Next
STATS
FC Liverpool Transfer Centre und Ticker



 
Mohamed Salah wurde ein drittes Mal positiv auf COVID-19 getestet. Er muss weiterhin in Selbstisolation und wird das Topspiel gegen Leicester City verpassen.
Photo credit: Emilio Andreoli/Getty Images

Dritter positive COVID-19 Test von Mohamed Salah

News

  • Autor Redmen Family
    6 Tage vor



Mohamed Salah wurde ein drittes Mal positiv auf COVID-19 getestet. Er muss weiterhin in Selbstisolation und wird das Topspiel gegen Leicester City verpassen.

Bis zum Mittwochabend gab es tatsächlich Hoffnung, dass der ägyptische Nationalspieler mit einem negativen COVID-19 Test wieder nach England zurückkehren darf. Da er offenbar nur milde Symptome zeige, wurde ein Einsatz zumindest von den Fans nicht ausgeschlossen.

Nachdem der 28-jährige Stürmerstar am vergangenen Freitag den zweiten positiven Test eingereicht hatte, kam nun am Mittwoch der dritte Test positiv zurück. Somit bleibt Salah, ebenso wie sein Teamkollege Mohamed Elneny weiterhin in Selbstisolation. Dies bestätige der ägyptische Verband.

Salah scheint es allerdings weiterhin gutzugehen. Er berichtete selber, dass er nur milde Symptome habe.


Jordan Henderson kehrte frühzeitig von der Nationalmannschaft zurück.

Inakzeptabel! Kritik am aktuellen Spielplan der Premier League! 

LFC Nachwuchs Roundup - Reds scheitern in der EFL Trophy!


Weiterhin ist fraglich, ob Salah für das Champions League-Duell gegen Atalanta am Mittwochabend einsetzbar ist, sowie für das Brighton-Spiel in der Premier League am Samstag darauf.

Salah ist somit nach Shaqiri, Thiago, Mané und Tsimikas der fünfte Spieler vom Liverpool FC, der in dieser Saison bereits einen positive COVID-19 Diagnose hatten.

Sollte Jürgen Klopp wieder zum 4-3-3 zurückkehren könnte Diogo Jota seinen Platz einnehmen. Ebenso sind Takumi Minamino, Xherdan Shaqiri und Divock Origi fit und hoffen auf einen Startplatz.





TAGS
  mohamed salah   coronavirus  


Weitere News