten Umbruch war er eine beliebte Figur in Liverpool und wird dies auch nach seinem Tod bleiben.



Ruhe in Frieden Gerard! You'll Never Walk Alone!

 

 





TAGS
  Gerard Houllier  


Weitere News